4 Schritte, um dein iPhone für iOS 12 bereit zu machen

4 Schritte, um dein iPhone für iOS 12 bereit zu machen

Die neueste Version von iOS wird ab dem 17. September für Ihr iPhone ($ 999 bei Apple), iPad ($ 345 bei Amazon Marketplace) und iPod Touch ($ 240 bei Amazon Marketplace) erhältlich sein.

iOS 12 hat keine besonders lange Liste neuer Funktionen. Apple konzentriert sich stattdessen auf die Verbesserung der Gesamtleistung von iOS-Geräten. Es gibt jedoch einige Verbesserungen für Siri, eine neue Screen Time-Funktion und robustere Benachrichtigungssteuerelemente.

Das Aktualisieren Ihres iOS-Geräts dauert nur ein paar Minuten. Bevor Sie jedoch mit der Aktualisierung beginnen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr Telefon oder Tablet bereit zu machen.

4 Schritte, um dein iPhone für iOS 12 bereit zu machen Jetzt spielen: Sehen Sie dies an: 4 Tipps, um Ihr iPhone für iOS 12 vorzubereiten 2:18

Entfernen Sie nicht verwendete Apps

Ich denke, wir können alle beziehen sich auf das Herunterladen einer App oder eines Spiels, nur um es zu überprüfen und nie wieder zu öffnen. Gehe vor dem Update durch die Apps auf deinem Gerät und entferne alle Apps, die du nicht mehr verwendest. Jede App nimmt nur Speicherplatz ein und füllt die Home-Bildschirme auf.

Sichern Sie Ihre Foto-Bibliothek

Sollte während des Update-Vorgangs etwas schief gehen und Sie Ihr Gerät wiederherstellen, möchten Sie keinesfalls Ihre Fotos oder Videos im Internet verlieren verarbeiten.

Der beste Weg, dies zu vermeiden, ist die Verwendung eines Foto-Backup-Dienstes wie Apples iCloud Photo Library oder Google Fotos.

Apples Service ist in iOS integriert, aber abhängig davon, wie groß Ihre Bibliothek ist, kann es jeden Monat Geld für den Speicher kosten. Google Fotos ist kostenlos, solange es Ihnen nichts ausmacht, dass die Fotos in voller Auflösung Ihrer Fotos oder Videos nicht gesichert werden.

Speicher löschen

Öffnen Sie die App Einstellungen und wählen Sie dann Allgemein > iPhone Storage (diese Option gibt den verwendeten Gerätetyp an). Lassen Sie die Seite dieser Einstellung auffüllen und versuchen Sie dann, überschüssigen Speicher, der von einer App verwendet wird, zu löschen.

Wenn Sie sich zum Beispiel davon überzeugt haben, dass Sie endlich Podcasts hören und einen Haufen herunterladen würden von Episoden, aber hörte schließlich auf zu hören – Sie könnten diese heraus klären wollen.

Sichern Sie Ihr Gerät

Endlich, wenn Speicherplatz frei ist, Apps gelöscht sind und wertvolle Erinnerungen sicher von Ihrem Gerät gespeichert sind, ist es Zeit, Ihr iOS-Gerät zu sichern.

Dies erreichen Sie am einfachsten, indem Sie auf Einstellungen gehen und Ihren Namen ganz oben in der App „Einstellungen“ auswählen. Als nächstes gehen Sie zu iCloud > iCloud-Sicherung > Jetzt sichern . Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sind, und es ist eine gute Idee, dass Ihr Gerät auch an ein Ladegerät angeschlossen ist.

Alternativ können Sie iTunes verwenden, um Ihr iOS-Gerät mit einer verschlüsselten Sicherung zu sichern. Durch diesen Vorgang müssen Kontokennwörter nicht mehr eingegeben werden, wenn Sie ein neues Gerät wiederherstellen oder einrichten müssen. Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Post.

Nach all dem sind Sie bereit für iOS 12. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihr Gerät zu aktualisieren.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.