5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben

Foto von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Es spielt keine Rolle, ob Ihr Android-Handy über eine microSD-Karte erweiterbar ist 200GB. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät – sowohl den internen Speicher und microSD.

Haben Sie ein iPhone? Schauen Sie sich unsere Tipps für das Aufräumen von Speicherplatz auf Ihrem iOS-Gerät hier.

Leeren Sie den Cache

Viele Android-Apps verwenden gespeicherte oder zwischengespeicherte Daten, um Ihnen eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Cached-Daten können ein wenig Zeit (und mobile Daten) speichern, aber die in App-Caches gespeicherten Dateien sind für die Bequemlichkeit und sind nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie schnell Platz auf Ihrem Telefon löschen müssen, ist der App-Cache der erste Ort, den Sie aussehen sollten.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Vergrößern ImagePhoto von Screenshot von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Um die zwischengespeicherten Daten einer einzelnen App zu löschen, gehen Sie zu Einstellungen > Anwendungen > Application Manager und tippen Sie auf die App, die Sie ändern möchten. Tippen Sie im App-Info-Menü der App auf Speicher und tippen Sie anschließend auf Cache löschen , um den Cache der App zu löschen.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Bild vergrößernBild von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Um die zwischengespeicherten Daten von allen Apps zu löschen, gehen Sie zu Einstellungen > Storage und tippen Sie auf Cached data , um die Caches aller Apps auf Ihrem Telefon zu löschen.

Löschen Sie Ihre Downloads

Ihr Android-Telefon hat einen Download-Ordner, in dem alles, was Sie herunterladen – Fotos, Videos, Dokumente und andere Dateien – gespeichert sind. Chancen sind die meisten Dateien in Ihrem Download-Ordner sind keine Dateien, die Sie besonders angeschlossen sind. (Aus irgendeinem Grund mein Download-Ordner ist voll von Bildern von Pizza Hut’s Ultimate Hershey’s Chocolate Chip Cookies.) So sollten Sie in der Lage, einige Speicherplatz freizugeben, indem Sie diese unnötigen Dateien.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Bild vergrößernBild von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Den Downloadordner finden Sie in Ihrer App unter Meine Dateien Schublade. Tippen und halten Sie eine Datei, um sie auszuwählen, dann tippen Sie auf das Papierkorb-Symbol, die Entfernen-Taste oder die Löschtaste, um es loszuwerden.

Nutzen Sie Google Fotos

Vermutung was? Mit Google Fotos können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Fotos sichern. Mit anderen Worten: Sie können jedes einzelne Foto, das Sie mit Ihrem Android-Telefon direkt auf Google Fotos aufnehmen, sichern und es wird nicht auf Ihren Google Drive-Speicherplatz angerechnet. Sobald Ihre Fotos gesichert sind, können Sie sie aus Ihrem Gerät löschen, um Speicherplatz freizugeben.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Vergrößern ImagePhoto von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Sie müssen Google Fotos „Back up & Synchronisierungsfunktion, um den Vorteil dieses freien Speicherplatzes zu nutzen. Öffnen Sie dazu die Google Fotos App und gehen Sie zu Einstellungen > Sichern & Sync und schalten Sie es ein.

Sie können wählen, ob Sie Ihre Fotos mit einer Auflösung von bis zu 16 Megapixeln hochauflösen oder auf Originalgröße sichern möchten. Google Fotos bietet nur unbegrenzten Speicherplatz für Fotos von hoher Qualität, und alle Fotos, die mit der ursprünglichen Größe gesichert wurden, zählen mit Ihrem Google Drive-Speicherlimit.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Bild vergrößernBild von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Sobald Sie Ihre Fotos mit Google Fotos gesichert haben, können Sie auf Einstellungen > Free up device storage und Google Fotos werden alle Fotos und Videos gelöscht, die gesichert wurden.

Apps auf die microSD-Karte verschieben

Apps nehmen wahrscheinlich den Großteil des Speicherplatzes auf Ihrem Telefon ein. Wenn Sie ein Android-Telefon, mit dem Sie eine microSD-Karte für zusätzliche Speicherung hinzufügen können, können Sie möglicherweise einige Ihrer Speicher-saugen Apps auf die microSD-Karte verschieben.

Öffnen Sie dazu Einstellungen und gehen Sie zu Anwendungen > Anwendungsmanager und tippen Sie auf die App, die Sie verschieben möchten.

Wenn die App verschoben werden kann, wird eine Schaltfläche angezeigt, die Auf SD-Karte verschieben tippt, um die App auf die microSD-Karte zu verschieben. (Auf einigen Telefonen müssen Sie eventuell auf Speicher tippen, um diese Option zu finden.) Nur ein Teil der App wird auf die microSD-Karte verschoben. Wie viel von der App wird verschoben werden, hängt von der App und leider viele große Spiele werden nicht bewegen einen erheblichen Teil ihrer Daten auf die microSD-Karte.

Verschieben von Apps in den Papierkorb

Wenn Sie alle diese Tipps ausprobiert haben und noch mehr Speicherplatz benötigen,Es gibt keine um sie herum – du wirst zu starten, einige Dinge zu löschen. Sie haben wahrscheinlich einige (vielleicht mehrere) Apps auf Ihrem Gerät, die Sie nie verwenden.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Vergrößern ImagePhoto von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Um herauszufinden, welche Apps den meisten Platz nutzen, öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Speicher > Apps . Sie sehen eine Liste von Apps nach Größe sortiert – die größten Apps werden am oberen Rand der Liste angezeigt.

5 Tricks, um Speicherplatz auf Ihrem Android-Telefon freizugeben Bild vergrößernBild von Sarah Jacobsson Purewal / CNET

Um eine App zu löschen, die Sie nicht verwenden, tippen Sie auf die App und tippen Sie auf das Symbol „i“ neben dem Namen der App.

Tippen Sie auf deinstallieren , um die App zu beenden.

Teilen Sie Ihre Stimme 0 Kommentare Verbinden Sie die Konversation

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.