5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

WordPress ist das beliebteste Content Management System der Welt. Nach verschiedenen Schätzungen läuft bis zu 40% der Bahn auf dieser ehrwürdigen Plattform. Dies umfasst eine große Anzahl von Organisationen, die Funktionen und Support auf Unternehmensebene benötigen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet eine wachsende Anzahl von Hosts Managed Services an, bei denen Sie sich um alle Ihre Hosting-Anforderungen kümmern und rund um die Uhr Betriebszeiten, schnelle Ladegeschwindigkeiten, die Cyber-Sicherheit Ihrer Daten und vieles mehr versprechen.

5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

Das Problem ist, dass es bei so vielen Angeboten auf dem Markt schwer zu sagen ist, welche Anbieter glaubwürdig sind und welche nicht . Dieser Artikel wird Ihnen helfen, indem er 5 von 2019 bester Managed-Hosting-Services auf Unternehmensebene behandelt. Wir besprechen, was jeder Anbieter anbietet, und besprechen auch, warum reguläres Hosting für die meisten Organisationen nicht ausreicht. Wir behandeln auch die Vorteile von Managed Hosting und wie Sie verhindern können, dass regelmäßige Hosting-Unternehmen sich selbst als Managed Hosts darstellen.

Inhalt

  • 1 Überblick über Hosting-Typen
    • 1.1 Die 4 Probleme mit Shared Hosting für Unternehmensbenutzer
  • 2 Wie verwaltetes Hosting ist besser
  • 3 Top-Hosting-Pakete für Unternehmen
    • 3.1 1. Presslabs
    • 3.2 2. WordPress VIP
    • 3.3 3. Pantheon < /li>
    • 3.4 4. Schwungrad
    • 3.5 5. Pagely
  • 4 Ein Wort der Warnung vor von Faux verwalteten Hostinganbietern
  • 5 Schlussfolgerung

Übersicht über Hosting-Typen

Es gibt drei Haupttypen von Hosting. Eines davon ist das Hosting über eine physische oder virtuelle Maschine. Dies kann eine bequeme Art sein, eine WordPress-Installation zu hosten, bringt jedoch auch ihre eigenen Schwächen und Einschränkungen mit sich. Insbesondere müssen Sie alles verwalten, und Sie sind der einzige, der für Ihre eigene Betriebszeit verantwortlich ist. Dies bedeutet, dass Sie stets über Updates, Plugins, Cyber-Sicherheitsmaßnahmen, Patches sowie über Ihre eigenen Inhalte und das Website-Design auf dem Laufenden bleiben müssen. Dies bedeutet auch, dass Sie, wenn irgendetwas schief geht, ohne Sicherung auf sich allein gestellt sind. Aus diesem Grund ist es für Publisher auf Enterprise-Ebene selten, dass sie sich selbst hosten.

Die anderen beiden Arten von Hosting sind Shared Hosting und Managed Hosting. Shared Hosting ist das, was Marken wie GoDaddy, HostGator, BlueHost und andere verkaufen. Es besteht aus einer großen Anzahl von Benutzern – von zwei bis hundert – Freigabe einer einzelnen virtuellen oder physischen Maschine. Der Vorteil dieser Art von Hosting ist, dass es sehr günstig ist. Sie können ein typisches Abonnement für ein paar Dollar pro Monat erhalten. Dies ist ein wunderbarer Preis, zumal die meisten Hosts Ihnen unbegrenzte Bandbreite, unbegrenzte Rechenleistung usw. versprechen. Das Problem ist, dass sie diese Versprechen nicht einhalten können. Wenn Sie einen Computer mit anderen Websites gemeinsam nutzen, erhalten Sie nur die Leistung und Bandbreite, die nicht bereits von einer anderen Person verwendet wird. Wenn darüber hinaus bei der Installation eines anderen Benutzers ein Fehler auftritt, z. Bei einem DDoS-Angriff oder einem Virus sind auch Ihre Daten gefährdet.

