4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Wi-Fi Router für Ihr Heim kaufen

4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Wi-Fi Router für Ihr Heim kaufen

Werbung

Die Zeiten, in denen Sie Ihren PC hochfahren, Ihr DFÜ-Modem anschließen und sich mit seinem Signalton mit AOL verbinden, sind lange vorbei. Bei der Verbindung mit dem Internet ist Wireless heute der De-facto-Standard. Smartphones lehnen die Idee der kabelgebundenen Verbindungen komplett ab.

Sie haben möglicherweise ein Wi-Fi-Netzwerk bei der Arbeit oder in bestimmten Geschäften verwendet, aber nie selbst eingerichtet. Was müssen Sie wissen, wenn Sie einen Wi-Fi-Router für zu Hause bekommen? Hier sind einige Dinge zu beachten.

1. Was ist Wi-Fi?

Wenn Sie ein Ethernet-Kabel verwendet haben, um Ihr Internet-Update Wi-Fi vs. Ethernet zu erhalten: Was sollten Sie verwenden und warum? Wi-Fi vs. Ethernet: Was sollten Sie verwenden und warum? Die Welt wird kabellos. Bedeutet das, dass es für Ethernet vorbei ist? Lesen Sie mehr, dann fragen Sie sich vielleicht, warum Sie auf eine drahtlose Verbindung umsteigen möchten. Obwohl die Wi-Fi Alliance 1998 Wi-Fi zum ersten Mal einführte, wurde sie erst fast ein Jahrzehnt später in den Mainstream aufgenommen.

Trotz weitverbreiteter Wahrnehmung steht Wi-Fi nicht für „Wireless Fidelity“. ” Stattdessen ist es ein Markenname für die zugrunde liegende Technologie, die auf dem IEEE 802.11b-Standard für funkbasierte drahtlose Netzwerke basiert.

Geräte, die an ein Wi-Fi-Netzwerk angeschlossen sind, übersetzen Daten in Funksignale, die über das Netzwerk übertragen werden. Wi-Fi-Radios senden mit Frequenzen von entweder 2,4 GHz oder 5 GHz. Netzwerke im 2,4 GHz-Band haben eine maximale Geschwindigkeit von 450 Mbps, während 5 GHz-Netzwerke bei 1300 Mbps maximal sind.

Dies sind jedoch theoretische Höchstgeschwindigkeiten und variieren je nach den verschiedenen Bedingungen, einschließlich des Wi-Fi-Standards, den das Netzwerk verwendet.

2. Was macht ein Wi-Fi-Router?

Obwohl Sie lokale Netzwerke erstellen können, ist die beliebteste Verwendung von Wi-Fi die Verbindung von Geräten mit dem breiteren Internet. Das Internet wird über ein komplexes Netz von Erdkabeln zu Ihnen nach Hause geleitet.

Vor dem WLAN war die einzige Möglichkeit, ein Kabel für die Verbindung einzelner Geräte zu verwenden. Aber wenn die Daten über Kabel in Ihr Zuhause gelangen, wie machen Sie es drahtlos? Mit einem Router.

4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Wi-Fi Router für Ihr Heim kaufen Bildquelle: doomu / Depositphotos

Ein Router ist der zentrale Knoten Ihres Heimnetzwerks Was ist ein Router und wie man One: Der Anfänger ist FAQ Was ist ein Router und wie benutzt man ihn? Die Anfänger-FAQ Nachdem Sie diese FAQ gelesen haben, haben Sie eine bessere Vorstellung davon, was ein Router ist, wie er richtig eingerichtet wird und wie er voll genutzt werden kann. Weiterlesen . Es verbindet sich entweder direkt mit Ihrem Netzwerkkabel oder über ein Modem. Der gesamte eingehende und ausgehende Datenverkehr wird dann über den Router geleitet.

Das Wi-Fi-Radio ist in den Router integriert, so dass die Daten in Radiowellen umgewandelt werden können, um an Ihre angeschlossenen Geräte zu senden und Daten von ihnen zu empfangen. Sie laufen oft auf Linux-basierten Betriebssystemen, mit vielen bieten eine Web-Schnittstelle für Sie, um die Einstellungen des Routers zu verwalten und Netzwerkaktivitäten zu überwachen.

3. Welche Art von WLAN-Router benötigen Sie?

Abhängig von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) müssen Sie möglicherweise einen Router kaufen, wenn ich einen Kabel-Internet-Wi-Fi-Router, Modem oder beides kaufe ? Soll ich einen Kabel-Internet-WLAN-Router, ein Modem oder beides kaufen? Benötigen Sie einen WLAN-Router, ein Kabelmodem oder beides? Die meisten Menschen denken nicht viel darüber nach, weil sie Freunde und Familie um Hilfe bitten können, wenn Probleme auftauchen. Lesen Sie mehr, einen Router und ein separates Modem oder ein Router-Modem. Fast alle ISPs verwenden für ihren Dienst entweder DSL oder Glasfaser, was eine Signalwandlung durch ein Modem erfordert. Die meisten modernen Router verfügen über eingebaute Modems, so dass Sie nur ein Gerät benötigen. Es lohnt sich jedoch, mit Ihrem ISP zu überprüfen, da einige die Verwendung eines proprietären Modems erfordern.

