7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 – Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Als Netzwerkadministrator müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen betreuten Server reibungslos funktionieren und der von ihnen bereitgestellte Dienst immer verfügbar ist. Dies ist besonders bei E-Mail-Servern der Fall, da wir alle wissen, dass E-Mail möglicherweise einer der häufigsten — wenn nicht die meisten — wichtiger Service für viele Organisationen. Um sicherzustellen, dass Ihre E-Mail-Infrastruktur einwandfrei funktioniert, müssen Sie sie ständig überwachen. Sie können dies manuell tun, immer ein Fenster auf der Konsole Ihres E-Mail-Servers geöffnet lassen und deren Betriebsparameter beobachten. Alternativ können Sie auch eines der besten Überwachungswerkzeuge für E-Mail-Server verwenden, die wir überprüfen möchten. Ein automatisiertes Überwachungssystem wird wahrscheinlich einen besseren Job machen als jeder Mensch und Sie haben mehr Zeit für wichtigere und weniger langweilige Aufgaben als das Beobachten Ihrer Server.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Bevor wir Ihnen zeigen, was die besten Überwachungswerkzeuge für E-Mail-Server sind, sprechen wir zuerst über E-Mail im Allgemeinen, was es ist, wie es ist funktioniert, welche Protokolle es verwendet. Dann werfen wir einen Blick auf die Überwachung des E-Mail-Servers. Wir sprechen darüber, wie es gemacht werden kann und warum es wichtig ist. Wir präsentieren auch die verschiedenen Arten von Tools, die für die Überwachung von E-Mail-Servern zur Verfügung stehen. Und schließlich überprüfen wir die besten E-Mail-Überwachungstools, die wir finden konnten. Wir beginnen mit den lokal installierten Tools und schauen uns dann Cloud-basierte Tools an.

Inhalt

  • 1 Eine kurze Geschichte der E-Mail
    • 1.1 Verschiedene Protokolle für verschiedene Zwecke
  • 2 Überwachung von E-Mail-Servern
    • 2.1 Verschiedene Arten von E-Mail-Überwachungstools
  • 3 Die besten lokal installierten Überwachungstools
    • 3.1 1. SolarWinds Server und Anwendungsüberwachung (kostenlose Testversion )
    • 3.2 2. Paessler PRTG
    • 3.3 3. ManageEngine Application Manager
    • 3.4 4. Opsview-Monitor
  • 4 Die besten Cloud-basierten Überwachungswerkzeuge
    • 4.1 5. dotcom-monitor
    • 4.2 6. MXAlerts
    • 4.3 7. Site24x7

Eine kurze Geschichte der E-Mail

Heute ist E-Mail wahrscheinlich der wichtigste Dienst in einer Organisation. Viel mehr als das Telefon. Wir erwarten, dass es immer da ist und immer verfügbar ist. Wir erwarten auch oft, dass es sofort funktioniert. Und es ist oft, obwohl es nicht immer so war. Es gab eine Zeit, in der E-Mails eine bestimmte Zeit benötigen, um zu ihrem Empfänger zu gelangen. Manchmal bis zu einer Stunde.

Vor Jahren waren E-Mail-Systeme oft proprietär und nur für den internen Gebrauch gedacht. Es war nicht ungewöhnlich für Unternehmen, ein internes E-Mail-System zu haben, aber der Austausch von E-Mails mit anderen Organisationen erforderte die Verwendung von E-Mail-Gateways, die Nachrichten von einem proprietären Format auf das andere übertragen würden. Selbst wenn zwei Organisationen dasselbe E-Mail-System verwenden, können sie Nachrichten nicht einfach austauschen.

Als das Internet in allen Arten von Organisationen populärer und präsenter wurde, begann die Verbreitung von E-Mails über das Internet, angefangen bei Bildungseinrichtungen, immer mehr.

Obwohl heutzutage einige E-Mail-Systeme proprietäre Protokolle und Formate verwenden, haben alle die Möglichkeit, die Internet-Standard-E-Mail-Protokolle zu verwenden. SMTP, POP3 und IMAP arbeiten zusammen, um eine einwandfreie Interoperabilität zu gewährleisten und ermöglichen es nahezu jedem, E-Mails mit anderen auszutauschen.

Unterschiedliche Protokolle für unterschiedliche Zwecke

Heutzutage verwenden viele gängige E-Mail-Systeme wie Microsoft Exchange zum Beispiel — noch proprietäre Protokolle und Formate, aber alle haben ein integriertes Internet-Gateway Dies ermöglicht den Austausch von E-Mails mit Standardprotokollen. Lass sehen, was sie sind.