Die beste Alternative ist Managed Hosting. In diesem Szenario erhalten Sie Ihren eigenen separaten Computer. Sie erhalten auch ein Expertenteam, das Sie bei der Verwaltung Ihrer physischen oder virtuellen Maschine unterstützt. Das Ergebnis ist das Cloud-basierte Äquivalent eines selbst gehosteten Servers, der von einem Team qualifizierter Spezialisten verwaltet wird. Diese Art von Dingen würde Dutzende oder Hunderttausende von Dollar kosten, aber mit einem Managed-Hosting-Anbieter können Sie es für einen kleinen Bruchteil dieses Preises erhalten. Dies ist eine perfekte Lösung für Unternehmenskunden, die herausragende Server und Support benötigen. Um zu verstehen, warum, lasst uns im nächsten Abschnitt etwas genauer auf die Probleme mit dem regulären Hosting eingehen.

Die 4 Probleme mit Shared Hosting für Unternehmensbenutzer

Bei Shared Hosting verwenden mehrere Benutzer denselben Server. Dies ist ein guter Weg, um die Kosten zu senken, hat aber auch vier Hauptprobleme, die unten erläutert werden.

  • Keine Extras . Ein Server kann pro Monat Tausende von Dollar kosten. Das durchschnittliche Shared-Hosting-Paket kostet etwa 7-8 USD pro Monat. Um einen Gewinn zu erzielen, tun Hosting-Unternehmen zwei Dinge. Erstens gibt es absolut keine Extras. Wenn Sie qualitativ hochwertige Unterstützung, kostenlose SSL-Zertifikate, praktische Hilfe usw. wünschen, werden Sie enttäuscht sein. Darüber hinaus erhalten Sie viele Upsells, wenn Sie Extras wie Migration, Registrierung einer privaten Domäne, ein CDN usw. wünschen. All dies ist schlecht, wenn Sie ein privater Benutzer sind, und inakzeptabel, wenn Sie eine Organisation sind .
  • Schwache Sicherheit . Ein gemeinsam genutzter Host gibt Ihnen kein kostenloses SSL-Zertifikat, damit Sie ein HTTPS erhalten können:// Webseite. Sie sichern Ihre Dateien nicht und führen keine automatischen Malware-Überprüfungen durch. Wenn Sie herausfinden, dass etwas schief läuft, erhalten Sie keine rechtzeitige Hilfe, da Ihnen der Service aus Sicht eines Shared-Hosting-Providers eine niedrige Priorität einräumt. Wenn Sie einen Computer für andere Benutzer freigeben, bedeutet dies außerdem, dass wenn jemand anderes angegriffen wird oder ein Virus auftritt, möglicherweise Ausfallzeiten, Datendiebstahl oder Datenverlust auftreten.
  • Begrenzte Ressourcen . Viele Hosts unterstützen unbegrenzte Ressourcen ” Pläne, die Ihnen eine unendliche Bandbreite, zig Gigabytes Speicherplatz, viel RAM und so weiter bieten. Da Sie einen einzigen Computer verwenden und ihn mit bis zu Hunderten von anderen Websites teilen, ist dies offensichtlich nicht das, was Sie wirklich bekommen. Was Sie wirklich bekommen, ist eine sehr begrenzte Zuteilung von Ressourcen. Wenn Sie versuchen, diese Werte zu überschreiten, werden Sie mit begrenzter Geschwindigkeit, eingeschränkter Rechenleistung usw. gedrosselt. Dies führt häufig dazu, dass Clients aussteigen, aber in einem bestimmten Licht klappt es am Ende, da Shared Hosts fast ausschließlich bei zahlenden Kunden bleiben, die dies tun Verwenden Sie sehr wenig Ressourcen.
  • Alles ist manuell . Mit einem gemeinsam genutzten Host müssen Sie Ihre eigenen Sicherungen durchführen, eigene Aktualisierungen durchführen, selbst auf das cPanel zugreifen usw. Dies kann für Solorepreneure in Ordnung sein. &Ndash; Wenn Sie jedoch eine Organisation sind, benötigen Sie wahrscheinlich eine Lösung, bei der ein anderer Benutzer all diese Routing-Prozesse übernimmt.
  • Im nächsten Abschnitt erläutern wir, wie Managed Hosting alle oben genannten Probleme löst. Der Nachteil ist, dass viele Marken, die sich als verwaltete Hosts bewerben, tatsächlich gemeinsame Hosts sind. Wir werden erklären, wie Sie den Unterschied später in diesem Artikel erkennen können, aber lassen Sie uns zunächst die Vorteile von Managed Hosting nutzen.

