5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können

Werbung

Haben Sie Ihre Datensicherheit sortiert? Können Sie nicht feststellen, dass niemand Daten von Ihrem Computer oder Netzwerkgeräten stehlen kann? Groß! Das muss bedeuten, dass Sie das schlimmste Sicherheitsproblem gelöst haben, das Unternehmen auf der ganzen Welt plagt.

Tatsächlich ist die Datensicherheit komplex und schwierig. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie vollständig sicher sind, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie Sicherheitslücken haben, die Ihnen gerade nicht bewusst sind. Deshalb ist es wichtig, die folgenden Möglichkeiten zu kennen, wie Daten von Ihrem PC oder Netzlaufwerk gestohlen werden können.

1. USB Stick

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können Bildquelle: TEL0000 / Wikimedia Commons

Sie passen in Ihre Hosentasche oder hängen an Ihrem Schlüsselring. Sie sind kompakt, leicht zu verstecken und können sogar verschleiert werden. 3 Möglichkeiten, ein USB-Laufwerk zu verkleiden 3 Möglichkeiten, ein USB-Laufwerk zu verkleiden USB-Laufwerke sind nicht so sicher, selbst wenn Sie ihnen einen einfachen Passwortschutz hinzufügen. Gehen Sie stattdessen Ninja und verstecken Sie sie, indem Sie eine meisterhafte USB-Laufwerk-Verkleidung machen. Weiterlesen . Aber USB-Flash-Sticks sind ein großes Sicherheitsrisiko 5 Wege, die Ihr USB-Stick ein Sicherheitsrisiko sein kann 5 Möglichkeiten, dass Ihr USB-Stick ein Sicherheitsrisiko sein kann USB-Laufwerke sind nützlich für so viele verschiedene Dinge, aber sie können problematisch und gefährlich sein t die richtigen Vorkehrungen treffen. Weiterlesen .

Zum Beispiel können sie verloren gehen oder gestohlen werden. Einen wegzugeben, von dem du denkst, dass er völlig leer sein könnte, könnte dazu führen, dass Geheimnisse mit Wiederherstellungssoftware aufgedeckt werden. Es gibt USB-spezifische Malware, die Würmer und Trojaner an Hostrechner liefert und nur darauf wartet, Anmeldeinformationen und vertrauliche Daten zu stehlen.

USB-Sticks können auch leicht miteinander verwechselt werden. Es ist nicht ungewöhnlich, in einer Arbeitsumgebung den falschen Stock nach Hause zu nehmen.

Solange Ihr PC freigeschaltet ist, kann jeder mit einem USB-Stick Daten davon stehlen. Sie schließen sie einfach an, verschieben die Daten, entfernen sie und verlassen sie. Es ist so einfach; viel einfacher als Diebstahl physischer Dokumente.

Der Technologiegigant IBM hat 2018 eine neue Sicherheitsrichtlinie eingeführt: ein totales Verbot von USB-Speichergeräten. Leider scheint dies viel zu spät zu sein.

2. Smartphone oder Tablet

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können Bildquelle: Marco Verch / Flickr

Während sie USB-Speichergeräte verboten haben, hat IBM dem anderen keine Grenzen gesetzt beliebtes tragbares Speichermedium: ein Smartphone. Wenn der Massenspeichermodus aktiviert ist, kann ein Smartphone als tragbare Festplatte oder USB-Laufwerk auf Ihrem PC erscheinen.

Tablets und alte MP3-Player werden ähnlich erkannt. Für IBM-Benutzer bietet dies eine sofortige Antwort auf ihr Problem, dass sie keine USB-Sticks verwenden können. Vielleicht erkennt das Unternehmen, dass sie erkennen können, welche Daten auf welches Gerät übertragen wurden, da sie wissen, dass Telefone mit Menschen verbunden werden können, wie es USB-Sticks nicht können.

Jeder kann Daten auf einem entsperrten, unbeaufsichtigten Computer mit nur einem Telefon und einem USB-Kabel kopieren.

3. Flash-Speicherkarte

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können

Kleiner als ein USB-Stick kann Flash-Speicher heimlich Daten stehlen. Viele Geräte verfügen heutzutage über Kartenleser, wodurch das eingelegte Medium oft bündig mit der Lesekante abschließen kann. Sie können scheinbar unsichtbar sein.

Wie bei einem USB-Flash-Speichergerät können diese kleinen Speicherkarten leicht eingesteckt werden, sind aber auf einen entsperrten und unbeaufsichtigten Computer angewiesen. Stellen Sie sich das vor: Ein Freund benutzt Ihren Computer, um durch die Fotos auf der Speicherkarte der Kamera zu blättern. Auch wenn sie nicht die Absicht haben, Daten selbst zu stehlen, kann Malware von der Karte auf Ihren Computer übertragen werden.

Hier gelten alle Risiken von USB-Sticks.

