Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Wenn Sie ein YouTube-Vlogger sind oder andere Arten von Inhalten für die beliebte Video-Website produzieren, wissen Sie wahrscheinlich, dass es eine große Veränderung gab:

Es ist jetzt viel schwieriger Geld verdienen.

Für die meisten großen YouTuber werden diese Änderungen keinen Unterschied machen. Aber du bist kein großer YouTuber. Wenige Leute sind. Wie wirken sich diese Revisionen auf die Monetarisierungsregeln von YouTube negativ auf die „kleinen Leute“ aus? oder wie wir sie nennen möchten, „SmallTubers“?

pic.twitter.com/EYfUlgew2z

— „Luna? (@lunacatte) 19. Januar 2018

Was noch wichtiger ist: Gibt es etwas, was du tun kannst? Ist es das Ende deiner Zeit, Videos zu machen, oder gibt es noch einen anderen Weg, wenigstens die Gewinnschwelle zu erreichen? Lass es herausfinden.

Was passierte und wie es SmallTubers beeinflusst

Am 16. Januar 2018 gab YouTube eine E-Mail heraus YouTube führte neue Regeln für Content-Ersteller ein YouTube stellt neue Regeln für Content-Ersteller vor, die YouTube einführt neue Regeln für Ersteller von Inhalten. Dies könnte dazu beitragen, YouTube zu einer besseren Plattform zu machen, aber es wird auch für jeden schwieriger, Geld zu verdienen. Read More headed „Wichtige Updates für das YouTube-Partnerprogramm.“

Darin skizzierten sie, wie die Empfänger ’ Der YouTube-Kanal hat keine neue Mindestschwelle für Wiedergabezeit und Abonnenten erreicht. Außerdem wurden die Chancen, diese neue Schwelle zu erreichen, sehr gering gehalten, da der Termin nur ein paar Wochen entfernt liegt.

“ Unter den neuen, heute angekündigten Anspruchsvoraussetzungen ist Ihr YouTube-Kanal … ist nicht mehr für die Monetarisierung geeignet, da es innerhalb der letzten 12 Monate und 1.000 Abonnenten den neuen Schwellenwert von 4.000 Stunden Wiedergabezeit nicht erreicht. Daher verliert dein Kanal am 20. Februar 2018 den Zugriff auf alle Monetarisierungstools und -funktionen, die mit dem YouTube-Partnerprogramm verknüpft sind, es sei denn, du überschreitest diesen Schwellenwert in den nächsten 30 Tagen. „

Zunächst gab es erhebliche Kosten Spekulationen, dass dieser Schritt eine Reaktion auf das Video von Logan Paul war. Dies wird jedoch nicht wirklich abgewogen.

Logan Paul, der YouTube-Goldjunge, der nichts falsch machen kann, filmt eine Leiche, um auffällige Kinder dazu zu bringen, seine Videos anzuschauen. YouTube’s Antwort? Nicht verwandte kleine Kanäle wieder bestrafen. #YouTubePartnerProgram

— Lee McMonagle (@yourpallee) 17. Januar 2018

#YouTubePartnerProgramm, anstatt große Entwickler, die die Regeln brechen, zu bestrafen, entschied sich YouTube, 100er von 1000er kleinerer Videokünstler zu bestrafen die raus. Genau so. Wir sind nichts für sie, aber sie beugen sich nach hinten für die größeren Jungs.

— „Lyca? (@ Lyca29) 17. Januar 2018

Verständlicherweise sind viele Leute über die ganze Sache verärgert. Du könntest es auch sein. Was kannst du dagegen tun?

Finde einen neuen Videohost

Wenn du das Gefühl hast, dass du genug von YouTube hast, warum änderst du nicht die Video-Host-Anbieter? YouTube hat lange Rivalen gehabt. Einige davon sind für YouTube-Flüchtlinge zunehmend willkommen.

Vimeo

Viele Leute, die von YouTube gehört haben und aktiv sind, haben wahrscheinlich schon von Vimeo gehört. Weniger verbreitet, ist es jedoch der größte Konkurrent von YouTube (in Bezug auf Video-Hosting-Sites, zumindest).

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Tatsächlich ist diese neueste Entwicklung nur ein weiterer Grund, Vimeo statt YouTube 5 Gründe zu nutzen, um Videos auf Vimeo statt YouTube 5 Gründe zu hosten Hosten Sie Videos auf Vimeo statt auf YouTube Warum würden Sie sich für Vimeo bei YouTube entscheiden? Hier sind einige Gründe, die es zu berücksichtigen gilt – Gründe, die zu Vimeos beeindruckendem Wachstum in den letzten zehn Jahren beigetragen haben. Weiterlesen . Glücklicherweise hat Vimeo einen besseren Ruf als YouTube. Es erlaubt Ihnen nicht, etwas hochzuladen, das Sie mögen. Stattdessen verlangen sie qualitativ hochwertige Videos, oft Dokumentationen und Kurzfilme.

Die Monetarisierung auf Vimeo ist jedoch auf das VOD-Programm beschränkt. Das bedeutet, dass Sie eine große, treue Fangemeinde aufbauen müssen, die bereit ist, für Ihre Inhalte zu bezahlen.