    Wie Managed Hosting besser ist

    Mit Managed Hosting erhalten Sie Ihren eigenen virtuellen oder physischen Server. Sie erhalten außerdem ein Team von Spezialisten, die Sie bei der Verwaltung Ihrer Installation unterstützen. Hier erfahren Sie, wie dies zur Lösung aller Shared-Hosting-Probleme beiträgt.

    • Kein schlechtes Nachbarproblem . Da Sie über Ihre eigenen Ressourcen verfügen, können Viren oder DDoS-Angriffe, die auf eine andere Website gerichtet sind, keine Auswirkungen auf Sie haben. Dies bedeutet auch, dass Ihre eigenen Ressourcen wirklich unbegrenzt sind. Wenn die Ihnen zugewiesene Maschine nicht mehr mit Strom versorgt wird, können Sie einfach skalieren und erhalten eine leistungsfähigere Maschine. Sie müssen sich nicht um Drosselung oder Ausfallzeiten kümmern.
    • Sicherheit . Ein Managed-Hosting-Anbieter kümmert sich um alle kleinen Details, die Sie für die Sicherheit benötigen. Sie sichern Ihre Daten regelmäßig, sie aktualisieren und patchen Ihre WordPress-Installation und führen Malware-Überprüfungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher sind. Die besten Marken bieten Ihnen sogar DDoS-Schutz, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher ist.
    • Unterstützung . Mit einem gut gemanagten Hosting-Anbieter erhalten Sie im Grunde ein A-Team von IT-Spezialisten, die Ihnen jederzeit zur Seite stehen. Top-Marken bieten sogar einen 24/7 Support, um sicherzustellen, dass Sie die Hilfe erhalten, die Sie benötigen, wenn Sie sie brauchen, ohne warten zu müssen.
    • Extras . Managed Hosts bieten Ihnen viele coole Extras. Ein verbreitetes Netzwerk ist das Content Distribution Network, das Ihre Website beschleunigt, indem statische Daten in einem weltweiten Servernetzwerk gespeichert werden. Weitere Extras sind kostenlose SSL-Zertifikate, regelmäßige (automatische) Sicherungen usw.

    Als Nächstes betrachten wir die besten von Enterprise verwalteten Hosts für 2019.

    Top-Hosting-Pakete für Unternehmen

    Große Unternehmen wie HTC, jQuery und Tausende von anderen nutzen Managed-Hosting-Services, um ihre WordPress-Installationen auszuführen. Aber woher wissen Sie, welchen Marken Sie für Ihre eigene Website vertrauen können? Wir beantworten die folgende Frage, indem wir einige der am besten verwalteten Hosts der Branche besprechen.

    1. Presslabs

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    Presslabs ist ein seltener Managed-Hosting-Anbieter, der attraktive Preise mit leistungsstarken Funktionen und umfangreichen Funktionen kombiniert.

    Beginnen wir mit der Preisgestaltung. Mit Presslabs können Sie kostenlos ein Entwicklerkonto erstellen. Die Online-Nutzung Ihrer Website kostet $ 599 plus $ 0,10 pro 1.000 zusätzliche Seitenaufrufe pro Monat. Dies ist für einen Unternehmensplan sehr erschwinglich, und Sie erhalten viel Leistung für Ihr sprichwörtliches Geld.

