4 häufige Probleme mit Google Home und wie Sie diese beheben können

4 häufige Probleme mit Google Home und wie Sie diese beheben können

Mit einem Google Home-Lautsprecher ($ 129,00 bei Dell Home) können Sie Ihre Lieblings-YouTube-Videos oder Netflix-Sendungen auf Ihren Fernseher übertragen, Ihre Lieblingsmusik streamen oder Nachrichten oder Podcasts anhören. Sie können die intelligenten Geräte in Ihrem Haus steuern oder, mit einer kleinen Umgehungsmöglichkeit, von Ihrem Telefon ausgehende Benachrichtigungen von Google Home erhalten.

Nach Abschluss der anfänglichen Einrichtung ist Google Home im Allgemeinen ein Gerät, bei dem nur wenig Hände benötigt werden oder die Einstellungen optimiert werden müssen. Manchmal kann es jedoch schief gehen.

Wenn Sie mit einem der wenigen Probleme mit Google Home konfrontiert werden, können Sie hier Abhilfe schaffen.

Konnektivitätsprobleme

In einem Haus voller vernetzter Gadgets können und werden Konnektivitätsprobleme auftreten. Wenn Sie Verbindungsprobleme mit Ihrem Google Home-Gerät haben, sollten Sie zunächst den Lautsprecher selbst sowie das Modem und den Router aus- und wieder einschalten.

4 häufige Probleme mit Google Home und wie Sie diese beheben können

Ian Knighton / CNET

Versuchen Sie auch, den Google Home-Lautsprecher neu zu starten. Dazu können Sie das Stromkabel für einige Sekunden entfernen und wieder anschließen. Alternativ können Sie die Google Home-Lautsprecher in der Google Home App neu starten, indem Sie zu Geräte gehen und auf Einstellungen tippen (drei vertikale Punkte oben rechts auf der Gerätekarte) für das Gerät, das Sie neu starten möchten. Tippen Sie auf Mehr und wählen Sie Neustart

Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie in Betracht, Google Home näher an den Router zu verschieben. Wenn Google Home nicht das einzige Gerät ist, bei dem Verbindungsprobleme auftreten, kann das Problem dadurch behoben werden, dass der Router an einen zentraleren Standort verlegt wird.

Um die Überlastung zu verringern, können Sie auch versuchen, Google Home mit einem drahtlosen 5-GHz-Netzwerk anstelle von 2,4 GHz zu verbinden. Der 5-GHz-Kanal sollte weniger überlastet sein und weniger Störungen aufweisen.

Google Home reagiert nicht

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Google Home möglicherweise nicht mit Ihrer Stimme aktivieren können. Wenn sich der Lautsprecher beispielsweise in der Nähe von lauten Geräten oder Hindernissen befindet, können diese Objekte und die von ihnen ausgelösten Geräusche das Mikrofonarray in Google Home beeinträchtigen. Wenn sie den Umgebungsgeräuschpegel im Raum zu hoch bringen, müssen Sie möglicherweise lauter als normal sprechen, um den Lautsprecher zu aktivieren.

Wenn dies der Fall ist, ist es am besten, den Google Home-Lautsprecher von diesen Hindernissen, der Wand und anderen Geräten wegzubewegen.

4 häufige Probleme mit Google Home und wie Sie diese beheben können

Tyler Lizenby / CNET

Vergewissern Sie sich, dass das Mikrofon nicht ausgeschaltet ist. Die Mute-Taste für das Mikrofon befindet sich auf der Rückseite des Lautsprechers. Wenn das Mikrofon ausgeschaltet ist, erscheinen vier gelbe Lichter auf dem Lichtring im Google Home.

Wenn Sie einen Hardware-Neustart durchführen, können Sie auch ein fehlerhaftes Verhalten beheben. Ziehen Sie also den Stecker und lassen Sie die Google Home-Lautsprecher wieder einschalten.

Ein größeres Problem, bei dem der Sprecher nicht auf die Spracheingabe reagiert, wurde in den Google-Hilfe-Foren behoben. Wenn Sie alle oben genannten Korrekturen vergeblich versucht haben, rufen Sie myactivity.google.com auf und suchen Sie nach mehreren Sprachaufnahmen. Wenn Sie statische oder andere als relativ saubere Aufzeichnungen Ihrer Anfragen hören, versuchen Sie, einen Werksdaten-Reset durchzuführen.