Dailymotion

Eine in Frankreich ansässige Website, Dailymotion, wird von vielen als der Hauptkonkurrent von YouTube angesehen. Einfach zu registrieren, Dailymotion gewann Popularität durch Hosting von Material, das Google verworfen hat. (Beispiele sind alte TV-Sendungen.)

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Dailymotion beschränkt Sie auf 60-minütige Uploads, nicht größer als 2 GB. Sie unterstützen 4K-Video und unterstützen alle gängigen Videoformate. Sie bieten auch ein Monetarisierungsprogramm, an dem jeder teilnehmen kann.

MetaCafe

Eine weitere Video-Hosting-Option, MetaCafe, ist ebenfalls verfügbar. Mit einer schnellen Anmeldung sollten Sie in der Lage sein, upload deine Videos schnell. MetaCafe erfordert kurze Videos, anstatt lange — eine Art Gegenteil von Vimeo.

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Die Monetarisierungsoptionen für MetaCafe sind jedoch begrenzt. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint es so, dass ein vorheriges Monetarisierungsprogramm auf Eis gelegt wurde.

BitChute

Dies ist nicht das erste Mal, dass YouTube „draconian ” Neue Regeln. In den letzten Jahren sind mehr und mehr YouTuber in die Luft gesprungen, weil sie befürchten, dass Werbetreibende zu viel Einfluss darauf haben, welches Material auf YouTube erlaubt ist. (Entweder das oder YouTube nutzt die Drohung mit weniger Einnahmen, um seine eigene Agenda voranzutreiben.)

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Eine Antwort auf diese Verschiebung weg von YouTube war BitChute, ein Peer-to-Peer-Video-Hosting-Service, der seine Mission als „Menschen und Redefreiheit an erster Stelle“ beschreibt. Es ist kostenlos, mitzumachen und eigene Videos zu erstellen und hochzuladen, um sie mit anderen zu teilen.

Gegenwärtig gibt es keine von BitChute bereitgestellte Monetarisierungsoption.

Minds

Als völlig neues soziales Netzwerk ist Minds Open Source und basiert auf einer Grundlage für Transparenz und Privatsphäre. Wichtig ist, dass es einen Multimedia-Fokus hat, mit dem Sie Videos hochladen können.

Wie geht man mit den Monetarisierungsänderungen von YouTube um?

Darüber hinaus stehen verschiedene Monetarisierungsoptionen zur Verfügung, z. B. die Möglichkeit, im Patreon-Stil Abo-Einnahmen zu erzielen. Sie können auch 25 Prozent des Umsatzes verdienen, den Minds durch Verweise auf die Website über Ihr Konto erzielt. Ein Punktesystem ist ebenfalls in Betrieb, aber für eine standardmäßige YouTube-Monetarisierung können Nutzer nur 1 pro 1000 Aufrufe generieren. Da Minds jedoch ein neuer, wachsender Dienst ist, ist dies der richtige Ort für Sie, um eine neue Zielgruppe zu erreichen.

Twitch

Viele der oben genannten Dienste schätzen Videospiele und E-Sport-Inhalte nicht. Wie du vielleicht weißt, macht Twitch. Nach der Ankündigung von YouTube geschah dies:

Twitch ist gleichbedeutend mit Streaming, aber das ist nicht alles, was unsere YouTuber tun. Wir bringen Video Producer auf den Markt, eine neue Möglichkeit, mit der Videokünstler jetzt das tun können, was sie am besten können, jetzt für vorgefertigte Videos. http://t.co/gYAQzYOcL2 pic.twitter.com/0NP8mffHQ7

— Twitch (@Twitch) 18. Januar 2018

Wenn deine Inhalte auf Videospielen basieren und du nicht schon auf Twitch bist, ist jetzt definitiv die Zeit dafür!

Betrachte auch soziale Netzwerke!

Wenn du von sozialen Netzwerken sprichst, können die alten sozialen Netzwerke, die du bereits nutzt, deine Videos hosten. Diese werden kein Geld verdienen, aber sie können schnell geteilt werden. Darüber hinaus können diese Videos verwendet werden, um Ihr Fachwissen in einem Thema hervorzuheben — nützlich, wenn Sie versuchen, einen Sponsor interessiert zu bekommen.

Beachten Sie, dass Ihr Video bei jedem dieser sozialen Netzwerke wie bei YouTube jederzeit entfernt werden kann. Dies kann an einer Änderung der Richtlinie liegen oder daran, dass der Clip T & Cs durchbricht. Denken Sie daran, eine Kopie zu behalten oder ein Backup zu machen. Herunterladen von Videos von Facebook, Instagram und Twitter auf Android Herunterladen von Videos von Facebook, Instagram und Twitter auf Android Wenn Sie Videos von Instagram, Facebook oder Twitter auf Ihr Android herunterladen möchten Telefon benötigen Sie diese Apps. Lesen Sie mehr von diesen Uploads.

Facebook

Es ist nicht schwierig, deine Videos auf Facebook hochzuladen. Es wird jedoch länger dauern, als einfach eine YouTube-URL freizugeben. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihre Facebook-Seite hochladen und den Artikel so anheften, dass Ihre Follower ihn sehen können.