    In einem branchenweiten Benchmark-Test von ReviewSignal für 2018 zeichnete sich Presslabs in mehreren Bereichen aus:

    • Während sie in einem Zeitraum von 30 Minuten bis zu 10.000 Benutzer bedienten, erzielten sie nur 56 Fehler (verglichen mit 1.901 für Pressable und 786 für WP Engine).
    • Ihredurchschnittliche Antwortzeit – 208ms – gehört zu den niedrigsten im Geschäft. Dies bedeutet, dass Ihre Benutzer Ihre Website mit Presslabs praktisch immer schnell und erfolgreich laden.
    • Darüber hinaus ist der Durchsatz mit 90,85 MB / s hoch. Dies bedeutet, dass Sie sich darauf verlassen können, dass Presslabs Ihre Audio- und Videoinhalte ohne Verlangsamung verarbeitet.
    • Die Gesamtzahl der verarbeiteten Anforderungen lag bei über 2 Millionen. Damit wurde der VIP-Service von WordPress.com um über 14% übertroffen.

    Niedriger Preis, diese Ergebnisse sind unglaublich. Aber das ist nicht alles.

    Presslabs bietet Ihnen jede Menge zusätzlicher Funktionen. Dazu gehört ein kostenloses SSL-Zertifikat, das die Sicherheit Ihrer Website verbessert, und ein CDN mit HTTP / 2 für die Verfügbarkeit rund um die Uhr für statische Inhalte. Inkrementelle Sicherungen werden alle 15 Minuten erstellt. Die besten, die wir unter allen verwalteten Hosting-Providern gesehen haben.

    Die Dashboard- und Arbeitsumgebung ist wunderschön und basiert auf der ReactJS-Technologie. Dank einer Reihe von Agentur- und Publisher-Funktionen ist die Zusammenarbeit einfach. Andere Hosting-Anbieter berechnen Tausende ähnlicher Features für ähnliche Features. Wenn Sie also nach erstklassigen, unternehmensorientierten Marken suchen, ist dies die beste Wahl.

    BEST FOR ENTERPRISE KUNDEN: Presslabs ist unsere erste Wahl. Kontaktieren Sie sie für einen exklusiven Rabatt. Erwähnen Sie den Coupon “ ADDICTIVETIPS ” in deiner Nachricht an sie.

    2. WordPress VIP

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    VIP war der erste Managed Hosting-Anbieter für WordPress. Heute haben sie auf ihrer langjährigen Erfahrung aufgebaut, um auf dem neuesten Stand der Branche zu sein. speziell für Unternehmenskunden.

    Beginnen wir mit den Funktionen. Mit WordPress VIP erhalten Sie einen kostenlosen CDN-Service. Dies bedeutet, dass Ihr statischer Inhalt an ein internationales Servernetzwerk delegiert wird, das die Ladezeiten für Benutzer beschleunigt. Ein zusätzlicher Vorteil: Wenn Ihr Hauptserver ausfällt, sehen die Seitenbesucher trotzdem alle Ihre statischen Inhalte. Darüber hinaus bietet WordPress VIP eine Vielzahl von Extras. Beispielsweise helfen stündliche Sicherungen, Ihre Informationen und Daten sicher zu halten. Eine schlüsselfertige Infrastruktur macht die Skalierung Ihrer Website einfach. Der Support steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. So können Sie jederzeit die benötigte Hilfe erhalten, ohne einen Cent über Ihre monatliche Gebühr zu zahlen. Ein SSL-Zertifikat wird mit dem Dienst kostenlos mitgeliefert und ist Voraussetzung für die Live-Präsenz Ihrer Website.

    Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen war WordPress VIP ein Spitzenreiter in dem Benchmark, auf den wir oben hingewiesen haben. Obwohl sie weniger Anfragen als Presslabs abwickelten, sind sie immer noch ein Top-3-Dienst in dieser Abteilung, mit fast 1,75 Millionen Anfragen in 30 Minuten. Ihr Spitzendurchsatz war mit 118 MB / s hoch, was bedeutet, dass Sie eine VIP WordPress-Installation verwenden können, um Video, Audio und andere Inhalte mit hoher Datendichte auszuführen. Die Gesamtzahl der Fehler bei der Bedienung von 10.000 Benutzern betrug nur 3, und mit einem beeindruckenden RPS von 1.400 hat VIP die erwiesene Fähigkeit, eine große Anzahl von Seitenbesuchern zu bedienen, ohne die Stabilität zu beeinträchtigen.

    Der einzige Bereich, in dem WordPress VIP wirklich schwach ist, sind die Preise. Im Vergleich zu Presslabs ’ 599 $ / Monat, ihre Startgebühr von 5.000 $ / Monat ist exorbitant – vor allem, wenn man bedenkt, dass für den Einstieg eine einmalige Gebühr in Höhe von 5.000 US-Dollar anfällt. Es kann sinnvoll sein, wenn Sie ein großes Unternehmen sind – Zu den Kunden von VIP gehören MSNBC und Time Magazine – Für kleinere Unternehmen ist VIP jedoch oft zu teuer, um in Betracht zu ziehen .

    3. Pantheon

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    Pantheon ist ein Managed Hosting-Anbieter mit vielen Funktionen und flexiblen Preisrichtlinien. Sie sind besonders attraktiv für Unternehmen, die einen verwalteten Host erhalten möchten, ohne das Budget zu übertreffen. Es fallen keine Einrichtungsgebühren und keine Gebühren für Überbestände an, dh Sie können loslegen, ohne sich um Geld kümmern zu müssen.

    Die Funktionen sind vielseitig und großzügig. Benutzer erhalten kostenlose, vollständig verwaltete Migrationen und bis zu 3 Websites (einschließlich 3 kostenloser Sandbox-Sites). Der Support ist rund um die Uhr verfügbar, sodass Sie nie darauf warten müssen. Ein kostenloses SSL-Zertifikat für Ihre Benutzer ’ Sicherheit wird mit allen Pantheon-Abonnements auf Unternehmensebene geliefert. Ein globales CDN-Netzwerk, das von Fastly betrieben wird, ist einer der zuverlässigsten CDN-Dienste im Internet. Es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen und die Cloud-Infrastruktur ist Google Cloud Platform: ein stabiles, zuverlässiges System, auf das Sie sich verlassen können.

    Pantheon hat im oben genannten Benchmark eine starke Leistung gezeigt. Ihre Gesamtfehler bei der Bedienung von 10.000 Benutzern betrugen nur 88: mehr als VIP und Presslabs, aber stDie Gesamtzahl der Anfragen war mit 1,37 Millionen eher gering, aber angesichts der Tatsache, dass Sie wahrscheinlich nicht über eine Million Benutzer in 30 Minuten im wirklichen Leben erhalten, ist dies für die meisten Marken eine gute Entscheidung. Die durchschnittliche Antwortzeit war mit nur 154 ms hervorragend. Der Spitzendurchsatz reicht aus, um mehrere 4-k-Videoströme gleichzeitig auszuführen (85,72 MB / s).

    Darüber hinaus ist Pantheon ausgesprochen preisgünstig. Während das billigste (Basis-) Abonnement für Unternehmen ungeeignet ist, können Sie einen soliden Plan für 500 bis 800 Dollar zusammenstellen, was ausgezeichnet ist. Wenn Sie eine kleine Firma sind oder nur wenig Geld haben, ist es schwierig, mit Pantheon etwas falsch zu machen.

