4 Dinge, die Sie über die Zukunft von Google Drive wissen sollten

4 Dinge, die Sie über die Zukunft von Google Drive wissen sollten

4 Dinge, die Sie über die Zukunft von Google Drive wissen sollten

Die Google Drive App wird am 18. März 2018 aufhören. Ihr Ersatz, Backup und Sync, steht ab sofort zur Verfügung.

Stephen Shankland / CNET

Für die Fans von Google Drive schienen die Schlagzeilen der letzten Woche alarmierend zu sein: „Google Drive fährt im März ab!“ „Google Drive ist tot!“

Um, nein.

Obwohl Google im nächsten Jahr eine Änderung vornehmen will, geht der Drive-Service selbst nirgendwo hin. Vielmehr ist es die Google Drive App, die beendet wird, und das ist nur, weil es ersetzt wird. Hier ist was du über die Zukunft von Drive wissen musst.

Wenn Sie nicht synchronisieren, machen Sie sich keine Sorgen

Nur um ganz klar zu sein, nur die Google Drive Apps für Windows und Mac kommen dem End-of-Life entgegen. Was ist ganz in Ordnung, denn Google veröffentlicht Backup und Sync zurück im Juli.

Aber bevor wir uns weiter vertiefen, ist es wichtig zu beachten, dass viele Benutzer sich nicht einmal mit den Desktop-Apps von Google auseinandersetzen. Vielmehr greifen sie auf Drive in einem Browser (und / oder auf Handys und Tablets) zu. In diesem Fall gibt es keine zusätzliche Synchronisierungssoftware. Wenn Sie in dieses Lager fallen, ist diese Nachricht keine Neuigkeiten. hier nichts zu sehen

Was ist Backup und Sync?

Das kostenlose Dienstprogramm von Google ersetzt sowohl die Drive- als auch die Fotos-Desktop-Apps für Windows-PCs und Macs. Sie können Backup und Sync verwenden, um den Inhalt Ihres gesamten Computers oder nur ausgewählte Ordner zu sichern.

Es ist ein ziemlich einfaches Werkzeug zu bedienen, vor allem, wenn Sie bereits mit dem Drive App Vorgänger synchronisieren. Wenn Sie neu sind, aber schauen Sie sich „Get mit Google Backup und Sync App starten“.

Was ist Drive File Stream?

Der lustigste Teil über die Google Drive Fake News: Google kündigte die Datum des Laufwerks in einem Blog-Posten für IT-Administratoren, die den Google-Produktivitätsprogrammen für die Mitarbeiter von Google anbieten. Das war also nicht einmal für alltägliche verbraucher gedacht.

Um weitere Verwirrung weiter zu führen, lasst uns über Drive File Stream sprechen, ein Werkzeug, das in diesem Beitrag erwähnt wird. Nach Google ist es „eine neue Desktop-Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, schnell auf alle Ihre Google Drive-Dateien auf Anfrage direkt von Ihrem Computer aus zuzugreifen, dh Sie verwenden fast keinen Festplattenplatz und verbringen weniger Zeit damit, dass Dateien synchronisiert werden. „

Aber wieder, das ist etwas, was dein Arbeitsplatz ausrollen kann. Es ist nicht etwas, was Sie brauchen, um sich auf Ihrem persönlichen Laptop zu sorgen.

4 Dinge, die Sie über die Zukunft von Google Drive wissen sollten Jetzt abspielen: Ansehen: Wie kommst du mit der Google Backup- und Sync-App 1:28 Was passiert mit Google Drive?

Unterstützung für Google Drive für Windows / Mac wird am 11. Dezember 2017 enden. Und die Apps werden am 12. März 2018 aufhören zu arbeiten (auf beiden Plattformen). So hast du noch genügend Zeit, deinen Weg zu Backup und Sync zu machen – vorausgesetzt du müssen Sie wissen, Sicherung und / oder Synchronisierung.

Und das ist es. Es gab nicht viele Google Drive News in letzter Zeit – außer der guten Nachricht, dass der Service definitiv nicht weggeht.

q , DOWNLOAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.