Mit vielen hundert Modellen zur Auswahl, alle mit ähnlichen Namen und komplexer Terminologie, Auswahl eines Routers Die besten Router und Modems für jedes Budget Die besten Router und Modems für jedes Budget Wir haben das Beste zusammengetragen Router und Modems für jedes Budget, einschließlich Tipps darüber, was Sie beim Einkauf von Routern und Modems beachten sollten. Read More kann eine anstrengende Aufgabe sein. Bevor Sie direkt hineinspringen, sollten Sie notieren, welche Router-Funktionen am wichtigsten sind. WLAN-Router-Funktionen, die Sie für ein schnelles Heimnetzwerk benötigen 7 Wi-Fi-Router Funktionen, die Sie für ein schnelles Heimnetzwerk benötigen Sinn manchmal. Deshalb haben wir die Wi-Fi-Funktionen, die Sie benötigen und nicht benötigen. Und wir haben sogar die besten WLAN-Router da draußen empfohlen! Weiterlesenfür dich. Ihre Anforderungen werden sich wahrscheinlich unterscheiden, wenn Sie Ihr WLAN-Netzwerk für Online-Spiele oder -Arbeit nutzen möchten.

4. So schützen und optimieren Sie ein Wi-Fi-Netzwerk

Sobald Sie sich bei einem ISP angemeldet und Ihren Router gekauft haben, müssen Sie Ihr Heimnetzwerk einrichten. Obwohl dies von Gerät zu Gerät variiert, gibt es einige gemeinsame Überlegungen für neue Router 10 Dinge, die Sie tun müssen, mit einem brandneuen Router 10 Dinge, die Sie tun müssen, mit einem brandneuen Router Ob Sie nur Ihren ersten Router gekauft oder aktualisiert Ihr altes zu einem Neue, es gibt einige entscheidende erste Schritte, die Sie sofort ergreifen sollten, um richtig einzurichten. Weiterlesen . Optimieren Sie die physische Position Ihres Routers und die Ausrichtung der Antennen, um sicherzustellen, dass Sie die bestmögliche Abdeckung erhalten. Schwachsignalbereiche können mit netzbetriebenen Wi-Fi-Extendern verbessert werden.

Da Ihr Router der Ausgangspunkt für Ihr Heimnetzwerk ist, ist er auch Ihre erste Verteidigungslinie für die Netzwerksicherheit. Die meisten Router haben einen allgemein bekannten Standardbenutzernamen und ein Passwort für die Anmeldung. Es ist wichtig, dass Sie Ihr WLAN-Administratorkennwort ändern 7 Einfache Tipps zum Sichern Ihres Routers und WLAN-Netzwerks in Minuten 7 Einfache Tipps zum Sichern Ihres Routers und Wi-Fi-Netzwerk in Minuten Schnüffelt und belauscht Ihr Wi-Fi-Verkehr Ihre Passwörter und Kreditkartennummern? Würdest du überhaupt wissen, ob jemand ist? Wahrscheinlich nicht, also sichern Sie Ihr drahtloses Netzwerk mit diesen 7 einfachen Schritten. Lesen Sie mehr, da Hacker häufig Hardware mit unveränderten Login-Daten anvisieren.

Wenn Ihr Router dies unterstützt, sollten Sie die Standardfrequenz auf 5 GHz ändern. Dies minimiert Interferenzen, da andere Geräte wie Mikrowellen die Frequenz von 2,4 GHz teilen.
4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen Wi-Fi Router für Ihr Heim kaufen

Beim Verbinden von Geräten mit Wi-Fi mussten Sie wahrscheinlich ein Kennwort eingeben, um auf das Netzwerk zuzugreifen. Dieses Passwort ist einzigartig für Ihren Router und Sie können es normalerweise auf einem Etikett auf dem Router selbst finden.

Sie können feststellen, dass nach dem Einrichten Ihres Netzwerks scheint es langsamer als Sie erwarten. Lesen Sie unseren Leitfaden zur Behebung von langsamem WLAN 4 Gründe, warum Ihr WLAN so langsam ist (und wie Sie es reparieren können) 4 Gründe, warum Ihr WLAN so langsam ist (und wie Sie es reparieren können) Wenn Sie sich auf Wi-Fi verlassen Fi, Geschwindigkeitsprobleme können weh tun – und Wi-Fi Geschwindigkeitsprobleme sind nicht immer einfach zu diagnostizieren. Hier sind einige Dinge, die Sie überprüfen sollten. Lesen Sie mehr, wenn dies der Fall ist. Wenn Kinder Ihr Wi-Fi-Netzwerk verwenden, kann es sich lohnen, die Kindersicherung einzurichten. Das vollständige Handbuch zu den Jugendschutzeinstellungen Das vollständige Handbuch zu den Jugendschutzeinstellungen Die Welt der mit dem Internet verbundenen Geräte kann für die Eltern erschreckend sein. Wenn Sie kleine Kinder haben, haben wir Sie bedeckt. Hier finden Sie alles, was Sie über die Einrichtung und Verwendung der Kindersicherung wissen müssen. Lesen Sie mehr auf Ihrem Router auch.

Ist Wi-Fi das Richtige für Sie?

Da unser digitales Leben immer mobiler geworden ist, ist Wi-Fi immer beliebter geworden. Die Bequemlichkeit einer drahtlosen Verbindung bedeutet, dass Sie auf das Internet zugreifen können, egal wo Sie sind. Natürlich ist ein Wi-Fi-Netzwerk nützlich, um mehr als nur Netflix im Bett zu beobachten.

Es gibt endlose Möglichkeiten, Ihr neues drahtloses Netzwerk zu nutzen Alles, was Sie über Home Networking wissen müssen Alles, was Sie über Home Networking wissen müssen Einrichten eines Heimnetzwerks ist nicht so schwer wie Sie denken. Weiterlesen . Egal, ob Sie einen Heim-Medienserver erstellen, Spiele dämpfen oder Dateien teilen möchten, Sie werden Ihrem WLAN-Netzwerk in kürzester Zeit Funktionen hinzufügen.

Erfahren Sie mehr über: Kauftipps, Computernetzwerke, Router, Wi-Fi.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.