Nicht vergessen: Sie können auch Live-Videos auf Facebook produzieren So streamen Sie Videos von Ihrem Smartphone oder PC mit Facebook Live So streamen Sie Videos von Ihrem Smartphone oder PC mit Facebook Live Facebook hat einen anderen Weg für Sie um mit der Welt zu kommunizieren: über Ihre Webcam, mit der Sie direkt mit Ihrem Publikum chatten können. Weiterlesen .

Twitter

Wie Facebook können Sie mit Twitter Ihre eigenen Videos hochladen. Diese sind jedoch auf 2 Minuten und 20 Sekunden begrenzt. Live-Videos können bei Bedarf auch erstellt werden. Diese sind nicht in der Länge begrenzt.

Instagram

Wie Twitter kann Instagram auch Videos mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden aufnehmen. Für viele Vlogger ist dies wahrscheinlich zu kurz. Wenn Sie jedoch regelmäßig intelligente, eng bearbeitete " how-to ” Videos, dann besteht eine gute Chance, dass diese in 60 Sekunden bearbeitet werden könnten.

Vielleicht nicht ideal, aber bereit, von einem riesigen Publikum gesehen zu werden. Sehen Sie sich unseren Leitfaden zum Produzieren von Instagram-Videos an. So erstellen Sie ein Instagram-Video, das Sie sehen möchten So erstellen Sie ein Instagram-Video Die Nutzer möchten jetzt sehen, dass Nutzer Videos auf Instagram genauso häufig teilen wie Fotos. Lesen Sie mehr für weitere Tipps.

Könnten Sie Ihre eigenen Videos hosten?

Alternativ können Sie die Idee, die Hosting-Sites von Drittanbietern vollständig zu verlassen, bevorzugen. Ist es möglich, eigene Videos zu hosten? Ja!

Drei besonders gute Optionen stehen zur Verfügung.

MediaDrop

MediaDrop ist eine Open-Source-YouTube-Alternative, die Sie mit Ihrem eigenen Webhosting erstellen können, und unterstützt HTML5- und Flash-Videos. Wenn dies auf Ihrer Website installiert ist, können Sie Video lokal hosten oder von YouTube, Vimeo, Amazon S3 und anderen Servern hinzufügen.

Für Administratoren stehen Statistiken zur Verfügung und ein ausgeklügeltes Content-Management-System wird bereitgestellt. Wenn Sie möchten, können andere Nutzer auf Ihren YouTube-ähnlichen Kanal hochladen und die Freigabe von sozialen Medien ist verfügbar. Da dies Ihre eigene Website ist, liegt es an Ihnen, wie Sie Inhalte monetarisieren.

MediaGoblin

Beschreibt sich selbst als „dezentrale Alternative zu Flickr, YouTube, SoundCloud, ” MediaGoblin behauptet, das perfekte Werkzeug für den Austausch von selbst produzierten Medien zu sein.

Dezentralisiert und erweiterbar, MediaGoblin ist für den langfristigen Einsatz gedacht. Es scheint zu diesem Zeitpunkt nicht Open-Source zu sein (obwohl es scheint, dass dies in den Karten ist), aber MediaGoblin ist frei. Viele Seiten nutzen bereits MediaGoblin: Schauen Sie sich diese Demo-Seite an.

CumulusClips

Schließlich lohnt es sich, dieses neuere kostenlose und Open-Source-Video-CMS zu testen. Es ist einfach zu bedienen und produziert HTML5-kompatible Videoclips mit Unterstützung für alle gängigen Browser. Schauen Sie sich die Demo-Seite für ein besseres Aussehen an.

Welches System Sie auch verwenden, denken Sie daran: Achten Sie beim Hochladen von Inhalten darauf, dass die Nutzungsbedingungen Ihres Webhosts nicht verletzt werden. Mehr Video bedeutet auch höhere Bandbreitenanforderungen und höhere Hostingkosten.

Neue Monetarisierungsoptionen finden

Viele SmallTuber, die von der neuen YouTube-Monetarisierungsstrategie betroffen sind, haben wahrscheinlich nicht Tausende, aber genug getan, um einen Unterschied zu machen. Was passiert nun mit diesem Geld?

Ganz einfach: YouTube nimmt es. Entschuldigung, Leute. Denken Sie, dass Logan Paul YouTube gieriger gemacht hat? Denke nochmal nach — das kommt seit Monaten. Aber was werden Sie dagegen tun?

Standard-Werbenetzwerke

Wenn Sie Geld verdienen möchten, ist es eine gute Idee, einem Werbenetzwerk beizutreten. Diese sind jedoch wahrscheinlich nicht an Ihnen interessiert, wenn Ihre Website oder Ihr selbst gehostetes Videonetzwerk noch keine große Zielgruppe hat.

Affiliate-Anzeigen

Eine weitere Option sind Affiliate-Anzeigen. Dies sind Werbedienstleistungen, für die Sie sich bewerben. Auch hier gibt es eine Barriere für den Beitritt, wenn Ihr Verkehr niedrig ist. Versuchen Sie, bei Programmen für Produkte zu bleiben, die für Ihre Zielgruppe relevant sind.

Patreon

Patreon ist eine immer beliebter werdende Lösung für YouTuber, um Geld von ihrem Publikum zu gewinnen. Sie können sich kostenlos anmelden und Inhalte direkt an Abonnenten veröffentlichen.