Zunächst ist SMTP oder das Simple Mail Transfer Protocol das Standardprotokoll für den Austausch von Nachrichten über das Internet. Dies ist das Protokoll, das E-Mail-Server zum Übertragen von Nachrichten an andere Server verwenden. Es ist auch das Protokoll, das viele E-Mail-Clients verwenden, um Nachrichten über das Internet an ihren E-Mail-Server zu senden. Einer der größten frühen Nachteile von SMTP war, dass es nur 7-Bit-ASCII-Zeichen unterstützt. Aus diesem Grund war es ursprünglich darauf beschränkt, nur Text zu senden. Die Multi-Purpose Internet Mail Extensions (MIME) wurden erfunden, um diese Einschränkung zu beheben, und ermöglichen es SMTP-Nachrichten, beliebige Text- oder Binärdaten entweder im Nachrichtentext oder als Anhänge zu enthalten.

Während SMTP das Senden von Nachrichten an einen Mail-Server zulässt, gibt es keine Möglichkeit, Nachrichten von einem Mail-Server abzurufen. Für diese Aufgabe zwei andere Protokolle. POP3 und IMAP werden verwendet.

Das Protokoll POP3 für das Post-Office-Protokoll Version 3 wird von einem E-Mail-Client verwendet, um E-Mails von einem Server abzurufen. Das POP3-ProtokollIch bin ein ziemlich grober, der nur eine begrenzte Anzahl von Aktionen erlaubt. Sobald ein Client über eine Benutzername / Passwort-Authentifizierung eine Verbindung zu einem Mail-Server herstellt, können Sie lediglich eine Liste von Nachrichten abrufen, eine bestimmte Nachricht abrufen, eine bestimmte Nachricht löschen oder die ersten paar Zeilen einer Nachricht abrufen. Mit dem POP3-Protokoll können keine Nachrichten auf dem Server als gelesen markiert werden. Die einzige Möglichkeit besteht darin, sie zu lesen und zu löschen.

Das IMAP oder Interactive Message Access Protocol wurde erstellt, um die Mängel des POP3-Protokolls zu beheben. Genau wie sein Vorgänger wird IMAP von einem E-Mail-Client verwendet, um Nachrichten von einem Server zu lesen. Der Hauptunterschied des IMAP-Protokolls gegenüber POP3 besteht darin, dass es die Nachrichten vom Server nicht tatsächlich abruft. Es lässt sie an Ort und Stelle und liest sie vom Server. Der Hauptvorteil besteht darin, dass ein Benutzer von mehreren verschiedenen Clients auf seine E-Mails zugreifen kann. Das Protokoll verfügt über mehrere weitere erweiterte Funktionen wie das Erstellen von Ordnern in einem Benutzerpostfach und das Verschieben von Nachrichten zwischen Ordnern.

Überwachen von E-Mail-Servern

Wie bereits erwähnt, ist E-Mail wohl der wichtigste Dienst in vielen – wenn nicht in den meisten – Organisationen. Wir verlassen uns darauf noch mehr als auf das Telefon. Es ist so wichtig geworden, dass Administratoren sicherstellen müssen, dass die Server, die E-Mails unterstützen, immer korrekt funktionieren. Hier wird Überwachung wichtig.

Die Überwachung von E-Mail-Infrastrukturen kann viele Formen annehmen. Einige haben tatsächlich nichts mit den Servern selbst zu tun. Zum Beispiel könnte es eine gute Idee sein, ein wenig SNMP zu verwenden, das nicht mit dem SMTP-Überwachungstool verwechselt werden sollte, um sicherzustellen, dass auf der Internetverbindung ausreichend Bandbreite verfügbar ist und keine Überlastung auftritt.

Eine weitere Ebene oder Überwachung, die ausgeführt werden kann, ist die grundlegende Serverüberwachung. Mehrere Tools sind speziell dafür verfügbar. Diese Tools stellen sicher, dass die Server betriebsbereit sind und ihre grundlegenden Betriebsparameter in einem akzeptablen Bereich liegen. Für die bestmögliche Überwachung benötigen Sie jedoch dedizierte E-Mail-Überwachungstools.

Verschiedene Arten von E-Mail-Überwachungstools

E-Mail-Überwachungstools funktionieren auf viele verschiedene Arten. Einige überwachen die Mail-Server und stellen sicher, dass die erforderlichen Dienste reagieren. Einige messen wichtige Betriebsparameter der E-Mail-Server wie Speicher, CPU und Netzwerkauslastung, verfügbaren Festplattenspeicher oder CPU-Temperatur. Andere werden noch testen, dass E-Mails tatsächlich gesendet und / oder empfangen werden können. Fortgeschrittene Systeme erweitern ihre Überwachung auf einzelne Postfächer und informieren Sie beispielsweise, wenn sich das Postfach eines Benutzers seiner Größenbeschränkung nähert.

