3 Dinge, die Sie über die neuen Datenschutzeinstellungen von Windows 10 wissen müssen

3 Dinge, die Sie über die neuen Datenschutzeinstellungen von Windows 10 wissen müssen

Mit dem Spring Creators Update von Windows 10 (92,99 $ bei Amazon.com) erhalten Sie eine bessere Kontrolle über Ihre Daten und Ihr Konto. Nachdem Sie sich mit den neuen Funktionen wie Timeline und der Freigabe in der Nähe und der größeren und besseren App „Einstellungen“ vertraut gemacht haben, sollten Sie sich mit diesen drei neuen Datenschutzeinstellungen vertraut machen.

App-Berechtigungen festlegen

Zuvor konnten Sie App-Berechtigungen für die Arten von Informationen festlegen, auf die eine App auf Ihrem System zugreifen konnte, einschließlich Standort, Kamera, Mikrofon und Dateien, die Sie jedoch benötigten tief in den Datenschutzeinstellungen zu graben, um es zu finden. Jetzt können Sie eine praktische Liste Ihrer installierten Apps aufrufen und Berechtigungen für jede App festlegen. Gehe zu Einstellungen > Apps > Apps & Funktionen , wählen Sie eine App aus, klicken Sie auf Erweiterte Optionen und verwenden Sie die Umschalttasten, um die Berechtigungen einer App festzulegen.

3 Dinge, die Sie über die neuen Datenschutzeinstellungen von Windows 10 wissen müssen

Screenshot von Matt Elliott / CNET

Löschen von Informationen, die Microsoft über Sie gesammelt hat

Microsoft ist transparenter über die Informationen Es sammelt von Ihnen mit seiner Diagnose-Daten-Viewer-App, und es macht es einfacher, diese Informationen zu löschen, indem Sie eine große, fette Schaltfläche Löschen der App Einstellungen hinzufügen. Gehe zu Einstellungen > Datenschutz > Diagnose & Feedback und Sie können angeben, ob Sie Inhalte auf einer Basis oder einer Vollversion teilen möchten. Im Folgenden finden Sie eine Schaltfläche Löschen , mit der alle von Microsoft von Ihrem PC gesammelten Diagnosedaten gelöscht werden.

3 Dinge, die Sie über die neuen Datenschutzeinstellungen von Windows 10 wissen müssen

Screenshot von Matt Elliott / CNET

Direkt über der Schaltfläche Löschen befindet sich ein Bereich mit dem Titel Diagnostic data viewer . Stellen Sie sicher, dass der entsprechende Schalter aktiviert ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Diagnosedatenanzeige . Sie öffnen den Microsoft Store, um die Diagnosedaten-App zu installieren. Führen Sie die App aus und Sie werden sehen, was Microsoft über Sie gesammelt hat. Die Präsentation ist nicht die einfachste, aber es ist alles in der App, wenn Sie es sich ansehen möchten.

Passwortwiederherstellung für lokale Konten

Wenn Sie sich in der Vergangenheit nicht mit einem Microsoft-Konto, sondern mit einem lokalen Administratorkonto bei Ihrem PC anmelden, sollten Sie Ihr Passwort nicht vergessen weil „lokal“ bedeutete, dass du alleine warst; Microsoft bot nur die Hilfe zur Passwortwiederherstellung für Microsoft-Konten an. Mit Spring Creators Update können Sie drei Sicherheitsfragen für ein lokales Konto festlegen, die Sie beantworten können, wenn Sie sich nicht an Ihr Passwort erinnern können.

Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Melden Sie sich an und klicken Sie auf Ihre Sicherheitsfragen aktualisieren , um Ihre Sicherheitsfragen festzulegen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.