Patreon war nicht ohne eigene Probleme Patreon zwingt Patrons, mehr Geld zu zahlen Patreon zwingt Patrons, mehr Geld zu bezahlen Patreon ändert die Art und Weise, wie Gebühren erhoben werden, was Verwirrung und Bestürzung unter den Machern und ihren Kunden verursacht. Lesen Sie mehr, wenn es darum geht, dass Nutzer ihren Content monetarisieren.

Brave Browser

Ja, es ist ein Browser, aber es lohnt sich, es auszuprobieren Brave &s; 1 Million Token Werbegeschenk.

Für diejenigen, die Ihre Partnerschaft mit Youtube verlieren, empfehle ich Ihnen dringend, ein Shirt auf Teespring zu erstellen, ein Patreon zu starten und sicherzustellen, dass Sie ein verifizierter Publisher von Brave sind (Sie geben sogar $ 1 Million ein Tokens, um Anreize für YouTuber zu schaffen. http://t.co/3YdgeS2JC9 pic.twitter.com/RGqyHgJdlr

— Philip DeFranco (@PhillyD) 17. Januar 2018

Es ist einfach, wirklich:

" Wir verlosen $ 1 Million in Token. Ziel ist es, neue Nutzer in den Brave-Browser einzubinden und mehr Anreize für Content-Ersteller durch Brave Payments zu bieten. Benutzer! Schnappen Sie sich Ihre Token, bevor die letzte Zuteilung erfolgt. Schöpfer! Sagen Sie Ihren Zuschauern, dass sie einige Token anfordern, die Sie unterstützen. „

Ehrlich gesagt sollten alle, die dies lesen, Brave bereits herunterladen und ihre Zuschauer ermutigen, an Bord zu gehen.

Sponsoring

Wenn Ihr YouTube-Kanal regelmäßig über ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Produktart diskutiert, sollten Sie sich über Sponsoring Gedanken machen. Treten Sie mit einem Unternehmen in Kontakt, das für dieses Produkt / Thema bekannt ist, und bitten Sie um Unterstützung.

Nicht notwendigerweise monetär, könnte eine solche Unterstützung Hardware-Kosten oder Reisekosten sein.

Einem Kanal beitreten

Schaut euch schließlich einen dedizierten Online-Videokanal an. Dies kann bedeuten, dass eine der zuvor genannten Plattformen aufgegeben und ein proprietäres Netzwerk hinzugefügt wird. Mehrere sind in Betrieb und bieten dedizierte Inhalte, die speziell für dieses Netzwerk produziert (oder gekauft / lizenziert) werden. Oft akzeptieren diese Online-Kanäle nur Tonhöhen über einen Broker / IntVermittler jedoch. Wenn du einen finden kannst, großartig!

Don Lass dich nicht von YouTube ablenken

YouTube’s Einstellung zu kleinen Hosts, Amateur-Vloggern, die hoffen, einen Start über die Plattform zu bekommen und andere problemlose YouTuber ist traurig. Es gibt keinen Weg, der sich darum bemüht, neue Monetarisierungsoptionen oder sogar einen neuen Host zu finden.

Außerdem wird YouTube reicher. Braucht Alphabet das Geld wirklich?

Glücklicherweise gibt es Alternativen. Du kannst Videos woanders hosten; Sie können sie sogar auf Ihrer eigenen Website hosten. Die Monetarisierung kann immer noch gefunden werden, aber wie Sie Ihr Material organisieren und produzieren, muss sich möglicherweise weiterentwickeln. Alles was wir sagen können, ist Folgendes: Don ’s YouTube-Entscheidung als ein Hit. Bekämpfe, verändere und akzeptiere die neue Art, Dinge zu tun.

Wurden Sie von der neuen Monetarisierungsschwelle von YouTube " Vielleicht hast du YouTube schon aufgegeben? Erzähl uns darüber unten.

Bildquelle: lightsource / Depositphotos

q , quelle

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

Als Apple Music am Tatort eintraf, beschuldigten viele Nutzer das Unternehmen, die Marke zu übertreffen, indem sie lokale Musikbibliotheken löschten Apple Music Deleted Your Library? Hier ist, was Sie dagegen tun können Apple Music löschte Ihre Bibliothek? Hier finden Sie, was Sie dagegen tun können Apple Music hat Ihre Bibliothek gelöscht? Songs, von denen du dachtest, dass sie in der iCloud sicher sind, sind verschwunden? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sammlung wiederherstellen und schützen können. Lesen Sie mehr zugunsten der Cloud-basierten iCloud Music Library.

Zwei Jahre später, und die iCloud Music Library ist immer noch eine Verbindlichkeit. Schlimmer noch, Apple ist nicht über viele dieser Einschränkungen, die über die Domäne von Apple Music und in iCloud als Ganzes gehen, wie man Access & Verwalten von iCloud Drive-Dateien von jedem Gerät Zugriff auf & Verwalten von iCloud Drive-Dateien von jedem Gerät iCloud Drive ist ein praktisches Tool, aber der Zugriff auf Ihre Dateien kann ein wenig verwirrend sein, da die Cloud-Speichererfahrung von Apple je nach Plattform oder Gerät unterschiedlich ist. Weiterlesen .

Don Lust, Ihre gesamte Musikbibliothek zu verlieren? Hier erfahren Sie, was Sie tun können, um den Schaden zu begrenzen.

