5 Möglichkeiten, wie Sie Alexa jetzt zu Ihrem Auto hinzufügen können

5 Möglichkeiten, wie Sie Alexa jetzt zu Ihrem Auto hinzufügen können

Alexa hat sich in den letzten zwei Jahren in einer Reihe neuer Orte wiedergefunden – Fernsehgeräte, Brillen, Lichtschalter, Spiegel und eine Schar anderer intelligenter Produkte. Ein weiteres Produkt, mit dem Amazons Assistent in Erscheinung tritt, ist der Ort, an dem eine Freisprecheinrichtung am sinnvollsten ist: im Auto.

Ford, Volkswagen, BMW und Toyota haben angekündigt, Alexa in ihre Infotainment-Systeme zu integrieren. Aber wenn du nicht planst, in naher Zukunft ein neues Auto zu kaufen, hast du kein Glück. Derzeit gibt es viele Möglichkeiten, Alexa in Ihren täglichen Arbeitsweg zu integrieren, und keiner von ihnen wird die Bank wie ein neues Auto durchbrechen.

Garmin Speak

Navigationsfirma Garmin hat sich letztes Jahr mit Amazon zusammengetan, um das Garmin Speak zum Leben zu erwecken. Es ist effektiv ein Alexa-Lautsprecher, der an Ihrer Windschutzscheibe klebt und Ihnen Fahranweisungen geben wird. Mit dem kleinen OLED-Display erhalten Sie außerdem eine kleine visuelle Vorschau Ihrer kommenden Fahranweisungen.

Sie müssen die Garmin Speak-App (Android, iOS) herunterladen und das Gerät über Bluetooth mit Ihrem Telefon verbinden, damit der Alexa-Dienst funktioniert.

Wie bei jedem Alexa-Lautsprecher können Sie dem Garmin Speak sagen, dass er Musik streamen oder Ihre Hörbücher abspielen soll. Sie können nach dem Wetter fragen, Fähigkeiten von Drittanbietern nutzen und eine Einkaufsliste erstellen, während Sie fahren. Am besten, wenn Ihr Auto über Bluetooth verfügt, kann der Garmin Speak sein Audiosignal durch die Lautsprecher Ihres Fahrzeugs leiten.

Bei 150 $ (110 € oder 200 € umgerechnet) ist der Garmin Speak eine der teureren Aftermarket-Installationen, wenn Sie Alexa zu Ihrem Auto hinzufügen.

5 Möglichkeiten, wie Sie Alexa jetzt zu Ihrem Auto hinzufügen können 14 Die besten Alexa-Fähigkeiten, um Ihre Kinder abzulenken

Rova Viva by Anker

Eine viel günstigere Option kommt vom mobilen Zubehörhersteller Anker, der auch plant in Dritt-Alexa-Lautsprecher wie Zolo Halo und Eufy Genie. Für das Auto hat Anker den Roav Viva gemacht. Es wird direkt an eine 12-Volt-Steckdose angeschlossen und bietet zwei PowerIQ-USB-Anschlüsse zum Aufladen.

Der Roav Viva verbindet sich auch über eine App (Android, iOS) über Bluetooth mit Ihrem Telefon. Und Sie können es für sprachgesteuerte Routen mit Google Maps, Apple Maps oder Waze verwenden. Aber im Gegensatz zum Garmin Speak hat der Viva keinen eingebauten Lautsprecher. Aber es wird den gesamten Ton über Bluetooth im Auto-Lautsprechersystem übertragen.

Der Roav Viva wird Ihnen $ 50 zurückzahlen (ungefähr £ 35 oder AU $ 65 umgerechnet).

Speak Music Muse

Während das Speak Music Muse wie Ihr gewöhnlicher Bluetooth-Adapter für ein Auto aussieht, ist es mit Alexa verpackt. Es wird über eine Magnetplatte an den Armaturenbrett Ihres Autos montiert, die Sie an fast jeder Oberfläche befestigen können.

Wie beim Roav Viva und Garmin Speak müssen Sie die Muse Auto Begleit-App von Google Play oder dem App Store herunterladen, um das Gerät über Bluetooth mit Ihrem Telefon zu verbinden und die Alexa-Dienste mit Strom zu versorgen. Auch hier spielt es über Bluetooth das Audiosystem Ihres Autos ab.

Nach der Einrichtung funktioniert es wie jeder Alexa-Lautsprecher. Sagen Sie das Weckwort, um die Muse zu hören, und feuern Sie dann einen Befehl ab. Dies funktioniert mit Musik-Streaming, Fähigkeiten und den meisten Anfragen, die Sie Ihre Alexa-Lautsprecher zu Hause fragen würden.

The Speak Music Muse kostet etwa $ 70 (£ 65 in Großbritannien oder AU $ 120 konvertiert), also ist es nicht die billigste verfügbare Option und es fehlen die integrierten Ladeports auf dem Roav Viva .

Logitech ZeroTouch

Bei weitem die günstigste Option auf dem Markt ist der ZeroTouch von Logitech.

Im Gegensatz zu anderen Optionen benötigt das ZeroTouch keine Stromversorgung. Stattdessen ist es nur eine magnetische Lüftungshalterung. Kleben Sie die mitgelieferte Metallscheibe an die Rückseite Ihres Telefons und diese wird an der Lüftungshalterung befestigt.

Damit es funktioniert, benötigen Sie jedoch die ZeroTouch-App, die nur unter Android verfügbar ist. Sobald Sie eingerichtet sind, halten Sie einfach Ihre Hand an Ihr Telefon, dann können Sie beginnen, Befehle an Alexa auszugeben.

Der beste Teil? Der Logitech ZeroTouch wird nur ungefähr $ 14 (£ 8,50 in Großbritannien oder AU $ 16 konvertiert) zurückgeben.

Nur ein Echo Dot …

Wenn Sie bereits einen Echo Dot herumliegen haben und nicht sicher sind, was Sie damit machen sollen, müssen Sie eigentlich kein Geld ausgeben . Stecken Sie den Dot einfach in ein USB-Ladegerät in Ihrem Auto. Es wird hochgefahren, wenn Sie den Motor starten.

Der Haken ist, dass Sie den Dot mit dem Hotspot Ihres Telefons verbinden müssen, damit er funktioniert. Sie können den Dot aber auch über Bluetooth mit Ihrem Autoradio verbinden, damit Sie die Audiowiedergabe über die Lautsprecher Ihres Fahrzeugs genießen können.

Ich würde empfehlen, dies zu versuchen, bevor Sie eine dauerhaftere Installation von A kaufenLexa in Ihrem Auto. Es ist nicht so poliert, aber es ist eine im Wesentlichen freie Möglichkeit für Sie zu testen und zu sehen, ob Sie auch gerne Alexa für die Fahrt haben.

Wenn Sie nicht möchten, dass Alexa mit Ihrem Auto ein- und aussteigt oder wenn Sie Alexa einfach überallhin mitnehmen möchten, können Sie sich auch für die 20 $ (etwa 15 € oder mehr) entscheiden AU $ 25 umgerechnet) Fremo Evo Plus Batteriefach für den Echo Dot.

CNET Review

Amazon Echo Dot (2. Generation)

Der Editors ‚Choice-Gewinner Amazon Echo Dot ist zurück und noch besser als zuvor – und das alles für fast die Hälfte aller Preis des Originals. Lesen Sie Review 5 Möglichkeiten, wie Sie Alexa jetzt zu Ihrem Auto hinzufügen können $ 49.99 bei Amazon.com

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.