12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Es macht Spaß, Ihren Startbildschirm von Zeit zu Zeit neu zu ordnen. Das Kategorisieren von App-Symbolen nach Ordner oder Seite ist eine praktische Methode, um die wachsende App-Sammlung unter Kontrolle zu halten. Es gibt jedoch mehr Möglichkeiten, die App-Symbole zu ändern.

Hier sind einige interessante alternative Layout-Ideen für den Startbildschirm Ihres iPhones oder iPads.

Zuerst müssen benutzerdefinierte Symbole in der Shortcuts-App verwendet werden.

Viele dieser Layouts erfordern benutzerdefinierte Symbole. Um diese zu erstellen, müssen Sie die neue, für iOS 12 erstellte Shortcuts-App verwenden. Mit ihr können Sie benutzerdefinierte Befehlspakete erstellen, um die Produktivität zu steigern.

Für unsere Zwecke ist es einfach, ein benutzerdefiniertes Symbol zu erstellen. Laden Sie Verknüpfungen aus dem App Store herunter und starten Sie sie. Tippen Sie anschließend auf Verknüpfung erstellen , um eine neue zu erstellen. Suchen Sie nach App öffnen und wählen Sie dann die App aus, für die Sie ein benutzerdefiniertes Symbol erstellen möchten.

Tippen Sie anschließend oben rechts auf das Symbol Einstellungen (es sieht aus wie zwei Schieberegler). Tippen Sie auf das Symbol und Sie können die Farbe und die Glyphe auswählen, die Sie möchten. Wenn Sie eher möchten, können Sie auch ein neues Foto aufnehmen oder ein vorhandenes auf der Registerkarte Startbildschirm auswählen, das für das Symbol verwendet werden soll.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Freigeben und wählen Sie Zum Startbildschirm hinzufügen , um die Verknüpfung abzuschließen.

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms 12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms 12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Sie können kreativ werden. Um es einfach zu halten, verwenden wir grundlegende Farben und Symbole, um Apps darzustellen.

1. Der Minimalist

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Legen Sie alles für dieses Layout in einem einzigen Ordner ab und zentrieren Sie es auf dem Dock. Um es wirklich ordentlich zu halten, verschieben Sie alle Apps mit Ausnahme der ersten Seite des Ordners.

Anstatt durch einen gepackten Ordner nach der gewünschten App zu suchen, können Sie mit der Siri-Suche schnell darauf zugreifen. Wischen Sie auf dem Startbildschirm nach unten, geben Sie den ersten Buchstaben der App ein, nach der Sie suchen, und wählen Sie ihn aus den Suchergebnissen aus. Mit der Zeit versucht Siri vorherzusagen, welche App Sie möchten, und schlägt diese vor, ohne dass Sie etwas eingeben müssen.

Für wen ist es gut? : Jeder, der Unordnung hasst. Menschen, die es lieben, auf das iPhone-Hintergrundbild zu schauen Die besten Orte, um Ihr nächstes iPhone-Hintergrundbild zu finden Die besten Orte, um Ihr nächstes iPhone-Hintergrundbild zu finden Durch Ändern des iPhone-Hintergrundbilds können Sie das Telefon zu Ihrem eigenen machen und Ihre Persönlichkeit fest darauf prägen. Lesen Sie mehr als nur App-Symbole. In Kombination mit einem schwarzen Hintergrund ist es auch ideal, um die Lebensdauer der OLED-iPhones zu verlängern, da weniger Pixel beleuchtet werden.

2. Monochrom

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Verwenden Sie die Shortcuts-App, um monochrome Symbole für Ihre am häufigsten verwendeten Apps zu erstellen. Einige System-Apps wie Einstellungen und die Kamera verfügen bereits über Graustufen-Symbole. Sie müssen sich also keine Gedanken darüber machen.

Für wen ist es gut geeignet? : Menschen, die alles ordentlich und aufgeräumt mögen, aber nicht bereit sind, minimalistisch zu sein. Auch praktisch für Menschen, die an Farbenblindheit leiden.

3. Der Regenbogen

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Wenn Sie die App-Symbole neu erstellen, können Sie die Symbole durch farbcodierte Kurzbefehle ersetzen. Warum nicht alle Ihre Arbeits-Apps grün, Ihre Spiele rot und alle Unterhaltungs-Apps blau machen?

Für wen ist es gut geeignet: Für jeden, der Ordnung bringen möchte das Chaos von übermäßig verzierten App-Symbolen.

4. Das Menü

Anstatt Apps nach Ordner zu gruppieren, erstellen Sie Verknüpfungen mit Listenmenüs, um auszuwählen, welche App Sie öffnen möchten. Benennen Sie die Verknüpfungen nach der Aktivität, die sie repräsentieren.

Sie haben beispielsweise eine Verknüpfung mit dem Namen Lesen , die ein Menü zum Lesen von Apps (Kindle, Bücher, RSS-Reader usw.) enthält.

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Für wen ist es ideal für: Diejenigen, die Optionen mögen, aber keine Unordnung haben. Jeder, der nicht gerne durch Ordner voller Apps jagt.