Region wechseln? Bereiten Sie sich darauf vor, alles zu verlieren

Sie müssen also Region verschieben, was bedeutet, dass Sie Ihre App Store- und iTunes-Mitgliedschaft in ein anderes Land wechseln müssen, indem Sie eine Zahlungsmethode in diesem Land verwenden. Vielleicht wirst du dich dauerhaft bewegen, vielleicht wirst du studieren, vielleicht wirst du einen längeren Urlaub machen. Um den Wechsel zu ermöglichen, müssen Sie Ihr Apple Music-Abonnement ablaufen lassen.

Sie können buchstäblich nichts tun, bis Sie die automatische Erneuerung ausgeschaltet haben und gewartet haben, wie lange es dauert. Wenn Ihre Mitgliedschaft endgültig abgelaufen ist, können Sie Ihre neuen Zahlungsinformationen eingeben und die Region wechseln. App Store-Käufe und iTunes-Downloads werden in Ihrer neuen Währung berechnet, einschließlich Ihres Apple Music-Abonnements.

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

Wenn Sie die Region gewechselt und sich erneut angemeldet haben, ist Ihre iCloud Music Library leer. Es gibt keine Alben und Künstler, und deine Playlists haben auch keinen Inhalt. An ihrer Stelle sind leere Playlists mit demselben Namen.

Das liegt daran, dass Apple Ihre iCloud Music Library an Ihre Region bindet. Wenn Sie Regionen wechseln, wird Ihre Bibliothek gelöscht. Es ist zwar normal zu erwarten, dass ein Teil der Musik, auf die Sie in der vorherigen Region Zugriff hatten, nicht mehr verfügbar ist, aber es ist nicht vernünftig, eine leere Bibliothek zu erwarten, wenn Ihnen noch ein großer Teil des Apple-Katalogs zur Verfügung steht.

Dieser leichte Herzinfarkt, wenn Ihr Musikordner leer ist, weil Sie vergessen haben, die iCloud-Musikbibliothek wieder auf … zu schalten;

— Alyssa Weber (@ entringer_a13) 12. Oktober 2017

Apple beschränkt den Inhalt auf einzelne Regionen. Dies gilt für Apps, TV-Shows und Filme, Musikdownloads und sogar für eigene Erstanbieterdienste wie Apple Music. Was sie Ihnen nicht sagen, ist, dass Ihre iCloud Music Library auch regional basiert. Dies ist nicht klar, wenn Sie versuchen, die Region zu wechseln, so dass es leicht zu erwischen.

Nur um sicher zu gehen, dass Sie Einstellungen > Musik und überprüfe, ob iCloud Music Library für dein Gerät aktiviert ist. Sie können auch versuchen, es aus- und wieder einzuschalten, nur für den Fall.

Was können Sie also tun?

Sehr wenig. Nach einer ganzen Stunde telefonieren mit Apple Support, sprechen mit der Rechnungsabteilung, Tech-Abteilung, und schließlich ein „Senior ” Techniker auf der Seite von iTunes, Apple versichert mir, es gibt nichts, was sie tun können, um Ihre iCloud Music Library zu migrieren oder wiederherzustellen.

Die iCloud Music Library ist nach wie vor ein Müllhaufen, der mich dazu gebracht hat, mein iPhone vollständig zu vernichten und wiederherzustellen, in der Hoffnung, dass Songs wieder synchronisiert werden können.

Spaß mal!
(übrigens, immergrünen Tweet: http://t.co/SdNLu8LBZY)

— Chaim Gartenberg (@cgartenberg) 23. Januar 2018

Das einzige, was Sie tun können, ist, zurück zu Ihrer vorherigen Region zu wechseln und hoffen, dass die Bibliothek noch da ist (Unterstützung couldn ’ Sag es mir sicher. Das Problem hierbei ist, dass Sie, sobald Sie ein Apple Music-Abonnement gestartet haben, warten müssen, bis es abläuft, bevor Sie zurückschalten können. Und wie ich im Juni 2016 erfahren habe, wird Apple nach etwa 30 Tagen die Bibliothek zufällig löschen. Apple Music Delete Your Library? Hier ist, was Sie dagegen tun können Apple Music löschte Ihre Bibliothek? Hier finden Sie, was Sie dagegen tun können Apple Music hat Ihre Bibliothek gelöscht? Songs, von denen du dachtest, dass sie in der iCloud sicher sind, sind verschwunden? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sammlung wiederherstellen und schützen können. ReAnzeige Mehr.

Der Apple Support wird Ihnen nicht weiterhelfen, da er behauptet, dass er keinen Zugriff auf regional gesperrte Bibliotheken hat, und auch nicht die Möglichkeit, sie zu migrieren, selbst wenn dies der Fall wäre. Es gibt kein Backup Ihrer iCloud Music Library, das Sie irgendwo finden können. Wenn Sie jedoch ein altes Gerät haben, finden Sie dort vielleicht die Überreste Ihrer einstmals anschwellenden Musiksammlung.