Ein weiterer wichtiger Unterschied … und wie wir uns entschieden haben, unsere besten E-Mail-Überwachungstools zu sortieren, ist, dass einige lokal installiert sind, während andere Cloud-basiert sind. Erstere sind in der Regel besser dazu geeignet, die Betriebsparameter und den allgemeinen Zustand des Servers zu überwachen, während letztere eher das Senden und Empfangen von E-Mails testen.

Die besten lokal installierten Überwachungstools

Beginnen wir also zunächst mit den besten lokal installierten Überwachungstools. Sie sind wirklich Server-Monitoring-Tools, die Sie verwenden können, um jede Art von Server zu überwachen, aber sie haben es auf unsere Liste geschafft, weil sie spezifische E-Mail-Überwachungsfunktionen haben.

Hier finden Sie unsere Liste der besten Überwachungswerkzeuge für E-Mail-Server:

1. SolarWinds Server und Application Monitor (kostenlose Testversion)

SolarWinds ist ein Begriff, wenn es um Monitoring-Tools geht. Das Unternehmen stellt einige der besten Tools für die Netzwerk- und Systemverwaltung bereit. SolarWinds ist auch dafür bekannt, einige kostenlose, aufgabenspezifische Tools wie einen Subnetz-Rechner oder einen TFTP-Server zu erstellen.

Der erste Eintrag auf unserer Liste, der SolarWinds Server und Application Monitor, ist ein voll funktionsfähiges Überwachungstool. Dieses Tool überwacht, wie der Name schon sagt, Ihre Server und die Anwendungen, auf denen sie ausgeführt werden. Das Tool kann von den kleinsten Netzwerken mit nur einer Handvoll Servern zu riesigen Netzwerken mit Hunderten von Benutzern an mehreren Standorten skaliert werden. Es unterstützt sowohl physische als auch virtuelle Server und überwacht Cloud-basierte Server von Amazon Web Services und Microsoft Azure.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Die Ersteinrichtung ist ein mehrstufiger Prozess. Nach der Installation der Software werden Hosts und Geräte in Ihrem Netzwerk automatisch erkannt. Auf diese Weise können Sie mit der Überwachung beginnen. Dann wird ein zweiter Erkennungsscan ausgeführt, um Anwendungen zu erkennen, die auf jedem Server ausgeführt werden. Sie können auch eine Liste von Anwendungen angeben und den Anwendungsscan nur nach diesen suchen lassen. Und natürlich können Sie Server und Anwendungen manuell hinzufügen.

Wie für die E-Mail-spezifische featu des ToolsEs gibt Ihnen detaillierte Daten über die Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Umgebung. Es unterstützt die Überwachung von Microsoft Exchange, Lotus Domino, BlackBerry Enterprise Server, LDAP und DHCP, OpenLDAP, Active Directory usw. Es verwaltet hohe Raten von eingehenden E-Mails, MAPI-Operationen und POP3-Anfragen und kann Ihnen dabei helfen, plötzliche E-Mail-Verkehrsspitzen zu erkennen CPU-Engpässe bei E-Mail-Servern. Das Tool kann bei der Diagnose von Replikations-, Speicher-, RPC-Anforderungen und Problemen mit der Datenbankkapazität helfen.

Die Preise für den SolarWinds Server und Application Monitor beginnen bei $ 2 995 und variieren entsprechend der Anzahl der überwachten Parameter. Wenn Sie es vor dem Kauf versuchen möchten, können Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion herunterladen.

KOSTENLOSE VERSUCHE: SOLARWINDS SERVER UND ANWENDUNGSMONITOR

2. Paessler PRTG

Der Paessler Router Traffic Grapher, oder PRTG, ist ein weiteres bekanntes Monitoring-Tool. Und trotz seines Namens überwacht er nicht nur den Router-Verkehr. PRTG bietet viele verschiedene Arten von ” Sensoren ” um verschiedene Geräteparameter zu überwachen. Paessler behauptet, dass PRTG das schnellste Tool zum Einrichten ist. Seine Auto-Discovery-Engine findet schnell alle Ihre Server und andere überwachbare Geräte. Die Benutzeroberfläche des Tools ist für Sie einfach, unabhängig davon, ob Sie die Windows-Konsole, die webbasierte Benutzeroberfläche oder eine der mobilen Apps verwenden.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Wie bei der Überwachung von E-Mail-Servern überwacht PRTG die Verfügbarkeit und den Zustand Ihrer Microsoft Exchange- und anderen E-Mail-Server. Jeder Wert außerhalb des Bereichs löst eine Warnung mit einer Benachrichtigung aus, oft bevor Probleme auftreten. Die Software enthält mehrere vorkonfigurierte Sensoren. Zum Beispiel kann der SMTP & IMAP Round Trip Sensor und SMTP & POP3 Round Trip Sensor überwacht die End-to-End-Zustellung Ihrer E-Mails. Mit diesen Sensoren können Sie den einwandfreien Betrieb und die Leistung Ihrer E-Mail-Infrastruktur von Anfang bis Ende im Auge behalten.

