6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Sie haben ein Amazon Echo gekauft. Vielleicht ein Dot, ein Tap oder ein Look … oder eine der anderen Versionen, die mit einem funktionierenden Mikrofon, möglicherweise einer Kamera und definitiv Alexa kommen. Diese Geräte können Ihr Leben in vielerlei Hinsicht erleichtern: Musik hören und Podcasts anhören, Wetter und Neuigkeiten lesen und sogar bei Amazon bestellen.

Aber Sie bekommen juckende Füße. There ’ s ist ein Gerät in Ihrem Haus mit einem immer-Mikrofon. Ist dein Amazon Echo so privat, wie du es gerne hättest?

Wir haben uns bereits einige der Datenschutzprobleme rund um Amazon Echo-Geräte angeschaut. 7 Wege Alexa und Amazon Echo stellen ein Privacy Risk 7 Wege Alexa und Amazon Echo Stellt ein Datenschutzrisiko dar Amazons Echo-Geräte sind ordentlich, aber ein mit dem Netzwerk verbundenes Mikrofon in Ihrem Schlafzimmer ist ein potenzieller Datenschutz-Albtraum. Folgendes müssen wir in Bezug auf Alexas Auswirkungen auf unsere Privatsphäre beachten. Lesen Sie mehr und die regelmäßige Verwendung von Alexa. Aber kann eines dieser Risiken vermieden werden? Hier sind sechs Möglichkeiten, um Ihre Privatsphäre bei der Verwendung eines Amazon Echo zu verbessern.

1. Blockieren eingehender Anrufe

Das Hinzufügen von Telefonanrufen zu den Fähigkeiten des Echos war ein großer Schritt von Amazon, aber es kann alles ein wenig unbequem sein. Während es erfordert, dass Sie manuell einrichten (und Erlaubnis geben, Ihre Kontakte über die Amazon Alexa Mobile App), kann es alles ein wenig unangenehm sein.

Schließlich haben Sie bereits ein Smartphone. Sie haben wahrscheinlich auch ein Festnetz. Benötigen Sie wirklich ein drittes Gerät zum Tätigen und Entgegennehmen von Anrufen? Wie man jemanden anruft, der ein Amazon Echo verwendet Wie man jemanden anruft, der ein Amazon Echo verwendet Das Amazon Echo hat gerade ein weiteres großes Update erhalten! Jetzt kann es Sprachanrufe tätigen und Nachrichten senden. So aktualisieren Sie Ihr Gerät und beginnen mit dem Anrufen. Lesen Sie mehr oder sogar Textnachrichten So senden Sie Textnachrichten mit Alexa So senden Sie Textnachrichten mit Alexa Amazon Echo-Geräte können nun Textnachrichten an beliebige Personen senden. So funktioniert das. Lesen Sie mehr?

Am schlimmsten von allen, möchten Sie einen Anruf unterbrechen, was auch immer Sie gerade mit Alexa tun (vielleicht hören Amazon Music alle Möglichkeiten, Musik mit Ihrem Amazon Echo alle Möglichkeiten zu spielen spielen Musik mit Ihrem Amazon Echo Das Amazon Echo ist in der Lage, viele verschiedene Dinge zu tun, aber seine offensichtlichste Fähigkeit ist das Abspielen von Musik. Hier sind alle Möglichkeiten, Musik über Ihr Amazon Echo zu hören. Es sei denn, es ist absolut dringend (in diesem Fall haben Sie ein Smartphone), Alexa-to-Alexa Aufruf ist ziemlich sinnlos.

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Obwohl dies nur funktioniert, wenn der Anrufer auch ein Echo hat, können Sie die Funktion möglicherweise deaktivieren. Der Modus „Nicht stören“ ist hier die einfachste Option, die aktiviert werden kann, indem „Alexa“ gesprochen wird, stört mich nicht. &Rdquo; Wenn Sie für Anrufe bereit sind, deaktivieren Sie den Befehl mit „Alexa“, deaktivieren Sie die Option „Nicht stören“.