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

Tatsächlich ist dies die einzige Rettung: Einige ältere iOS-Geräte aktualisieren ihre iCloud nicht Bibliotheken richtig iCloud Sync Probleme? Behebung häufiger Probleme mit dem Cloud-Speicher iCloud Sync-Probleme? Behebung häufiger Probleme mit dem Cloud-Speicher Sie haben Probleme, iCloud dazu zu bringen, Ihre Daten zwischen zwei Instanzen derselben App zu synchronisieren? Du bist nicht allein … Weiterlesen. Als Apple meine Bibliothek vorher gelöscht hat, weil ich mein Abonnement für einen Monat verfallen lassen habe, war mein altes veraltetes iPad der Schlüssel zum Wiederherstellen meiner Bibliothek (von Hand, Song für Song). Sie können dasselbe auch mit älteren Versionen von iTunes auf Mac oder Windows finden.

Wenn Sie von diesem Problem betroffen sind, ist das Beste, was Sie tun können, Apple darüber zu informieren. Das Unternehmen hört offenbar auf Kundenfeedback, daher lohnt es sich, Ihren Abscheu bei apple.com/feedback zu beschreiben.

Zweimal gebrannt, dreimal schüchtern

Es ist unwahrscheinlich, dass Ihre iCloud Music Library einfach verschwindet, wenn Sie nicht die Region wechseln oder nicht mit Ihrer Mitgliedschaft mithalten können. Trotzdem ist mein sehr alter Spotify-Account, an dem ich mich nie anmelde, immer noch voll von der Musik, die ich vor zehn Jahren gehört habe, und ich verstehe nicht, warum Apple diesem Service-Level nicht entsprechen kann.

Der beste Schutz dagegen ist in Zukunft, Ihr eigenes behelfsmäßiges Backup zu erstellen. Sie müssen einen Mac oder Windows-PC mit iTunes verwenden: Gehen Sie zu Datei > Bibliothek und exportieren Sie eine .XML-Datei. Sie können dann ein Tool wie STAMP verwenden, um die XML-Datei in eine CSV-Datei zu konvertieren oder sie an einen anderen Dienst zu senden.

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

STAMP ist ein Musikmigrationstool, das entwickelt wurde, um Ihre Sammlung zwischen Diensten zu verschieben. Die Desktop-Version kostet $ 9,99 und ermöglicht es Ihnen, Ihre Sammlung in eine .CSV-Datei zu exportieren, die später importiert werden kann, wenn etwas schief geht.

Auch hier wurde die Vertrauenswürdigkeit cloudbasierter Lösungen in Frage gestellt. Wenn Sie keine physische Kopie von etwas haben, können Sie keine eigenen Backups erstellen. Und was ist mit dem Rest von iCloud?

Kannst du iCloud vertrauen?

Beim Grillen von Apple Support-Mitarbeitern habe ich zugegeben, dass diese Erfahrungen mich nicht mit der Zuversicht erfüllt haben, die ich wirklich brauche Umarme die iCloud-Plattform. Ich habe die Supportmitarbeiter gefragt, was sonst noch in der Region gesperrt ist, und sie könnten meine Fragen, die sie betreffen, nicht beantworten.

Ich habe gefragt, ob ich der iCloud Photo Library vertraute, um alle meine Originalbilder zu übernehmen und sie in der Cloud und nicht auf meinem Gerät zu speichern 5 Dinge, die Sie über iCloud Photo Library wissen sollten Dinge, die Sie über iCloud Photo Library wissen sollten Hier erfahren Sie, was Sie über die iCloud Photo Library wissen müssen, wie sie funktioniert und was sie kostet. Read More, würden sie alle verschwinden, wenn ich die Region wechseln müsste? Apple hat es nicht gewusst. Ich habe sie gefragt, ob meine cloudbasierten Gerätesicherungen übernommen werden, wenn sich meine Region ändert. Sie wussten es auch nicht.

Es ist 2018 und Apple Music hat immer noch ein iCloud Problem

Ist das gut genug? Viele von uns haben bei der Verwendung von Cloud-basiertem Speicher harte Erfahrungen gemacht, aber was ist mit Anbietern? Ich schütze mich vor meiner Musikbibliothek, da es ein Werk ist, das jahrelang gebaut wurde. Wie klingt die Aussicht, tausende Ihrer eigenen Fotos zu verlieren?

Wie es aussieht, ist das Einzige, auf das ich wirklich vertraue, iCloud, um mein iPhone jede Nacht als letztes Mittel zu sichern. Ich aktualisiere immer noch regelmäßig mit iTunes. Wie aktualisiere ich dein iPhone: iOS, Apps und Datensicherung Wie aktualisiere ich dein iPhone: iOS, Apps und Datensicherung Die Upgrade-Saison steht vor der Tür, also wie Sie Ihr iPhone zukunftssicher machen können ein weiteres Jahr. Lesen Sie mehr, weil es schneller und einfacher ist, und ich habe XML-Exporte und STAMP, um meine Musikbibliothek zu sichern

Ich werde nicht bald für iCloud Photo Library anmelden, weil ich don ’ Ich glaube, dass iCloud nicht einfach alles irgendwann essen wird. Apple muss diese Probleme beheben und sie können beginnen, indem Sie Ihre iCloud Music Library nicht in einer Region sperren und alles nach Belieben löschen.

