65-jährige Frau sagt, sie Drohne nahm mit nur einem Schuss

65-jährige Frau sagt, sie Drohne nahm mit nur einem Schuss

technisch falsch bietet eine leicht verdreht nehmen auf dem Tech, die über unser Leben genommen hat.

65-jährige Frau sagt, sie Drohne nahm mit nur einem SchussEnlarge Bild

Die Versuchung, es abzuschießen kann für einige mächtig sein.

Getty Images

Nicht jeder glaubt Technologie über sie schweben sollte.

glauben einige Leute immer noch Ruhe und Privatsphäre der amerikanische Weg sind.

Jennifer Youngman zum Beispiel glaubt, dass eine Zeit und einen Platz für Drohnen gibt es, aber es ist nicht über ihr Haus, während sie ihre Flinten ist die Reinigung.

Oder vielleicht war dies die perfekte Zeit.

Für Youngman, ein 65-jähriger Bewohner von Fauquier County, Virginia, sagt sie bereit war, als die Drohne über das Haus ihres Nachbarn trieb – Hollywood-Schauspieler Robert Duvall – und dann über ihre.

Wie der Fauquier Times berichtet, sagte sie, dass zwei Männer für das fliegen die Drohne verantwortlich waren, und sie war verantwortlich für bringen mit nur einem Schuss nach unten.

„sie wollten ein wenig zu schnell, und sie gingen meine Luftraum über „, sagte sie der Times. „Ich habe meine .20 Gauge dort hatte, so habe ich zwei 71/2 Schrot Schalen drin, und da bist du.“

„Da sind Sie ja“ ist höflich für „Ich schoss das verflixte Ding nach unten , laut alten Tier, das es ist. „

Sicher, könnte man denken, reagierten die jungen Männer.

„Sie waren ein bisschen verrückt“, sagte Youngman, „aber sie wussten nicht auf mein Eigentum zu kommen.“

Das Büro des Fauquier County Sheriff nicht sofort auf eine Anfrage reagieren zu Kommentar. das Büro sagte Ars Technica spielt es keine solchen Vorfall wusste jedoch.

Youngman nicht der Erste, der eine Drohne abschießen würde, die sie in Anspruch genommen wurde mit ihren Frieden zu stören.

Mehr technisch falsch

  • Microsoft sagt MacBook so nützlich wie ein Hut für Ihre Katze ist
  • ist Samsung weit voraus von Apple? Marc Benioff, so zu denken erscheint
  • Kaepernick Weigerung, für Nationalhymne stehen roils Twitter

In Kentucky, ein Mann tat stolz das Gleiche. Er endete jedoch vor Gericht. Ein lokaler Richter entschied er jedes Recht hatte die Drohne aus dem Himmel zu sprengen.

Der Richter entschied sich nicht von der Drohne des Besitzers, die angeblich zeigte bereitgestellt Flugdaten zu glauben, dass die Drohne weit höher als der Shooter wurde fliegen behauptet hatte.

der Besitzer der Drohne, hat aber jetzt eine föderale Ansprüche geltend gemacht, dass die Flugdrohne nicht Übertretung darstelle.

Es gibt kein einheitliches Gesetz darüber, wie viel des Luftraums über dem Haus, das Sie tatsächlich besitzen oder zumindest verdienen frei fliegenden mechanischen Objekte zu haben.

Dies kann eine Erleichterung für Amazon sein, da es beginnt Ihre Feuchtigkeitscreme und Haarschneider durch den motorisierten Bussard zu liefern.

In der Zeit, man ahnt, dass Gesetze geschaffen werden, so dass Leute wissen, wo sie stehen und wo sie fliegen.

Das Gesetz aber ist quälend langsam mit Technologie Schritt zu halten.

In der Zwischenzeit sucht mehr Summen, mehr Schüsse und mehr mechanische Objekte auf die Erde stürzt.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.