Alternativ können Sie Anrufe innerhalb der App deaktivieren (Android wird angezeigt, aber die Schritte sind das gleiche auf iOS), mit Einstellungen > [Ihr Amazon Echo] > Bitte nicht stören . Dies ist eigentlich ein nützliches Menü, das Sie überprüfen können, da es auch die Möglichkeit bietet, zu planen, wann Anrufe eingehen.

Um zu vermeiden, dass Sie von Anrufbenachrichtigungen auf jedem Echo-Gerät, das Sie besitzen, in der Mitte geweckt werden Nacht (z. B. wenn sich Ihr Telefon im Lautlos-Modus befindet. Einrichten des Prioritätsmodus von Android (und Stummschalten des Modus „Zurück“) Einrichten des Prioritätsmodus von Android (und Stummschalten des Modus „Zurück“) Lautstärkeregler haben sich in Lollipop stark verändert Hier erfahren Sie, wie Sie mit der Option Geplant arbeiten können. Sobald diese Option aktiviert ist, legen Sie einen Zeitraum fest, in dem Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.

2. Drop-In ”

< p> Juni 2018 sah die Einführung von ” Drop In, ” eine neue Funktion, die Basisanrufe auf persönliche Anrufe zwischen Benutzern mit einer Amazon Show erweitert. Diese Geräte müssen sich nicht im selben Netzwerk befinden. Sie können von verschiedenen Personen an verschiedenen Orten besessen werden.

Jeder aus Ihrer Kontaktliste mit einer Amazon Echo Show kann Sie mit Drop In anrufen und sehen, was an Ihrem Ende passiert, unangekündigt. Keine Echo-Show? Sie können immer noch hören.

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Echo Drop-In-Einstellungen überprüfen. Öffnen Sie in der App Einstellungen , wählen Sie Ihr Echo-Gerät aus und scrollen Sie dann nach unten zu Drop In . Tippen Sie darauf und wählen Sie Ihre bevorzugte Option aus Ein , Nur mein Haushalt und Aus .

Wenn Sie mehrere Amazon Echo-Geräte haben, könnte sich die zweite Option für die Kommunikation zwischen Heimkameras als nützlich erweisen. Andernfalls empfehlen wir, diese Funktion zu deaktivieren.

Wie beim Telefonieren können Sie einzelnen Kontakten erlauben, Drop-In zu verwenden. Verwenden Sie die Registerkarte Unterhaltung, tippen Sie auf das Symbol Kontakt und überprüfen Sie die Liste der Personen mit einem Echo, das mit ihrer Telefonnummer verknüpft ist. Hier sehen Sie, ob diese Personen die Möglichkeit haben, über Drop In einen Anruf zu tätigen.

Am besten ist es, wenn Sie sicherstellen, dass für keinen dieser Kontakte die Einstellung Kontakt kann jederzeit ablehnen auf Ein gesetzt ist. Blockieren Sie dies über die Liste Andere, die in meine Geräte eindringen können und tippen Sie bei jedem Kontakt auf Entfernen .

Einzelne Anrufer blockieren

Es ist auch möglich, Anrufe von bestimmten Personen zu blockieren. Öffnen Sie die App, suchen Sie den Tab Konversationen und tippen Sie auf das Symbol Kontakte . Tippen Sie auf Kontakte blockieren und anschließend in der angezeigten Liste auf die Kontakte, die Sie blockieren möchten.

Schließlich vergessen Sie nicht, dass Sie auch den Zugriff von Alexa auf Ihre Kontakte deaktivieren können, indem Sie diese Berechtigung auf Ihrem Telefon widerrufen.

3. Deaktivieren der Echo Show (oder Look) Kamera

Einige Amazon Echo Geräte mit eingebauten Kameras wurden veröffentlicht. Möchtest du wirklich eine Amazon Echo Show, oder schlimmer noch, den unpersönlichen Echo Look, der dich anstarrt?

