3 Profi-Tipps für Pokeballs in Pokemon Go werfen

3 Profi-Tipps für Pokeballs in Pokemon Go werfen

Sie sind in der Mitte der wer-weiß-wo um Mitternacht, die Finger hoffnungslos über Ihr Mobiltelefon als Pokeball flailing nach Pokeball vorbei, dass darn steigt Zubat. Es muss einen besseren Weg zu sein „zu fangen sie alle, nicht wahr?

Es stellt sich heraus, es gibt eine Menge mehr tocapturing ein Pokemon in Pokemon Go als nur Ihren Finger über den Bildschirm schieben. Für den Anfang können Sie wissen, wie schwierig Ihren Kampf auf die Farbe des Rings basieren wird, die um die Pokemon erscheint. Ein grüner Ring zeigt einen einfachen Sieg, gelb bedeutet eine moderate schwer und rot bedeutet, dass Sie in einen Kampf sind.

Pokeball-Wurftechniken

den Schrumpfungs Kreis erfassen. Wenn Sie Ihren Finger auf dem Pokeball platzieren, werden Sie feststellen, der Kreis schrumpfen beginnt. Wenn Ihr Pokeball landet auf dem Ziel Pokemon innerhalb dieses Kreises, werden Sie Bonus-Erfahrungspunkte, mit dem Bonus zu erhöhen, wie der Kreis schrumpft erhalten. Wenn Sie besonders geschickt sind, können Sie einen zusätzlichen Bonus erhalten, indem die Pokeball Spinnen und einen Curveball Pitching. Erwarten Sie nur kein Pikachu 100 Prozent der Zeit mit einem solchen heiklen Manöver.

Werfen von oben. Eine ganz andere Methode, etwas Aufmerksamkeit auf Reddit gefangen hat zu schlagen, das beinhaltet wirft den Pokeball vom oberen Rand des Bildschirms anstelle des Bodens.

der Schatten des Pokemon folgen. Wenn Augmented reality eingeschaltet ist, gibt es einen anderen Trick, der Ihnen helfen kann aus alle Ihre Pokeballs auf einem Ausweich grauslich zu verschwenden. Unabhängig davon, wo der Pokemon befindet, wird es einen kleinen Schatten unter ihnen sein. Ziel ist es für das, und Sie werden immer noch in der Lage, die Pokemon zu verhaken.

Für weitere Informationen über das, was mit diesen Pokemon zu tun, wenn sie gefangen genommen haben, überprüfen Sie unsere vollständige Anleitung hier.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.