5 einfache Techniken zur Steigerung Ihrer Produktivität

5 einfache Techniken zur Steigerung Ihrer Produktivität

5 einfache Techniken zur Steigerung Ihrer Produktivität GaudiLab / Shutterstock

Fühlen Sie sich von Ihrer endlosen To-Do-Liste überfordert oder verlieren Sie noch lange vor dem Ende Ihres Arbeitstages den Dampf? Diese fünf einfachen Techniken können Ihnen den nötigen Schub geben.

Beliebt bei Geschäftsleuten, Studenten und vielbeschäftigten Personen aller Art. Die Implementierung dieser fünf Techniken dauert nicht lange. Sie können sofort beginnen!

Die Pomodoro-Technik

Diese beliebte Technik zur Steigerung der Produktivität erfordert praktisch keine Vorbereitung. Alles, was Sie brauchen, ist ein Timer, den Sie höchstwahrscheinlich auf Ihrem Telefon haben.

Das Grundkonzept besteht darin, Ihren Tag in 25-Minuten-Blöcke zu unterteilen, wobei zwischen den Blöcken jeweils fünf Minuten liegen. Diese fokussierten Intervalle werden als „Pomodoros“ bezeichnet.

Haben Sie einen Timer und etwas Arbeit zu erledigen? Sie haben alles, was Sie brauchen, um die Pomodoro-Technik auszuprobieren.

Machen Sie nach vier oder fünf Pomodoro-Blöcken eine längere Pause von 15 bis 20 Minuten. Stehen Sie in den Pausen auf, gehen Sie herum, machen Sie ein paar Jumping Jacks, essen Sie einen Snack, trinken Sie etwas Wasser — entfernen Sie sich im Grunde von Ihrer Workstation und starten Sie “ dich selbst.

Der Timer verleiht Ihrer Arbeit ein Gefühl von Fokussierung, Wichtigkeit und Dringlichkeit. Es ist wahrscheinlich weniger wahrscheinlich, dass Sie Facebook überprüfen, auf diese Texte antworten oder mit leerem Blick aus dem Fenster starren, wenn ein Timer abläuft.

Auch wenn Sie Ihren Tag in überschaubare Abschnitte aufteilen, können Sie vermeiden, dass Sie sich überfordert fühlen, selbst wenn Sie viel zu tun haben. Es ist einfach, sich 25 Minuten lang auf eine Aufgabe zu konzentrieren, wenn Sie wissen, dass Sie bald eine kurze Pause einlegen können.

Wenn Sie eine offizielle App verwenden möchten, können Sie Be Focused Pro für iPhone oder ClearFocus für Android herunterladen.

Die Zwei-Minuten-Regel

David Allen hat diese Methode entwickelt und in seinem Buch „Getting Things Done“ behandelt. Ziel ist es, zunächst eine Reihe einfacher, schneller Aufgaben zu erledigen, damit Sie in kurzer Zeit mehrere Aufgaben von Ihrer Aufgabenliste streichen können. Sie fühlen sich inspiriert, die anspruchsvolleren Aufgaben auf Ihrer Liste zu erledigen.

Wenn Sie es in zwei Minuten schaffen, machen Sie es jetzt!

Um anzufangen, schreiben Sie Ihre Aufgabenliste für den Tag neu. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Dinge in einer bestimmten Reihenfolge auflisten und notieren Sie sich einfach alles, was Sie heute tun müssen.

Kreise alle Aufgaben ein, die du in ungefähr zwei Minuten erledigen kannst, und packe sie zuerst an. Sie werden sich sehr zufrieden fühlen, nachdem Sie all diese Dinge von Ihrer To-Do-Liste gestrichen haben.

Machen Sie eine Trainingspause

Wir alle wissen, dass Sport die Durchblutung des Gehirns anregt, wodurch Kreativität und Produktivität gesteigert werden. Eine Studie mit 200 Arbeitern ergab, dass die Produktivität um 21 Prozent gesteigert werden konnte. Aber wir fühlen uns oft zu beschäftigt oder zu müde, um zu trainieren.

Übung steigert Ihre Stimmung und gibt Ihnen einen Energieschub, damit Sie Ihre Projekte durchsetzen können.

Wenn Sie sich festgefahren fühlen oder möchten, dass Sie den Tag hinauszögern, ist es an der Zeit, eine Pause einzulegen, sich von Ihrer Arbeit zu entfernen und Ihre Herzfrequenz in Schwung zu bringen.

Gehen Sie ins Fitnessstudio oder rennen Sie um den Block. Mach ein schnelles Krafttraining auf YouTube. Sogar 10 Liegestütze oder Jumping Jacks können Dinge zurücksetzen und Ihnen den dringend benötigten Energieschub geben, um Sie durch den Rest des Tages zu führen.

Digitale Ablenkungen blockieren

5 einfache Techniken zur Steigerung Ihrer Produktivität SFIO CRACHO / Shutterstock

Die Verlockung durch digitale Ablenkungen ist jeden Tag um uns herum. Wenn Sie auf eine Wand stoßen, können Sie ganz einfach auf Facebook blättern oder durch Instagram blättern und behaupten, Sie würden versuchen, Inspiration zu finden oder eine Pause einzulegen.

Sie können keine Inhalte abrufen getan mit der ständigen Verlockung von Social Media, Spielen und anderen Ablenkungen herum.

Wenn Sie nach einer unproduktiven Ablenkung greifen, ergreifen Sie Maßnahmen! Verwenden Sie Tools wie die iOS-Bildschirmzeitfunktion, um den Zugriff auf ablenkende Apps zu beschränken, oder entfernen Sie sie, wenn die Anziehungskraft zu groß ist. Sie können bei Bedarf auch Websites in Ihrem Heimnetzwerk blockieren.

Wenn Sie den Rest der Welt für eine Weile blockieren, können Sie sich auf das konzentrieren, was Sie tun müssen.

Autofokus

Der Autofokus ist eine sehr nützliche und zielgerichtete Methode, die von Mark Forster, einem Life Coach und Produktivitätsspezialisten, erfunden wurde.

Der erste Schritt dieser Methode besteht darin, eine kurze Aufgabenliste mit den aktuellen Aufgaben zu erstellen (für längere Projekte muss eine separate Masterliste erstellt werden). Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um alle Artikel durchzulesen, und wählen Sie dann den Artikel aus, für den Sie am meisten begeistert oder leidenschaftlich sind. Wenn dir nichts herausspringt, wähle etwas, in das du sofort eintauchen kannst.

Wählen Sie Aufgaben, die Sie ansprechen, um Ihre Arbeit zu beschleunigen, und behalten Sie den Schwungoing.

Das Ziel ist es, etwas zu tun, was Sie tun möchten. Wenn Sie dann an dieser Aufgabe arbeiten, werden Sie fokussiert und produktiv. Dies hilft Ihnen letztendlich, mit der nächsten Aufgabe fortzufahren, die anspruchsvoller sein und weniger Spaß machen könnte.

Es ist eine Herausforderung, jeden Tag produktiv zu bleiben. Wenn Ihr Geist wandert, Ihre Energie sinkt oder Sie gegen den Aufschub ankämpfen müssen, probieren Sie diese einfachen Techniken zur Steigerung der Produktivität aus.

Sehen Sie, welches am besten zu Ihnen passt, und kombinieren Sie die Elemente der einzelnen Elemente, um Ihren Groove zu finden.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.