4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

Die Retusche ist in der professionellen Fotografie schon lange Standard, aber Sie müssen nicht lernen, wie Sie mit Photoshop Ihre Selfies besser aussehen lassen.

Alles, was Sie brauchen, ist die richtige mobile Fotoretusche App und ein bisschen Übung. Der schwierigste Teil des Retuschierens deines Headshot ist, zu wissen, wann man keine Anpassungen mehr vornehmen darf.

In einem endlosen Meer von iPhone Fotoretuschen Apps sind nur diese vier Ihre Zeit wert.

Hinweise zur Verwendung dieser Apps

Sie können Ihre Fotos nach Belieben bearbeiten und teilen. Gleichzeitig sollten Sie sich nicht gezwungen sehen, Fotoretusch-Apps zu verwenden, es sei denn, Sie möchten dies wirklich tun. Lassen Sie sich von niemandem sagen, dass Ihre Bilder nicht gut genug aussehen oder dass die Verwendung einer App zum Bearbeiten eines Fotos von Natur aus schlecht ist. Es ist nicht.

Vor diesem Hintergrund erfordern einige dieser Apps ein wenig mehr Zurückhaltung, um Ergebnisse zu vermeiden, die übertrieben erscheinen können. Sind diese 10 Lightroom-Fehler Ihre Fotos ruinieren? Sind diese 10 Lightroom-Fehler deine Fotos ruinieren? Lightroom ist ein sehr mächtiges Programm – aber es ist leicht, Fehler zu machen. Achten Sie auf diese 10 Dinge, die Ihre Fotos bei der nächsten Bearbeitung ruinieren werden. Weiterlesen . Insbesondere das Verwerfen bestimmter Merkmale wirkt sich auch auf Hintergrundobjekte wie gerade Linien aus. Vom Standpunkt der Fotobearbeitung aus gesehen, je natürlicher und wirklichkeitsgetreuer Ihre Änderungen erscheinen, desto besser.

Denken Sie daran: Wie Sie sich in den sozialen Medien präsentieren, liegt ganz bei Ihnen und nur bei Ihnen. Es ist eine riesige Menge an Druck mit dem Bild verbunden, das wir in Netzwerken wie Facebook und Instagram projizieren. Dieser Druck hat immer in irgendeiner Form bestanden.

Obwohl Retusche-Apps neben diesem Trend auftauchten, bedeutet das nicht, dass sie von Natur aus schlecht sind.

1. Beste Premium-Retusche App: Facetune

4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

Es war vielleicht nicht die erste iPhone Fotoretusche App, aber es ist wohl das beste. Facetune umfasst eine ganze Reihe von Werkzeugen in einem speziell dafür entwickelten Paket. Es ist von Grund auf entwickelt, um Ihre Gesichtszüge zu verbessern, und es ist Ihr für eine einmalige Gebühr.

Sie finden keine bessere Zusammenstellung von Werkzeugen für den Job. Sie können Ihre Zähne bleichen, über Ihre Haut glätten, Details wie Augen hervorheben und Schönheitsfehler korrigieren. There ’ ist ein Verflüssigungseffekt, der Ihnen erlaubt, Ihre Eigenschaften, Hauttoneinstellung, selektive Defokussierung und einige eingebaute Filter umzuformen.

Facetune enthält ein Tutorial für jedes Werkzeug, komplett mit Video, das den Effekt in Aktion zeigt. Es gibt eine Unmenge an Bildern, die Sie ausprobieren können, und nicht einen In-App-Kauf oder ein Abonnement in Sicht. Sie können Änderungen rückgängig machen und das Originalbild während der Arbeit in der Vorschau anzeigen.

Das Beste daran: Da Facetune beim Editieren Ihre Hand hält, müssen Sie nicht so viel Zurückhaltung zeigen wie bei den anderen Apps auf der Liste. Es ist schwieriger, ein Monster zu erschaffen, aber es macht immer noch Spaß.

Download: Facetune ($ 4)

2. Beste kostenlose Retuschier-App: Photoshop-Korrektur

4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

Wenn Sie das Aussehen von Facetune mögen, aber nicht $ 4 für das Privileg bezahlen, ist Photoshop Fix die App für dich. Diese Version von Photoshop ist nicht so einfach wie Facetune. Sie müssen lernen, einige der enthaltenen Tools zu verwenden, bevor Sie sie verwenden.

Adobe bietet eine große Auswahl an Retuschierwerkzeugen und Sie brauchen kein Creative Cloud-Abonnement, um eines davon zu verwenden. Das Aufhellen-Werkzeug eignet sich hervorragend zum Aufhellen von Zähnen, das Glätten-Werkzeug macht leichte Arbeit mit unebener Haut und das Korrigieren von Flecken und Hautunreinheiten ist mit dem Heilungs-Pinsel einfach.