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Momentan ist die Show &rsquot; s Kamera soll die Kommunikation von Mensch zu Mensch unterstützen, während der Look angeblich nur für Mode gedacht ist. Es braucht jedoch kein Genie, sich eine Zeit vorzustellen, in der diese Anwendungen zu etwas Aufdringlichem entwickelt wurden. Könnte die Kamera verwendet werden, um zu erkennen, wenn Sie keine Milch mehr haben? Vielleicht könnte es Gewichtszunahme oder -verlust identifizieren.

Eines dieser Dinge oder mehr kann dazu verwendet werden, mehr Produkte auf Sie auszurichten. Sprachempfehlungen von Alexa oder Vorschläge bei der nächsten Anmeldung bei Amazon … und es gibt die Anzeigen, wenn Sie im Internet surfen.

Nichts davon ist ideal. Daher schlagen wir vor, dass Sie die Kamera deaktivieren, wenn Sie keine Echo Show oder Echo Look verwenden. Das ist ganz einfach: Sie finden die Schaltfläche über der Echo Show. Einfach auf Aus umstellen.

Oder decken Sie es wie Sie eine Webcam Warum sollten Sie Ihre Webcam sofort deaktivieren oder abdecken Warum sollten Sie Ihre Webcam jetzt deaktivieren oder abdecken Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Hacker leicht Zugriff auf Ihre Webcam und spioniere dich ohne dein Wissen aus. Sie haben also zwei Möglichkeiten: Deaktivieren Sie die Kamera oder verdecken Sie sie. Lesen Sie mehr, was eine billige und vernünftige Sache zu tun ist, wenn Sie sich Gedanken über die Privatsphäre machen.

4. Sprachkäufe deaktivieren

Es ist eine großartige Erfahrung, Artikel von Amazon über ein Echo anzufordern. Es ist befreiend, in einem „Wow, ich habe es noch nie gemacht, es ist die Zukunft!“ so in der Art. Allerdings ist es in den falschen Händen ziemlich gefährlich.

Wie lange wird es dauern, bis jemand in Ihr Haus kommt und sagt „Alexa, kaufen Sie ein neues Microsoft Surface Pro“? Okay, es ist ein ziemlich extremes Beispiel, aber Sie bekommen die Idee. Es ist ratsam, die Echo Voice-Kaufoption zu deaktivieren. Dies kann wiederum über die Alexa-App auf Ihrem Telefon erfolgen.

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Gehen Sie zu Einstellungen , scrollen Sie nach rechts und tippen Sie anschließend auf Spracheinkauf Erwerben per Stimme bis Aus . Wenn Sie diese Funktion beibehalten möchten, können Sie alternativ eine PIN einrichten, um Einkäufe zu bestätigen. Stellen Sie im Bildschirm „Spracheinkauf“ sicher, dass „Kauf über Sprache“ auf Ein eingestellt ist, und aktivieren Sie dann Sprachcode auf Ein . Bestätigen Sie Ihre vierstellige PIN, und Sie sind fertig. Wenn Sie zukünftig über Alexa einkaufen möchten, werden Sie nach der PIN gefragt.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie alleine sind; Dieses System hat einen großen Fehler, da jeder in der Nähe Ihre PIN hören wird!

5. Sprachdaten löschen

Während Ihr Amazon Echo keine Konversation aufzeichnet So löschen Sie Ihre Amazon Echo Voice-Daten So löschen Sie Ihre Amazon Echo Voice-Daten Das Amazon Echo speichert und speichert nur das Weckwort und den Sprachbefehl dass folgt. Sie können die vollständige Aufzeichnung der Sprachanfragen anzeigen und sie löschen, wenn Sie übermäßig misstrauisch sind. Lesen Sie mehr Sie haben es, es reagiert natürlich auf das Wort „wake“ ” was, wenn Sie es nicht geändert haben Amazon Echo hat ein geniales neues Wake Word Amazon Echo hat ein geniales neues Wake Word Bis jetzt, AmazonEcho hatte nur drei Weckworte. Sie haben gerade ein Viertel hinzugefügt, was ein echter Leckerbissen für Star Trek-Fans ist. Hier erfahren Sie, wie Sie damit beginnen können. Read More, ist " Alexa. &Quot;

Aber um effektiv zu arbeiten, nimmt das Amazon Echo Ihre Befehle auf. Jede Anweisung, die Sie geben, beginnt mit “ Alexa ” wird aufgezeichnet und dann in der Cloud gespeichert. Ist dies eine Verletzung der Privatsphäre? Nun, Sie haben die totale Kontrolle darüber, und es ist sogar möglich, die Befehle zu löschen.

