3 Wege, wie das Windows-Dienste-Menü wirklich nützlich ist

3 Wege, wie das Windows-Dienste-Menü wirklich nützlich ist

Werbung

Das Dienstprogramm „Dienste“ in Windows ist ein Ort, an dem Power-User etwas wissen, aber nicht viele andere nutzen 10 Neglected Windows Superpowers & So greifen Sie auf diese 10 vernachlässigten Windows Superpowers & Wie man auf sie zugreifen kann Mit all seinen Ecken und Kanten haben nicht einmal die hartgesottensten Windows-Fans all seine komplexen Funktionen erforscht. Wir haben die versteckten Windows-Tipps und Tricks zusammengestellt, von denen wir glauben, dass sie jeder zu schätzen wissen wird. Weiterlesen . Es sammelt die verschiedenen Hintergrundprozesse, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, unterscheidet sich jedoch von der Registerkarte „Prozesse“ des Task-Managers.

Im Menü Dienste finden Sie alles von wichtigen Windows-Prozessen (wie dem Druckspooler und dem Zeitdienst) bis zu denen von Drittanbietern. Sie können darauf zugreifen, indem Sie services.msc in das Startmenü eingeben.

Hier sind drei schnelle Operationen, die Sie im Menü Dienste kennen sollten.

1. Überprüfen Sie die Dienstabhängigkeiten

3 Wege, wie das Windows-Dienste-Menü wirklich nützlich ist

Viele Windows-Dienste sind von anderen abhängig, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Wenn Sie servicebezogene Fehler sehen, ist es hilfreich zu sehen, welche Dienste für die Problembehandlung in Frage kommen.

Um diese Informationen zu finden, wählen Sie einen Dienst aus der Liste aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften . Klicken Sie im daraufhin angezeigten Fenster auf die Registerkarte Abhängigkeiten .

Sie sehen sowohl eine Liste der Dienste, von denen dieser Dienst abhängig ist, als auch Dienste, die von der aktuell angezeigten abhängen. Sie können dieser Kette folgen, um zu sehen, wo das Problem liegt.

2. Festlegen von Diensten auf verzögerten Start

3 Wege, wie das Windows-Dienste-Menü wirklich nützlich ist

Windows kann die meisten Dienste selbstständig verwalten. Sie sollten Services nicht deaktivieren oder manuell ausführen, wenn Sie nicht wissen, was Sie tun. Was Sie jedoch tun können, ist Dienste auf verspäteten Start gesetzt. Dies hat sie beim Start ausgeführt, aber wartet ein wenig, damit sie nicht Ihren Startvorgang verlangsamen 5 Tipps zum Korrigieren der Zeit für langsames Starten in Windows 10 5 Tipps zum Korrigieren der Zeit für langsames Starten in Windows 10 Wenn die Windows 10-Startzeit langsam ist Jubiläumsupdate, du bist nicht alleine. Wir haben die gängigsten Lösungen zusammengestellt, die Ihnen helfen, dieses Problem schnell zu beheben. Weiterlesen .

Um dies zu ändern, öffnen Sie das Fenster Eigenschaften für den betreffenden Dienst und suchen Sie auf der Registerkarte Allgemein nach dem Dropdown-Menü Starttyp . Setzen Sie sie auf Automatisch (Verzögerter Start , falls erforderlich.

3. Legen Sie fest, dass Dienste nach einem Fehler automatisch gestartet werden.

3 Wege, wie das Windows-Dienste-Menü wirklich nützlich ist

Windows hat eine Option, die versucht, einen Dienst neu zu starten, wenn es fehlschlägt.Dies ist besser, als einen Dienst manuell neu starten zu müssen, wenn Sie Probleme damit haben.

Geben Sie ein > Wiederherstellung im Fenster Eigenschaften eines Diensts finden Sie das. Sie finden Dropdown-Optionen für Erster Fehler , Zweiter Fehler und Später Fehler Wählen Sie die Option Dienst neu starten , um sie erneut automatisch zu versuchen.

Beachten Sie, dass Sie selten in das Menü Dienste wechseln sollten , sollten Sie versuchen, grundlegende Windows-Problembehandlung Windows-Problembehandlung für Dummies Windows Fehlerbehebung für Dummies Windows nimmt eine Menge Mist für Probleme außerhalb von seine Kontrolle. Informieren Sie sich über die größten Probleme, die Benutzer fälschlicherweise bei Windows feststellen und wie sie tatsächlich behoben werden. Lesen Sie mehr, bevor Sie tief tauchen. Es gibt keine Notwendigkeit, Dienste zu deaktivieren, wenn Sie einfach die Programme deinstallieren können, die sie erstellt haben.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.