Wenn das nicht hilft, wenden Sie sich an das Google Home Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Falscher Home-Standort

Viele Google Home-Anfragen – wie Wetter- oder Verkehrsnachrichten – erfordern Standortdaten, um genaue Ergebnisse zu erzielen. Wenn Ihre Privat- oder Geschäftsadresse nicht richtig eingestellt ist, sind das Wetter oder andere Informationen, die von Google Home bereitgestellt werden, ungenau oder nicht hilfreich.

So legen Sie Ihre privaten und geschäftlichen Ziele fest:

  • Öffnen Sie die Google Home App auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät.
  • Tippen Sie auf den Hamburger-Button oben links in der App.
  • Wählen Sie Weitere Einstellungen .
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Persönliche Daten unter Google-Kontoeinstellungen .
  • Tippen Sie auf Startseite & Arbeitsorte .
  • Geben Sie Ihre Privatadresse ein und tippen Sie auf OK .
  • Geben Sie optional Ihre geschäftliche Adresse ein und tippen Sie auf OK .

„OK Google“ weckt auch Ihr Telefon

4 häufige Probleme mit Google Home und wie Sie diese beheben können

Wenn Sie „OK Google“ sagen, könnte Ihr Konto aktiviert werden Android-Telefon und Ihr Google Home-Lautsprecher

James Martin / CNET

Wenn Sie ein Android-Gerät mit „OK Google“ -Erkennung aktiviert haben, werden Sie möglicherweise feststellen, dass „OK Google“ in Anwesenheit von Google Home lautet wecke sowohl den Lautsprecher als auch dein Telefon.

Es ist nur ein kleines Problem, da nur ein Gerät – das Google Home – dies tutreagieren. Es ist jedoch nicht möglich, die Wake-Wörter für den Google Home-Lautsprecher oder Google Assistant auf Ihrem Telefon zu ändern. Ab sofort gibt es auch keine Möglichkeit mehr, statt Google Home auf Ihr Telefon zu reagieren.

Wenn das Telefon stattdessen antworten soll, ist es am besten, den Hörbereich von Google Home zu verlassen.

Guten Morgen Routine spielt nicht das Wetter

Sie könnten sich angewöhnt haben aufzuwachen und sagen: „Okay, Google, guten Morgen.“ Dadurch wird die Good-Morning-Routine ausgeführt (die jetzt standardmäßig eingerichtet ist) oder eine Zusammenfassung all der Dinge, die Ihnen wichtig sind. &Mdash; Ihre bevorstehenden Kalendertermine und Erinnerungen, Verkehr und Wetter. Danach kann es direkt in einen Podcast, Musik, Radio, Nachrichten, Hörbücher und vieles mehr gehen.  

In letzter Zeit gab es jedoch ein Problem mit dem Wetter in Ihrem My Day. Google kennt dieses Problem und arbeitet derzeit an einer Fehlerbehebung.

Hallo David. Wir kennen dieses Problem und arbeiten an einer Fehlerbehebung. Wir halten dich auf dem Laufenden. Sie können auch eine Rückmeldung zu Ihrem Google-Home unter Verwendung des folgenden Keywords eingeben: „Mein Tag fehlende Informationen“: https://t.co/5zmXRsVlwb

— Erstellt von Google (@madebygoogle) 3. April 2018

Wenn Sie Google Home „Guten Morgen“ sagen und das Wetter nicht spielt, können Sie einige Dinge ausprobieren:

  • Öffnen Sie die Google Home App und gehen Sie zu Einstellungen > Routinen > Guten Morgen und stellen Sie sicher, Erzähl mir von dem Wetter wird überprüft.
  • Öffnen Sie die Google Home App und gehen Sie zu Einstellungen > Persönliche Informationen > Haus & Arbeitsorte und stellen Sie sicher, dass Sie eine Adresse für Startseite eingerichtet haben und dass es sich um die richtige Adresse handelt.

Wenn keiner von beiden funktioniert, ist es am einfachsten, einfach das Wetter zu erfragen.

Erstveröffentlichung am 3. Januar 2017 um 19:25 Uhr PT.
Update 9. April 2018 um 15.33 Uhr PT: Mit neuen Details aktualisiert, einschließlich eines häufigen Problems mit der Routinen-Funktion.

CNET Magazine: Schauen Sie sich eine Auswahl der Geschichten an, die Sie in der CNET-Kiosk-Ausgabe finden.

Smart Home-Kompatibilitätstool: Finden Sie heraus, welche Smart Home-Plattformen mit Ihrem vorhandenen Kit funktionieren und umgekehrt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.