5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo

5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo

Amazons Alexa-Lautsprecher sind voller hilfreicher Funktionen. Sie können die Nachrichten bekommen, schalten Sie die Lichter ein und spielen Sie Ihre Hörbücher nur durch Fragen, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Aber, ehrlich gesagt, ein neuer Alexa-Sprecher kann sich anfangs etwas überwältigend fühlen. Wo solltest du anfangen? Was solltest du zuerst versuchen? Welche Funktionen sind wirklich wichtig?

Hier sind fünf wichtige Dinge, die Sie zuerst mit Ihrem neuen Alexa-Lautsprecher ausprobieren sollten.

Loading...

5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo Aktuelle Version: 5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo 3:23

Richten Sie Ihr Flash Briefing ein

Denken Sie an das Flash Briefing als Ihr eigene persönliche Updates mit nur den Informationen, die Sie interessieren. Wenn Sie nach Ihrem Flash Briefing fragen, wird Alexa Ihnen das Wetter für die Adresse mitteilen, die Sie in den Einstellungen festgelegt haben, gefolgt von allen Nachrichten und Quellen, die Sie abonniert haben.

Um zu bestimmen, welche Quellen in Ihrem Flash Briefing und in welcher Reihenfolge abgespielt werden, rufen Sie in einem Browser alexa.amazon.com auf oder öffnen Sie die Alexa App auf Android oder iOS. Dann gehe zu Einstellungen > Flash Briefing . Dort können Sie Quellen ein- oder ausschalten, Quellen entfernen und neue Quellen finden, die von NPR, Top Reddit Posts und CNET News zu Sportkanälen, Word of the Day und Rezept-Tipps aus dem Food Network reichen.

Um Ihr Flash Briefing zu spielen, sagen Sie einfach „Alexa, was ist in den Nachrichten“ oder „Alexa, spielen Sie mein Flash Briefing“.

Erhalten Sie personalisierte Antworten

Anfang dieses Jahres hat Amazon die Mehrbenutzer-Unterstützung um Spracherkennung erweitert. Es wird als Stimmprofil bezeichnet und erlaubt es Alexa, Ihre Stimme zu lernen, sie von anderen Personen zu unterscheiden, die Ihre Alexa-Lautsprecher benutzen könnten, und Ihnen personalisierte Ergebnisse zu geben. Sie können Ereignisse zu Ihrem eigenen Kalender hinzufügen und Artikel zu Ihrer Einkaufs- oder Aufgabenliste hinzufügen. Und Sie müssen nicht festlegen, dass Sie sehen, was in Ihrem Kalender auftaucht, oder Ihre Vorlieben in der Musik spielen.

Um ein Sprachprofil einzurichten, öffnen Sie die Alexa App auf Ihrem Telefon und gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Deine Stimme . Tippen Sie auf Beginnen und wählen Sie den nächsten Alexa-Lautsprecher aus. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und lesen Sie die 10 Sätze laut vor. Sobald Sie fertig sind und nachdem Sie Alexa 15 oder 20 Minuten gegeben haben, um Ihre Stimme zu lernen, können Sie fragen: „Alexa, wer bin ich?“ Und sie wird dir sagen, wer spricht.

„Kannst du das noch einmal sagen?“

Einer der am meisten übersehenen Befehle, die für jeden – Anfänger oder Experten – hilfreich sein können, ist, Alexa dazu zu bringen, etwas zu wiederholen. Alles was du sagen musst ist: „Alexa, was hast du gesagt?“

5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo 21 Die 15 coolsten Dinge, die Sie mit Ihrem Amazon Echo tun können

Ändern Sie die Standard-Musikdienste

Out-of-the-Box können Alexa Lautsprecher Musik von eine Handvoll verschiedener Quellen: Amazon Prime Musik, Amazon Music Unlimited, Spotify, Pandora, iHeartRadio, TuneIn und SiriusXM.

Nachdem Sie Ihr Konto mit einem dieser Dienste eingerichtet haben, können Sie einfach festlegen, an welchem ​​Dienst Sie Musik abspielen möchten, zum Beispiel „Alexa, spielen Sie Weihnachtsmusik auf Spotify“. Wenn Sie diesen Dienst jedoch häufiger als alle anderen verwenden, können Sie auch den Standardmusikdienst für Musikbibliotheken und Radiosender ändern.

Öffnen Sie die Alexa App und gehen Sie zu Einstellungen > Musik & Medien > Wählen Sie den Standardmusikdienst . Nachdem Sie die Standardeinstellung geändert haben, müssen Sie nicht mehr angeben, wo Musik wiedergegeben werden soll.

Wenn Ihr bevorzugter Musikdienst von Alexa nicht unterstützt wird, können Sie Ihre Lieblingsmusik immer noch mit Ihrem Lautsprecher wiedergeben. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Pairing mit Ihrem Telefon, Tablet oder Computer über Bluetooth. Sagen Sie dazu „Alexa, Paar“. Öffnen Sie anschließend die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem Telefon oder Tablet, suchen Sie den Alexa-Lautsprecher auf dem Gerät und wählen Sie ihn zum Koppeln aus.

Sobald du gepaart bist, solltest du jedes Mal, wenn du dein Gerät mit Alexa verbinden willst, einfach „Alexa, connect“ sagen. Dann können Sie Audio über Ihren Alexa-Lautsprecher abspielen.

Erforsche die weite Welt der Fähigkeiten

Von Zeit zu Zeit wird Alexa dir sagen, dass es ihr leid tut und sie „weiß das nicht“, oder sie ist „nicht sicher“. “ Wenn dies der Fall ist, ist es eine gute Zeit, den Bereich Fähigkeiten in der Alexa App zu überprüfen.

Fähigkeiten sind für Alexa-Lautsprecher wie Apps auf Ihrem Handy: Sie sind Software von Drittanbietern, die eine Menge der Lücken füllt. Sie reichen von Spielen wie Jeopardy! und Twenty Questions für Apps wie Kayak, Unterstützung für Smart-Home-Geräte und Umgebungsgeräusche. Mit über 20.000 verfügbaren Fähigkeiten, die Liste der Möglichkeiten für Alexa nur conwächst weiter.

CNET Review

Amazon Echo (2017)

Alexas neuer Flaggschiff-Smart-Lautsprecher ist besser als der erste – und es kostet auch viel weniger. SIEHE ES 5 Tipps für Ihr neues Amazon Echo $ 79.99 bei Amazon.com

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.