4. Portable HDD oder NAS-Gerät

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können Bildquelle: Marco Verch / Flickr

Weitere Risiken für Ihre PC-Daten bestehen von tragbaren Festplattenlaufwerken (HDD) ). Auch diese können einfach per USB angeschlossen werden. Aber es gibt noch eine andere Art von HDD, die Ihre Daten gefährden kann.

Network Attached Storage wird immer beliebter, um Daten in einem lokalen Netzwerk zu speichern, normalerweise zu Hause. NAS-Boxen sind erschwinglich und können Datenstabilität und Hellip bieten; Sie könnten sogar Ihre eigenen mit einem Raspberry Pi bauen.

Die Sache ist, wenn Sie alle Ihre wichtigen Daten auf einer NAS-Box speichern, ist es ein unmittelbares Risiko. Weitaus kleiner als ein PC, kann eine NAS-Box mühelos von Ihrem Heimnetzwerk aus verbunden und mitgenommen werden.

Glücklicherweise haben Sie hier eine Lösung: Halten Sie Ihre NAS-Box außerhalb der Reichweite, vorzugsweise in einer gesperrten Umgebung.

5. Andere Wechselmedien

5 Wege, wie Daten von Ihrem PC oder Netzwerk gestohlen werden können

Wir haben uns bisher die gängigsten Kompaktspeichermedien angeschaut, aber es gibt noch andereihres sollten Sie beachten. Beschreibbare CDs und DVDs sind vielleicht die offensichtlichsten, obwohl ZIP-Datenträger und REV-Datenträger (von Iomega) in einigen Organisationen weiterhin verwendet werden. Diese sind kleiner (REV-Platten sind im Wesentlichen Festplattenlaufwerkskassetten) und daher leichter zu verbergen.

In der Zwischenzeit, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es in die Hände der meisten Benutzer gelangt, werden Bandmedien in vielen Unternehmen und auf einigen Heimservern für die Massenspeicherung, Sicherung und Datenwiederherstellung verwendet. Diese müssen natürlich sicher aufbewahrt werden, da sie normalerweise eine Kopie des gesamten Inhalts eines Servers enthalten.

Das Zurücklassen von Bändern, wo sie aufgenommen und aufgenommen werden können, würde bedeuten, Daten von einem ganzen Server zu verlieren!

So sichern und schützen Sie Ihre Daten

Also, was? Daten haben Sie auf Ihrem Computer? Videospiele? Kunstwerk? Ein in Arbeit befindlicher Roman? Oder etwas Wertvolleres: Kundendaten, kommerziell sensible Informationen, etwas, das Sie Ihre Arbeit kostet, wenn Sie verloren gehen?

Ob Sie sich Sorgen machen, dass Daten von Ihrem Heim-PC oder Ihrem Arbeits-Laptop gestohlen werden, ist wichtig dass du verstehst, wie es passieren könnte. Ihre Daten sind auf fünf Arten physischen Risiken ausgesetzt, die Sie jetzt erkennen sollten:

  • USB-Sticks.
  • Smartphones, Tablets und MP3-Player (über USB verbunden).
  • Flash-Speicherkarten.
  • Tragbare Festplatten- und NAS-Geräte.
  • Wechselmedien: optische Festplatten, Wechselfestplatten, Bänder.

Es ist wichtig zu wissen, welche Geräte zum Einstecken von Daten auf Ihrem Computer verwendet werden können. Aber lassen Sie es nicht wissen, was nützlich ist. Zum Beispiel können USB-Sticks in Schlüssel verwandelt werden, die Ihren PC entsperren. 3 Tools zum Drehen Ihres USB-Sticks in einen sicheren Entsperrschlüssel für Ihren PC 3 Tools zum Drehen Ihres USB-Sticks in eine sichere Entsperrtaste für Ihren PC Ja, es ist möglich: Sie kann Ihren USB-Stick in einen physischen Schlüssel verwandeln, der Ihren Computer sperrt und entsperrt. Weiterlesen .

Wenn Sie sich über die Sicherheit der von Ihnen verwendeten Daten Sorgen machen, sollten Sie die Festplattenverschlüsselung in Erwägung ziehen. Einen Arbeitscomputer verwenden? Wenn Ihr Arbeitgeber erwartet, dass Sie remote an zentral gespeicherten Daten arbeiten, fragen Sie ihn nach dem Einrichten eines VPN. Dies wird die Datensicherheit erheblich verbessern.

Eine letzte Sache: Obwohl diese Geräte dazu verwendet werden können, Daten von Ihrem Computer zu stehlen, können sie auch zur Einführung von Trojanern und Malware verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetsicherheits- und Antiviren-Apps auf dem neuesten Stand sind. Die besten Computersicherheits- und Antivirus-Tools Die besten Computersicherheits- und Antivirus-Tools Benötigen Sie eine Sicherheitslösung für Ihren PC? Sind Sie besorgt über Malware, Ransomware, Viren und Eindringlinge durch Ihre Firewalls? Möchten Sie wichtige Daten sichern? Nur verwirrt über alles? Hier ist alles, was Sie wissen müssen. Lesen Sie mehr!

Bildquelle: BrianAJackson / Depositphotos

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.