    4. Flywheel

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    Als nächstes haben wir Flywheel : einen Managed-Hosting-Anbieter mit einem Preispunkt, der nur etwas über einem liegt geteilter Host Das heißt, Sie können einen Plan erhalten, der für Solopreneure und Profis für nur 69 $ / Monat funktioniert. Als Agentur können Sie einen Plan für 229 $ / Monat erhalten. In beiden Fällen wird es Ihnen schwer fallen, einen besseren Preis auf dem Markt zu finden, was Flywheel zu einer natürlichen Wahl für kleinere Unternehmen macht.

    Obwohl es sich um ein Budget handelt, ist Flywheel kein Hemmschuh für Features und Leistung. Ihre Website-Inszenierungsumgebung ist benutzerfreundlich und bequem. Sie bieten den Anwendern nächtliche Sicherungen, was bedeutet, dass Ihre Daten bei Angriffen, Datenverlust usw. sicher sind. Der Blueprint-Dienst von Flywheel macht das Entwerfen von Websites auf hohem Niveau einfach. Mit ihren Tools für die Zusammenarbeit können Sie problemlos mit Teammitgliedern zusammenarbeiten Design und Entwicklung. Es gibt sogar eine Option, um Ihre Website mithilfe eines proprietären Flywheel-Algorithmus zu beschleunigen.

    Zusätzlich zu den oben genannten Funktionen verfügt Flywheel über zahlreiche Funktionen, die die Sicherheit und Geschwindigkeit verbessern. Sie können einen CDN-Service von Flywheel kaufen oder Ihren eigenen kostenlos nutzen. Auf diese Weise können Sie die Ladegeschwindigkeit Ihrer Site verbessern, indem Sie statische Inhalte in einem internationalen Servernetzwerk zwischenspeichern. SSL-Zertifikate sind für Unternehmensbenutzer kostenlos. Dies bedeutet, dass Ihre Benutzer verschlüsselte Verbindungen und verbesserte Sicherheit genießen können. Es gibt einen kostenlosen Malware-Bereinigungsdienst, und Sie können die Caching-Einstellungen manuell konfigurieren, um die Ladezeiten weiter zu beschleunigen. Wenn Sie mit Managed Hosting zu einem sehr kleinen Budget anfangen möchten, ist Flywheel eine gute Wahl. Denken Sie nur daran, dass das Wechseln von Managed Hosting-Providern ein Problem sein kann, wenn Sie sich für eine Vergrößerung entscheiden. Stellen Sie daher sicher, dass das Schwungrad alles kann, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

    5. Pagely

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    Last but not least haben wir Pagely: einen Qualitätsservice, der sich auf sicherheitsgerichtete Unternehmenskunden konzentriert. Ihre Stärke liegt in ihren Datensicherheits- und Datenschutzfunktionen. Für den Anfang werden alle ihre Daten auf Amazon Web Services gehostet: ein Service mit umfangreichen Datenschutz- und Compliance-Regeln. Dies bedeutet, dass das Eindringen in Ihre Website und das Beschädigen auf irgendeine Art und Weise immens schwierig ist, wenn Sie sich auf eine Seite begeben. Der Service umfasst außerdem vollständige Site-Scans nach Malware und DDoS-Angriffen (unter anderem). Dies gibt den Kunden von Pagely zusätzliche Sicherheit, da sie die manuelle Arbeit, die für die Cyber-Sicherheit erforderlich ist, erheblich reduzieren. Sie erhalten außerdem ein kostenloses CDN, um den statischen Inhalt Ihrer Website rund um die Uhr verfügbar zu machen, auch wenn Ihr Hauptserver angegriffen wird oder anderweitig nicht verfügbar ist (z. B. für Wartungszwecke). Die Gesamtbandbreite für diese CDNs beträgt 2 TB, was zumindest beeindruckend ist, und ein weiterer Grund, Pagely zu wählen.