PRTG ist in einer voll ausgestatteten kostenlosen Version verfügbar, die sich auf die Überwachung von 100 Sensoren beschränkt. Im PRTG-Sprachgebrauch ist ein Sensor ein beliebiger überwachter Parameter. Für weitere Sensoren müssen Sie eine geeignete Lizenz erwerben. Die Preise variieren je nach Sensorkapazität von 1 600 für 500 Sensoren bis 14 500 für unbegrenzte Sensoren.

3. ManageEngine Application Manager

ManageEngine ist ein weiterer Name, der in der Netzwerkadministration einen ausgezeichneten Ruf genießt. Wie der Name schon sagt, beschäftigt sich der ManageEngine Application Manager mit Anwendungen. Aber trotz seines etwas irreführenden Namens ist es sowohl eine Überwachungsplattform als auch ein Management-Tool.

Die Software bietet eine integrierte Überwachung der Anwendungsleistung für alle Ihre Server- und Anwendungsüberwachungsbedürfnisse und zugrunde liegende Infrastrukturkomponenten wie Anwendungsserver, Datenbanken, Middleware- und Messaging-Komponenten, Webserver, Webdienste, ERP-Pakete, virtuelle Systeme und Cloud-Ressourcen.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Wenn es um die Überwachung von E-Mail-Servern geht, stellt dieses Tool eine Verbindung zu Ihren E-Mail-Servern her und führt SMTP-, IMAP- und POP-Vorgänge aus Senden Sie E-Mails, empfangen Sie E-Mails und überprüfen Sie SMTP-, IMAP- und POP-Server, um die Verfügbarkeit sicherzustellen. Wenn eine anomale Situation erkannt wird, können verschiedene Gegenmaßnahmen wie das Warnen oder Ausführen von Benutzerskripts zum Neustart von Diensten eingesetzt werden.

Der ManageEngine Application Manager ist in mehreren Editionen verfügbar. Es gibt eine Feature-limitierte Free Edition sowie eine Professional und eine Enterprise Paid-Version. Die Preise beginnen bei $ 945 und Details erhalten Sie bei ManageEngine. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist ebenfalls verfügbar.

4. Opsview Monitor

Der Opsview Monitor ist vielleicht nicht so berühmt wie die anderen Produkte in dieser Liste, aber das lässt Sie nicht glauben, dass er kein exzellentes Produkt ist. Es ist genauso gut wie die besten Monitoring-Plattformen, die Sie finden können. Das Tool bietet einen einheitlichen Einblick, mit dem Sie die Ursache von Problemen schneller erkennen und schneller beheben können. Opsview Monitor unterstützt physische und virtuelle Server, Container, Datenbanken, Anwendungen und Netzwerkgeräte.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Wie die meisten anderen ähnlichen Produkte verfügt auch dieses über alle erforderlichen Funktionen wie ein Dashboard mit Leistungsdiagrammen und Warnungen. Es ist auch einfach zu konfigurieren und zu verwenden. Sie müssen nicht zurück zur Schule gehen, um zu lernen, wie Sie das Werkzeug optimal nutzen können.

Und zur E-Mail-Überwachung überwacht die Software den Status von SMTP-, IMAP- und POP3-Diensten. Es überwacht auch den Zustand beliebter cloudbasierter E-Mail-Anwendungen wie Google Apps und Office 365. Sie können die Verfügbarkeit Ihrer E-Mail-Plattformen in den anpassbaren Dashboards visualisieren.

Opsview Monitor ist unter mehreren verfügbar Pläne einschließlich einer freien, die Feature-limite istd und erlaubt nur die Überwachung von bis zu 25 Hosts. Bezahlte Pläne starten einen $ 2 / Host / Monat und eine kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang ist verfügbar, aber auch sie ist auf 25 Hosts beschränkt.

