5 Gründe, warum Google Home bei Ihrem nächsten Grillfest sein sollte

5 Gründe, warum Google Home bei Ihrem nächsten Grillfest sein sollte

Es ist endlich Sommer, was nur eins bedeuten kann – Es ist Zeit, den Grill auszubrechen. Nachdem Sie es abgestreift und gründlich gereinigt haben, ist es Zeit, mit der Planung Ihres nächsten Gartengrills zu beginnen.

Wussten Sie, dass Ihr Google Home-Redner ($ 99 bei Google Store) Ihnen helfen kann, leckere Burger zu grillen? Hier sind fünf Möglichkeiten, wie Google Home die Dinge um eine Ecke steigern kann.

Mehrere Timer einstellen

Google Home ist ein sehr nützlicher Timer. Sagen Sie einfach „OK, Google, Timer“, um Ihren ersten Timer zu erstellen. Sie können auch etwas konkreter werden, indem Sie sagen: „OK, Google, erstellen Sie einen 5-Minuten-Grill-Timer.“

Von dort können Sie mehr Timer für verschiedene Dinge machen. Zum Beispiel könnte man einen Timer machen, um den Grill aufwärmen zu lassen, einen, wenn man ein paar Steaks auf dem Grill plumpst, einen anderen, wenn man umdrehen sollte, und einen mehr, wenn die Steaks aus der Hitze kommen sollen.

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Verwenden Sie ein Google Home, um Ihre Einkaufsliste für Ihren nächsten Grillabend zu erstellen. Sagen Sie einfach etwas wie „Hey, Google, fügen Sie Rippen zu meiner Einkaufsliste hinzu.“ Sie können dies für alles tun, was Sie Ihrer Liste hinzufügen möchten. Sie können die Liste anzeigen, indem Sie Google Assistant öffnen und zu Explore > Einstellungen > Einkaufsliste .

Wenn Sie keine extra lange Einkaufsliste haben, können Sie auch Erinnerungen verwenden. Google hat kürzlich standortbasierte Erinnerungen ausgerollt. Zum Beispiel könnte man sagen „OK, Google, erinnere mich daran, Spieße aufzunehmen, während ich im Supermarkt bin“, oder „Hey, Google, erinnere mich daran, Mais zu kaufen, während ich bei Target bin.“ Sie erhalten eine Push-Benachrichtigung auf Ihrem Telefon, wenn Sie an diesen Orten ankommen.

5 Gründe, warum Google Home bei Ihrem nächsten Grillfest sein sollte Spielt: Sieh dir das an: 4 unerwartete Tricks für einen besseren Cookout 2:09

Pass auf deinen Grill von der Ferne auf

Wenn du viel Vorbereitung hast Während du kochst, kannst du ein angeschlossenes Fleischthermometer zu deinen Augen und Ohren machen, während du dich vom Grill entfernst. Google Home arbeitet mit Thermometern und Temperaturreglern wie dem TempoChef, FireBoard und Flame Boss.

Wenn eines dieser Geräte mit Ihrem Google Assistant oder Google Home verbunden ist, können Sie einfach sagen: „OK, Google, sprechen Sie mit FireBoard und stellen Sie meinen Raucher auf 225 Grad ein“ oder „OK, Google, Frage TempoChef, was ist die Temperatur meiner Brust? „

Bier und Wein Paarungen erhalten

Wenn Sie eine Gruppe von Gästen haben, ist es gut, eine Auswahl an Getränken zu haben für jeden. Nutzen Sie das Google Home, um Wein und Bier zu den Speisen zu bringen, die Sie kochen.

Um Bierpaarungen zu erhalten, benutze „Food My Beer“. Er kann Ihnen sagen, welches Essen zu einem bestimmten Bier passt. Oder nutzen Sie den Wine Master oder Wine Guide, um zu sehen, welches Rot für dieses Steak am besten geeignet ist. Verwenden Sie für Cocktails den Bartender oder den Tender.

Setzt die Stimmung

Nichts sagt peinliches, langweiliges Barbecue wie unbequeme Stille. Brechen Sie das Eis mit etwas Hintergrundmusik. Ziehen Sie das Verlängerungskabel heraus und bringen Sie Ihren Google Home-Lautsprecher für den Abend in den Garten.

Werfen Sie ein paar Hits oder Klassiker auf, während Sie grillen und alle sich vermischen, dann wechseln Sie zu einer kühlen, entspannenden Playlist und verringern Sie die Lautstärke, wenn es Zeit zum Essen ist. Das Beste von allem ist, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, die ganze Barbecue-Sauce zuerst auf Ihre Hände zu streichen.

Wie man smarter grillt: Betrachten Sie diese Anleitung als Kochen auf Ihrem nächsten BBQ.

Welche Art von Grill sollten Sie kaufen? Hier erfahren Sie, wie Sie diesen Sommer einen großartigen Grill wählen können.

5 Gründe, warum Google Home bei Ihrem nächsten Grillfest sein sollte 20 Smart Home Personalauswahl: Unsere Lieblingsausrüstung für den Sommer

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.