Hattest du Probleme mit iCloud? Hast du eine Lösung bekommen? Hinterlasse einen Kommentar und lass uns wissen, was passiert ist.

q , quelle

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Ob Sie die Musikproduktion als Hobby starten Dieses einfache Tool ermöglicht es Ihnen, lustige Musik-Remixe zu erstellen Dieses einfache Tool lässt Sie lustige Musik-Remixe erstellen Möchten Sie coole Remixe populärer Musik machen? Hier ist eine polierte, einfach zu bedienende Seite mit Hunderten von Songs zum Mischen. Lesen Sie mehr oder planen Sie, das nächste Tiesto zu werden, es ist am besten, mit freier Musikproduktionssoftware zu beginnen. Später, wenn Sie sich zu einem fortgeschrittenen Benutzer entwickeln, können Sie zu Premium-Optionen wechseln, die Ihnen mehr Freiheit und eine Vielzahl von Werkzeugen bieten.

Wir haben uns einige der besten Plattformen ausgesucht, mit denen Sie Musik ohne Live-Instrumente erstellen können.

1. GarageBand (Mac)

Wenn es um anfängerfreundliche digitale Musikproduktion geht, ist GarageBand Ihre erste Wahl. Es ist komplett kostenlos, leicht zu finden im App Store 6 besten kostenlosen Mac Digital Audio Workstations (DAWs) 6 besten kostenlosen Mac Digital Audio Workstations (DAWs) Sie brauchen keinen Mac, um Musik zu machen, aber mit so viel freier Software zur Verfügung sicherlich hilft. Lesen Sie mehr, und es lehrt sogar beginnende Musiker, einige mächtige Werkzeuge zu benutzen.

GarageBand ist auch eine der einfachsten Plattformen, um großartig klingende Musik zu erstellen. Sie können damit einen Song mit über 200 Titeln erstellen und sogar einen virtuellen Session Drummer hinzufügen.

Aber selbst mit all seiner visuellen Einfachheit kann es ziemlich einschüchternd sein, hineinzuspringen. Wenn Sie die Tools und Funktionen der Plattform als etwas überwältigend empfinden, verwenden Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beherrschung von GarageBand. Wie Sie GarageBand verwenden: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Wie Sie GarageBand verwenden: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung GarageBand ist eine leistungsstarke Audio-Aufnahme- und Bearbeitungssoftware für Mac, aber die ersten Schritte sind schwierig. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie GarageBand verwenden. Lesen Sie mehr und holen Sie das Beste aus der Software heraus.

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Um Ihren Lernprozess zu beschleunigen, empfehlen wir die Installation auf allen Ihren Geräten (Mac, iPhone und iPad). iCloud bietet Ihnen Flexibilität, da Sie an Ihrer Musik arbeiten können, egal wo Sie sind und welches Gerät Sie verwenden.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt der Meinung sind, dass Sie die Plattform überschwemmt haben, können Sie alle Ihre GarageBand-Dateien übertragen und zu der Premium-Musikproduktionssoftware von Apple, Logic Pro, fortschreiten.

2. DarkWave Studio (Windows)

DarkWave Studio ist eine Alternative für PC-Benutzer und eine kostenlose Musikproduktionssoftware, die Windows-Plattformen von XP bis 10 unterstützt. Sie benötigt nicht viel Speicherplatz und ist leicht zu finden (und herunterzuladen). online. Beachten Sie, dass DarkWave Studio kostenlos ist, aber mit Adware geliefert wird.

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Die Plattform enthält Virtual Studio, Pattern Editor, Sequenzeditor und Multitrack Hard Disk Recorder. Mit dem Pattern-Editor können Sie digitale Musikmuster auswählen und bearbeiten. Mit dem Sequenz-Editor können Sie Patterns so anordnen, dass sie in jeder beliebigen Anordnung spielen und die Track-Patterns miteinander mischen. Die Registerkarte HD-Recorder enthält Aufnahmeoptionen für das Streaming von Audio. Das Programm enthält außerdem 19 verschiedene Plug-Ins, mit denen Sie den Spuren virtuelle Effekte hinzufügen können.

Mit diesen vielen Optionen und Einstellungen in separaten Fenstern und Menüs scheint die Verwendung von DarkWave Studio zunächst für einen Anfänger etwas schwierig zu sein. Sie können jedoch Tutorials und andere Anfänger-Unterstützung online finden, wenn Sie an irgendeinem Punkt stecken bleiben.

3. Audacity (Windows, Mac)

Audacity ist eine beliebte Alternative zu GarageBand GarageBand vs. Audacity: Die beste Musikproduktionssoftware im Vergleich GarageBand vs. Audacity: Die beste Musikproduktionssoftware im Vergleich GarageBand vs. Audacity ist eine der große Schlachten in der Musikproduktionssoftware. Beide sind kostenlos und bieten viele Funktionen, aber was wird besser für Sie arbeiten? Klicken Sie, um unseren vollständigen Vergleich zu lesen … Lesen Sie mehr. Im Gegensatz zu den bereits erwähnten Plattformen ist Audacity ein digitaler Audio-Editor und keine digitale Audio-Workstation (DAW). Sein Hauptzweck besteht darin, Audiodaten zu manipulieren, anstatt Ihnen dabei zu helfen, viele verschiedene Audiobits zu einem zusammenhängenden Ganzen zu organisieren. Obwohl Sie das sicherlich tun können, wenn Sie möchten.