Die besten Cloud-basierten Überwachungstools

Die folgenden Tools sind alle Cloud-basiert. Sie bieten eine andere Art von Überwachung als die zuvor überprüften Tools. Mit diesen Tools wird sichergestellt, dass die E-Mail-Infrastruktur von außen einwandfrei funktioniert. In der Regel stellen diese Tools sicher, dass Ihre E-Mail-Infrastruktur aktiv ist und dass sie E-Mails empfangen und senden kann.

5. dotcom-monitor

Dotcom-monitor ist ein cloudbasierter Dienst, der Ihre Dienste aus dem Internet überwacht. Und es kann so ziemlich jeden Dienst überwachen, solange es mit einer öffentlichen IP-Adresse verfügbar ist. Das Tool wird Webseiten, SSL-Zertifikate, SOAP-Dienste, FTP und mehr überwachen. Er kann überprüfen, ob ein von Ihnen gewählter TCP-Port antwortet.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Wenn es um E-Mail geht, kann dotcom-monitor verschiedene Dienste prüfen. Sein SMTP-Monitor stellt eine Verbindung zu Ihrem Server her und versucht einen SMTP-Handshake, um zu testen, ob ein SMTP-Server eingehende Verbindungen aus der ganzen Welt akzeptiert. Es gibt auch POP3- und IMAP4-Monitore. Es gibt sogar einen Blacklist-Monitor, der regelmäßig überprüft, dass Ihr Domain-Name nicht auf der Blacklist ist. Wenn Sie Webmail verwenden, kann dies ebenso wie ActiveSync überwacht werden.

Und wenn Sie die Betriebsparameter Ihres Servers überwachen möchten, kann eine lokale Software in Ihrem Netzwerk eingerichtet werden, um genau das zu ermöglichen. Die Preisstruktur des Produkts ist ziemlich komplex und hängt davon ab, was Sie überwachen möchten und wie viele davon vorhanden sind. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist verfügbar.

6. MXAlerts

Im Vergleich zum vorherigen Eintrag ist MXAlerts ein einfaches Tool. Sie müssen lediglich eine E-Mail an Ihre Server senden und auf eine Antwort warten, um Sie zu warnen, falls sie nicht kommt. Das Einrichten des Tools ist einfach, Sie erstellen ein dediziertes E-Mail-Konto und richten einen Autoresponder ein, der automatisch auf eingehende E-Mails reagiert. Dann konfigurieren Sie einfach die E-Mail-Adresse in MXAlerts und voil à!

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Alle paar Minuten wird MXAlerts eine E-Mail an diese Adresse senden und warten für die Antwort. Wenn die Antwort nicht kommt, wird eine Warnung ausgelöst. Je nach Anzahl der Server sind Lizenzen in drei Stufen zu Preisen zwischen 59 USD / Jahr und 299 USD / Jahr erhältlich. Eine kostenlose 14-tägige Testversion ist verfügbar.

7. Site24x7

Site24x7 ist eine weitere Cloud-basierte Überwachungslösung mit einigen E-Mail-spezifischen Funktionen. Der Dienst bietet eine gewisse Überwachung, die mit den besten lokal installierten Systemen in einem cloudbasierten Abonnementdienst konkurrieren kann. Als Überwachungsplattform gibt es nicht viel, was Site24x7 nicht handhaben kann. Es überwacht Ihre Server, Ihre Websites, Ihre Anwendungen, Ihr Netzwerk und Ihre Benutzer. Und natürlich wird es auch Ihre E-Mail-Infrastruktur überwachen.

7 Beste E-Mail-Server-Überwachungstools 2018 - Eliminiere E-Mail-Verzögerungen

Die Überwachung der Site24x7-E-Mail besteht aus zwei Hauptkomponenten. Es verfügt über eine Mail-Server-Leistungsüberwachung, um die Verfügbarkeit und Reaktionszeit Ihrer E-Mail-Server aus der Cloud zu messen. Es wird auch E-Mail-Round-Trip-Zeit messen und TCP-Port-Checks für die Betriebszeit auf Ihrem Mail-Server verwenden. Die zweite Komponente wird als Mail Delivery Monitoring bezeichnet und überwacht Ihre E-Mail-Infrastruktur aus der Sicht des Endanwenders. Das System testet jeden Aspekt des E-Mail-Zustellungsprozesses und misst die Umlaufzeit von mehr als 90 Standorten weltweit. Es kann auch von Ihrem Standort aus hinter einer Firewall mit dem Site24x7 On-Premise Poller getestet werden.

Site24x7 ist in vielen verschiedenen Plänen verfügbar, je nach Ausstattung und Anzahl der Geräte mit Preisen ab $ 9 / Monat. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion ist verfügbar.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.