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Öffnen Sie amazon.com/mycd und melden Sie sich in Ihrem Konto an. Wechseln Sie zu Ihre Geräte , wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf die Ellipsen. Klicken Sie auf Sprachaufzeichnungen verwalten und anschließend auf Löschen . Sie müssen die Aktion bestätigen, indem Sie erneut auf Löschen klicken. Einzelne Sprachaufnahmen können ebenfalls gelöscht werden. Öffne die App auf deinem Android- oder iOS-Gerät und klicke auf Einstellungen und dann auf Verlauf . Hier finden Sie alle Befehle und spielen diese ab. Alle Aufnahmen sind chronologisch aufgelistet und Sie können sie löschen, indem Sie auf Sprachaufnahmen löschen tippen.

Beachten Sie, dass Sie durch das Löschen von Befehlen, die von Ihrem Amazon Echo-Gerät aufgezeichnet wurden, möglicherweise die Genauigkeit der Spracherkennung des Geräts verringern.

6. Verwenden Sie die Mute-Taste

Vielleicht die offensichtlichste Datenschutzoption, wenn es um Amazon Echo-Geräte geht, ist es erstaunlich, dass so viele Leute es übersehen. Aber wenn Sie Privatsphäre von Sprachaufnahmen und Schutz vor Sprachkäufen möchten. oder auch wenn Sie einfach jemanden davon abhalten möchten, Radiosender oder Wiedergabelisten zu wechseln — Der Mute-Button ist dein Freund.

6 Möglichkeiten zur Verbesserung der Privatsphäre Ihres Amazon Echo

Seine Position unterscheidet sich nach Gerät, aber einmal angezapft, das normalerweise blaue „lauschen“ Die Anzeige wechselt zu rot. In diesem Zustand kann das Amazon Echo nicht hören und wird auf keine Anweisung reagieren, die Sie ihm geben. Bis du & unquute ” Das Gerät mit einem zweiten Antippen der Mute-Taste wird mit seiner aktuellen Aufgabe fortfahren. Das könnte Musik gespielt haben; Ihr Amazon Echo könnte sonst ruhend gewesen sein.

Privatsphäre trotz Amazon lebendig halten

Die Amazon Echo-Geräte sind großartig. In der Lage, das Leben auf verschiedene Arten zu vereinfachen, möchten Sie Ihrem Echo wahrscheinlich nicht zu viel Kraft geben.

Zum Beispiel kann ein Echo Ihre Produktivität verbessern So verwenden Sie Amazon Echo und Alexa, um produktiver zu sein So verwenden Sie Amazon Echo und Alexa, um produktiver zu sein Wenn Sie ein Amazon Echo haben, haben Sie Alexa, die virtueller und sprachaktivierter persönlicher Assistent, der Ihre Produktivität verbessern kann. Lesen Sie mehr, vielleicht indem Sie beim Erstellen einer Einkaufsliste oder beim Hinzufügen von Besprechungen zu Ihrem Kalender helfen. Ein Amazon Echo kann Ihnen helfen, einen Mitnehmerauftrag zu setzen. Alexa kann jetzt bestellen Takeout von Amazon Alexa kann jetzt Takeout von Amazon bestellen Sie können jetzt eine Mahlzeit zum Mitnehmen von Amazon Restaurants mit nichts anderes als Alexa und Ihre eigene Stimme bestellen. Das ist perfekt für diejenigen, die zu faul sind zu kochen. Lesen Sie mehr für Lieferung oder Abholung.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.