3 Schritte zu deaktivieren iMessage und nicht Ihren Verstand verlieren

3 Schritte zu deaktivieren iMessage und nicht Ihren Verstand verlieren

Für diejenigen, die auf dem Zaun über das Springen außerhalb von Apples Ökosystem und das Testen einer anderen mobilen Plattform sind, müssen Sie zuerst mit der Deaktivierung von iMessage befassen.

Die proprietäre Messaging-Plattform von Apple verbindet Ihre Telefonnummer, E-Mail-Adresse (n) und Apple ID mit den Apple-Servern. Sobald Sie aktiviert sind, können Sie Mitteilungs-Apple-Benutzer von allen Ihren Apple-Geräten, ohne einen Schlag zu überspringen.

Die Plattform ist schnell, zuverlässig und bietet ein besseres Erlebnis als Standard-Textnachrichten. Aber es ist für das Verursachen von Ausgaben bekannt, wenn ein Benutzer entscheidet, iOS hinter sich zu lassen und Schiff zu einer anderen Plattform zu springen.

Welche Art von Problemen? Eingehende Nachrichten von iOS-Benutzern gehen in einem iMessage-Black-Loch verloren und werden nicht an Ihr neues Gerät weitergegeben, und niemand weiß es besser. Die Person, die die Nachricht gesendet hat, denkt, Sie haben es, und Sie haben keine Ahnung, dass es gesendet wurde. Es ist frustrierend, um es gelinde auszudrücken.

Wir haben verschiedene Methoden behandelt, um den Switch so einfach wie möglich zu machen, aber hier ist meine Routine für die Deaktivierung von iMessage. Als jemand, der zwischen Android und iOS regelmäßig wechselt, hatte ich viele Versuche, den Übergang so glatt wie möglich zu machen.

Vor kurzem fand ich die richtige Kombination von Schritten, die den Prozess schmerzlos für mich und die ich regelmäßig Nachricht machen. Sie werden die folgenden Schritte ausführen, bevor Sie die SIM-Karte von Ihrem iPhone entfernen. Ich wiederhole: bevor Sie die SIM Karte von Ihrem iPhone entfernen.

Deaktivieren Sie iMessage auf Ihrem Mac und iPad

Bevor Sie iMessage auf Ihrem iPhone deaktivieren, sollten Sie alle anderen Apple-Geräte deaktivieren, die Sie iMessage verwenden. Angenommen, Sie besitzen ein iPad oder Mac (oder beides) hier sind die Anweisungen für jedes Gerät.

3 Schritte zu deaktivieren iMessage und nicht Ihren Verstand verlieren Bild vergrößern Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Auf einem Mac geschieht dies in der App „Messages“. Wenn die Nachrichten geöffnet sind, klicken Sie in der Menüleiste auf Mitteilungen und anschließend auf Einstellungen . Wählen Sie die Registerkarte Konten , und wählen Sie dann Ihr iMessage-Konto aus. Klicken Sie anschließend auf das Kontrollkästchen neben Ihrer Telefonnummer, um es vom Gerät zu entfernen. (Möglicherweise müssen Sie eine der E-Mail-Adressen Ihres Kontos aktivieren, bevor Sie Ihre Telefonnummer entfernen können.) Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Dieses Konto aktivieren , um das Häkchen zu entfernen und zu deaktivieren Ihr iMessage-Konto auf Ihrem Mac.

Als nächstes tun Sie dasselbe auf Ihrem iPad. Starten Sie die App Einstellungen , tippen Sie auf Mitteilungen und schieben Sie den iMessage-Schalter auf die Position Aus .

Deaktivieren Sie iMessage auf Ihrem Handy 3 Schritte zu deaktivieren iMessage und nicht Ihren Verstand verlieren Bild vergrößern

Deaktivieren von iMessage auf einem iOS-Gerät.

Screenshot von Jason Cipriani / CNET

Nach dem Deaktivieren von iMessage auf allen Geräten, die Sie zusätzlich zu Ihrem iPhone verwenden, können Sie es jetzt auf Ihrem Telefon deaktivieren. Der Vorgang ist der gleiche wie auf dem iPad: Starten Sie Einstellungen , tippen Sie auf Mitteilungen , schieben Sie den iMessage-Schalter auf Aus .

Senden Sie einen Text 3 Schritte zu deaktivieren iMessage und nicht Ihren Verstand verlieren Blue = iMessage. Grün = SMS. Aber warum spielt das eine Rolle? Screenshot von Rick Broida / CNET

Warten Sie einige Minuten nach dem Deaktivieren von iMessage auf Ihrem iPhone und senden Sie eine SMS an einen Kontakt. Ich schlage vor Kommissionierung jemand Sie wissen, ist ein iMessage-Benutzer. Sie sehen eine Textnachricht, wenn die grüne Schaltfläche Senden rechts neben dem Textfeld erscheint. Außerdem wird die Blase für die Nachricht, die Sie gerade gesendet haben, anstelle des üblichen Blaus grün sein.

Jetzt können Sie Ihre SIM entfernen

Ich weiß, die oben genannten Schritte scheinen wie eine Menge Arbeit, aber in Wirklichkeit dauert es nur ein paar Minuten. Sie müssen nur planen und iMessage deaktivieren, bevor Sie den Schalter. Mit anderen Worten, gehen Sie durch die oben genannten Schritte vor der Überschrift zu einem Carrier-Store und Kauf eines glänzenden neuen Android-Gerät oder die Aktivierung eines neuen Gerätes, die gerade über FedEx angekommen.

Wenn Sie vergessen haben, iMessage zu deaktivieren oder Ihr iPhone zu verlieren und unerwartet gezwungen sind, den Switch auf Android umzustellen, machen Sie sich keine Sorgen. Ab iOS 10 scheint es, dass iOS jetzt versucht, Ihre Telefonnummer aus iMessage zu entfernen, wenn Sie Ihre SIM-Karte von einem iPhone entfernen. Ich habe immer noch durch zu gehen und deaktivieren iMessage auf meinem Mac und iPad, um sicherzustellen, dass der Übergang glatt ging, aber die Tatsache, dass Apple Schritte unternehmen, um den Prozess einfacher ist beruhigend.

Wenn Sie nach den oben beschriebenen Schritten Kontakte haben, können Sie keine Nachrichten mehr senden. Sie sehenTun Sie dies von ihrem iOS-Gerät durch langes Drücken auf die blaue Nachricht, die sie versuchten, zu senden und Als Textnachricht senden zu senden. Zwei oder drei Nachrichten in schneller Folge erzwingen normalerweise ein Gerät, um zu erkennen, dass Sie iMessage nicht mehr verwenden.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie immer mit Apples Tool, um Ihre Telefonnummer von seinen Servern abzumelden.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 16. März 2015 veröffentlicht. Er wurde aktualisiert, um neue Funktionen und Änderungen widerzuspiegeln.

quelle: q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.