    Neben all den oben genannten ist Pagely reich an sekundären Funktionen. Zum Beispiel verwenden sie Lack-Caching: ein fortschrittliches Caching-Modell, das wiederkehrende Besucher reduzieren kann ’ Ladezeiten in Millisekunden. Das Support-System steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Kompetente Support-Mitarbeiter helfen Ihnen bei allen Fragen. WordPress Core und Plugins werden automatisch aktualisiert, so dass praktisch kein Aufwand von Ihrer Seite erforderlich ist.

    Eine Sache, die einige Benutzer deaktivieren kann, ist das Servicemodell von Pagely. Unternehmenspläne beginnen bei 2.500 US-Dollar, was ziemlich teuer ist. Gleichzeitig müssen Sie bei einigen Aspekten Ihrer Website ein wenig praktischer sein als bei anderen Anbietern. Sie müssen natürlich nicht alles selbst erledigen, aber Pagely erfordert, dass Sie an kleineren Prozessen beteiligt sind, wie beispielsweise Plugin-Updates, was für einige Organisationen ein Nachteil ist.

    Ein Warnhinweis zu verwalteten Hosting-Providern von Faux

    5 Beste Enterprise WordPress-Hosting-Unternehmen im Jahr 2019

    Da immer mehr Unternehmen die Einschränkungen des Shared Hosting verstehen, Der Markt für gemanagte Alternativen wächst. Leider eine Reihe von shared Hosting-Provider haben begonnen, ihre Angebote als “ Managed Hosting ” Was jedoch wirklich passiert, ist, dass Sie auf einem normalerweise überlasteten physischen Server eine separate virtuelle Maschine erhalten. Der einzige Unterschied zum regulären Hosting besteht darin, dass Sie sich in einer separaten digitalen Umgebung befinden. Alle anderen Probleme sind immer noch da.

    Die Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass jeder in Betracht kommende Managed Hosting-Anbieter tatsächlich Managed Services anbietet. Suchen Sie nach Anbietern, die regelmäßige Backups, automatische Updates für WordPress-Core und -Plugins sowie 24/7 Live-Support anbieten. Wenn ein Anbieter diese Dienste nicht anbietet, verkauft er Managed Hosting nicht wirklich. Wenn ein Provider von Ihnen erwartet, dass Sie den größten Teil der Arbeit bei der Installation eines CDN, dem Erhalt eines SSL-Zertifikats usw. erledigen, seien Sie vorsichtig. Sie sind wahrscheinlich ein Shared-Hosting-Provider, der falsch darstellt, was er tut.

    Schlussfolgerung

    Managed Hosting kann viele Probleme für Ihr Unternehmen lösen. Es kann eine Verfügbarkeit rund um die Uhr garantieren, Ihre Daten schützen, die Ladegeschwindigkeit erhöhen, die Kosten senken und mehr und mehr. So sparen Sie Zeit und Geld bei der internen Verwaltung von WordPress. Es ist leicht zu sehen, warum so viele Unternehmen vom Self-Hosting und Shared Hosting zum verwalteten Äquivalent wechseln.

    Gleichzeitig sollte klar sein, dass verwaltete Hosting-Dienste nicht alle gleich sind. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie einen Qualitätsanbieter auswählen, da ein Fehler hier für die Leistung und den Ruf Ihrer Website teuer werden kann. Das letzte, was Sie wollen, ist, mit jemandem zu gehen, der die Leistung Ihrer Website beeinträchtigt. Sie möchten auch nicht zu einem Anbieter gehen, den Sie später verlassen müssen, da dies zu Ausfallzeiten und eingeschränktem Zugriff für Ihre Seitenbesucher führen kann.

    Nun, da Sie wissen, wer die besten Anbieter auf dem Markt sind, mit wem glauben Sie, dass Sie damit enden werden? Hinterlasse einen Kommentar und lass es uns wissen. Wir freuen uns über Feedback und würden uns freuen zu hören, was Sie zu sagen haben!

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.