Das wirklich herausragende Feature ist das Verflüssigungstool von Adobe, mit dem Sie subtile (und nicht so subtile) Anpassungen an Ihren Funktionen vornehmen können. Verwende es, um ein Lächeln zu erweitern oder dein Kinn zu strecken, aber gehe nicht zu weit und behalte gerade Linien oder Objekte im Hintergrund im Auge.

Sie erhalten auch einige praktische grundlegende Bildbearbeitungstools, einen Sättigungspinsel, selektive Defokussierung, Vignettierung und einen Standardpinsel. Sie benötigen ein (kostenloses) Adobe-Konto, um dieses zu nutzen.

Download: Photoshop-Korrektur (kostenlos)

3. Überlegung lohnt sich: Pixlr

4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

Pixlr ist ein webbasierter Fotoeditor, und dies ist die iOS-Version dieser Web-App. Es ist völlig kostenlos, ohne In-App-Käufe oder Einschränkungen. Wie Photoshop Fix ist dies keine eigens entwickelte Face-Tuning-Software. Sie können sich selbst überlassen, wenn Sie Änderungen vornehmen.

There ’ s ein aufhellen Werkzeug zum Aufhellen von Zähnen und ein dunkleres Werkzeug, um Kontrast zu verleihen oder Schatten zu vertiefen. Sie können Haut mit der Smooth retuschierenWerkzeug entfernen und Fehler mit dem Heilungswerkzeug beheben. There ’ s auch eine Unschärfe Bürste für selektive Defokussierung und Rote-Augen-Entfernung, wenn Sie es jemals brauchen.

Da Pixlr eher ein allgemeiner Fotoeditor ist, erhalten Sie auch einige Standardwerkzeuge, die sich hervorragend für alle Arten der Bearbeitung eignen. Sie können Filter, Überlagerungen hinzufügen oder Ihr Bild mit den enthaltenen Voreinstellungen stilisieren. There ’ s auch eine gute Anzahl von Frames und Texteffekte, die manchmal nützlich sein könnten.

Download: Pixlr (kostenlos)

4. Überlegung wert: Foto-Editor von Aviary

4 iPhone Apps, die Fotos retuschieren einfacher machen als je zuvor

Aviary ist ein gewöhnlicher Foto-Editor, aber es enthält ein paar Werkzeuge, die es zu einem perfekten Selfie-Retusche machen App Die herausragende Eigenschaft ist ein narrensicherer Zahnweißmacher, aber es gibt auch Rote-Augen-Korrektur, Fleckenentfernung und selektive Defokussierung.

Sie können das Unschärfe-Werkzeug auf der Haut mit ordentlichen Ergebnissen verwenden oder die Augen und andere Funktionen schärfen, um die Aufmerksamkeit auf sie zu lenken. Darüber hinaus kann die automatische Optimierung von Motivprogrammen für Nacht- und Porträtaufnahmen hilfreich sein.

Leider fehlt der Aviary ein Verflüssigungstool, so dass Sie keine Warp-Anpassungen an Ihrem Bild vornehmen können. In Kombination mit den Standardwerkzeugen für die Bildbearbeitung ist Aviary jedoch eine großartige App, die man behalten kann.

Download: Aviary (kostenlos)

Andere iPhone Retuschier-Apps, die wir ausprobiert haben

Es gibt viele Apps zum Retuschieren von Fotos der App Store, aber die große Mehrheit ist nicht Ihre Zeit wert. Die meisten sind kostenlos mit In-App-Käufen, andere nutzen ein Kreditsystem, um die kostenlose Nutzung zu begrenzen, und einige haben sogar ein Abonnement-Modell.

Sie wollen das Freemium Facetune 2 überspringen, da es 4 Dollar für die Standardversion gibt. Microsoft " s zwei " verbessert ” iOS-Kameras, Pix und Selfie, fehlen Funktionen. Der Modiface Photo Editor wurde nicht für größere iOS-Geräte optimiert, daher ist die Benutzeroberfläche hässlich.

Die andere App des Entwicklers, Modiface Live, ist besser, aber letztendlich eher ein Spielzeug zum Ausprobieren von Kosmetika als ein ernsthaftes Fototool. Facetune und Photoshop Fix bleiben die besten Optionen.

Und vergessen Sie nicht diese Tipps für die Aufnahme eines großen Selfie 10 Tipps, um ein gutes Selfie Foto, nach Science 10 Tipps, um ein gutes Selfie Foto, nach der Wissenschaft Kürzlich, die Wissenschaft wurde daran gewöhnt Finde heraus, was das perfekte Selfie-Foto ausmacht. Daraus und mit ein wenig zusätzlicher Forschung haben wir herausgefunden, wie man erstaunliche Selfies, die Menschen lieben werden, machen kann. Lesen Sie mehr!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.