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Mit Audacity können Sie Samples, Songs bearbeiten, Audiodateien verarbeiten sowie Dateien in eine Vielzahl von Formaten exportieren, z MP3, WAV und AIF. Die Schnittstelle ist einfach und leicht zu erlernen. Zur gleichen Zeit kann die große Vielfalt von Effekten und Einstellungen schwierig sein, den Kopf herum zu wickeln, wenn Sie keinen Hintergrund in habenAudiotechnik. Sie können erwarten, dass Sie mehrere Tage verbringen, bevor Sie sich mit dieser Software vertraut machen. 7 Audacity-Tipps für eine bessere Audiobearbeitung mit einem Budget 7 Audacity-Tipps für eine bessere Audiobearbeitung mit kleinem Budget Sie möchten über einfache Schnitt- und Cropping-Jobs hinausgehen? Wenn Sie nur ein paar Audacity-Tipps kennen, können Sie Ihr Audiobearbeitungsleben erheblich vereinfachen. Weiterlesen .

Das Tool steht zum kostenlosen Download auf PCs und Macs zur Verfügung. Audacity ist eine der am häufigsten verwendeten Audio-Software und ist ein guter Weg, um in der Audioproduktion zu beginnen. Ein Anfänger Leitfaden zur Produktion von Home Music Recordings mit Audacity Ein Anfänger Guide zur Produktion von Home Music Recordings mit Audacity Für viele Musiker, die Kosten für einen Profi zu bezahlen Tontechniker ist zu hoch. Es ist besser, etwas über Musikproduktion und Aufnahmetechniken zu lernen und Werkzeuge auf Ihrem Computer zu verwenden, um Ihre eigene Musik aufzunehmen. Lesen Sie mehr mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und einfache Navigation.

4. LMMS (Windows, Mac, Linux)

LMMS (früher für Linux MultiMedia Studio bekannt) ist eine plattformübergreifende Musikproduktionssoftware, die sowohl auf Mac als auch auf PC und Linux verfügbar ist. Es eignet sich für alle Ebenen von Musikproduzenten und eignet sich gut für einen Anfänger.

LMMS hat fünf Editoren, mit denen Sie Melodien (Song-Editor) und Beats (Beat + Bassline-Editor) erstellen, eigene Mixes (FX-Editor) erstellen und Samples arrangieren können. LMMS hat auch eine Vielzahl von Instrumenten-Synthesizern.

Zu den weiteren guten Eigenschaften von LMMS gehört die Kompatibilität mit externer Software. Das Programm unterstützt VST- und LADSPA-Plug-Ins, mit denen Sie eine Vielzahl von zusätzlichen Effekten in die Musikspur mischen können. Sie können Ihre Dateien in MP3, AIF und WAV exportieren sowie Dateien von verschiedenen Musikproduktionssoftware übertragen.

5. Ableton Live 9 Lite (Windows, Mac)

Ableton Live ist eine großartige digitale Audio-Workstation für Live-Auftritte, Remixing von Songs, Musikaufnahmen und vieles mehr. Für Anfänger, die Ableton Live und seine verschiedenen Versionen kennen lernen Ableton Live: Der ultimative Anfängerleitfaden Ableton Live: Der ultimative Anfängerleitfaden Ableton Live ist eine komplizierte Musiksoftware – aber mit unserem Anfänger-Tutorial werden Sie es schaffen und Aufnahme von Musik in kürzester Zeit. Read More kann kompliziert sein. Nicht zu vergessen das Preisschild der Software (über 350 für die Standardversion).

Die beste kostenlose Musikproduktionssoftware für Anfänger

Ableton Live 9 Lite ist eine Version dieser digitalen Audio-Workstation, die Sie kostenlos erhalten können. Es ist sowohl auf Macs als auch auf PCs verfügbar und ist ein Vorgeschmack auf Ableton. Die Lite-Version hat bestimmte Einschränkungen, beispielsweise nur acht Aufnahmespuren. Es bietet auch eine Auswahl an Effekten und Instrumenten, um professionelle Audioqualität zu erzeugen und MIDI-Geräte wie Keyboards hinzuzufügen.

Sobald Sie sich mit dieser Musikproduktionssoftware vertraut gemacht haben, können Sie auf die Volllizenz upgraden und zusätzliche 4 GB Sounds erhalten. Ableton ist ziemlich einfach zu bedienen, was es großartig macht, die Seile zu lernen. Es ist auch eine Industriestandard-Software, die von vielen Produzenten und Musikern zum Aufnehmen und Erstellen verwendet wird.

Wähle eine, die dir am besten passt

Diese Liste ist nur die Spitze eines Eisbergs — Es gibt eine große Vielfalt von Musikproduktions-Software da draußen. Recherchieren und lesen über andere Menschen Erfahrungen mit ihm hilft, aber der beste Weg, um Ihre Lieblings-Option zu finden ist, indem Sie einige von ihnen ausprobieren. Und mit all diesen Optionen, die online kostenlos zur Verfügung stehen, verlieren Sie dabei kaum etwas.

Sind Sie zur Zeit oder haben Sie versucht, eine Software aus dieser Liste zu verwenden? Oder haben wir Ihren Audio-Editor oder Audio-Arbeitsplatz Ihrer Wahl weggelassen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

q , quelle