5. Das Monogramm

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Haben Sie gedacht, dass Sie mit dem Rasterlayout auf Ihrem Startbildschirm hängen geblieben sind? Denk nochmal! Erstellen Sie mit Shortcuts oder Makeovr leere App-Symbole und fügen Sie damit Platz in Ihr Layout ein. Es eröffnet eine Welt voller Möglichkeiten, einschließlich der Option, Ihren Namen aus Ihren Apps zu machen.

Geben Sie Ihren leeren Symbolen auch leere Namen. iOS erlaubt Ihnen nicht, Leerzeichen als Namen zu verwenden, sondern Sie können stattdessen ein unsichtbares Unicode-Zeichen verwenden. Kopieren Sie unsichtbare Unicode-Zeichen, um sie als leere Namen aus der Unicode-Zeichentabelle einzufügen.

Who it ’ s großartig für : Jeder, dessen Ego größer ist als die riesige Speicherkapazität des iPhones.

6. Dockless

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Wenn Sie der Typ sind, der alles auf einem Bildschirm anstatt auf mehreren Seiten belassen möchte, verliert das Dock seine Bedeutung. Warum also nicht ganz loswerden? Obwohl es nicht möglich ist, es vollständig zu entfernen, können Sie Ihr iPhone-Dock mit einem cleveren Trick ausblenden. 2 Schnelle Tricks, um mehr aus Ihrem iOS-Dock zu holen 2 Schnelle Tricks, um mehr aus Ihrem iOS-Dock zu bekommen Für die grundlegende Produktivität gibt es zwei Schnelle iOS-Tricks, die Sie kennen sollten, werden sich als nützlich erweisen. Weiterlesen .

Für wen ist es gut geeignet? : Krieger mit einem Bildschirm oder alle, die durch eine unnötige Band am unteren Rand ihres Telefons ausgelöst werden.

7. Der Rechtshänder (oder Linkshänder)

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Große Bildschirme sind fantastisch, aber das Anbringen von Symbolen an den am weitesten entfernten Seiten des Displays kann wörtlich gehen sei ein Schmerz Anstatt jedes Mal digitales Yoga zu praktizieren, wenn Sie eine App öffnen möchten, sollten Sie Ihre Symbole nicht auf einer Seite lassen.

Leere Symbole können die ungenutzte Seite Ihres Bildschirms füllen, indem Sie eine Site wie Makeovr verwenden.

Für wen ist es gut geeignet? : Menschen mit kleinen Händen und großen Telefonen.

8. Das Endergebnis

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Apple weiß, dass der untere Teil des Bildschirms erstklassige Immobilien ist, da dies der am einfachsten zu erreichende Teil ist. Deshalb ist das Dock dort unten. Seit dem iPhone X bedeutet die überarbeitete Home-Bildschirmgeste, dass Ihre Finger und Daumen mehr Zeit im unteren Quadranten verbringen.

Daher ist es sinnvoll, den oberen Rand des Startbildschirms vollständig zu ignorieren und die App-Symbole im unteren Tetris-Stil abzulegen. Verwenden Sie leere Symbole, um alles nach Süden zu schieben.

Für wen eignet es sich besonders für : iPhone X / XS / XR-Besitzer, deren Finger bereits mehr Zeit damit verbringen, im unteren Bereich herumzuziehen.

9. Noticeboard

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Benachrichtigungen: Wir können nicht mit ihnen leben, aber ohne sie nicht. Es ist kein Zweifel, dass die Verwaltung von iPhone-Benachrichtigungen eine wichtige Rolle im Aussehen Ihres Startbildschirms spielt, aber sind sie alle gleich wichtig?

Warum sollten Sie nicht Apps gruppieren, die Badges in dringenden und nicht dringenden Farben anzeigen Ordner? So können Sie auf einen Blick sehen, wie viele dieser kleinen roten Abzeichen Ihre unmittelbare Aufmerksamkeit brauchen.

Für wen ist es gut? : Jeder, der sich nicht ausruhen kann, solange rote und weiße Zahlen auf dem Startbildschirm verputzt sind.

10. Work / Play

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Lassen Sie arbeitsrelevante Apps auf einer Seite und Unterhaltungs-Apps auf einer anderen Seite, die Sie nur außerhalb der Arbeitszeit betrachten.

Kombinieren Sie dies mit iOS 12 ’ s Ausfallzeit-Funktion Bildschirmzeit-Funktion von iOS 12 wird Ihre Telefonabhängigkeit hemmen iOS 12 – Bildschirmzeit-Funktion wird Ihre Telefonabhängigkeit einschränken Verwenden Sie Ihr iPhone zu viel? Mit der neuen Screen Time-Funktion in iOS 12 können Sie die Abhängigkeit Ihres Telefons reduzieren. Weitere Informationen zum Deaktivieren des gesamten Bildschirms um 17 Uhr. Oder, wenn Sie produktiver sein müssen, lassen Sie Downtime während der Arbeitszeit alles auf dem Spielbildschirm deaktivieren.

Für wen ist es gut geeignet: Jeder, der sich leicht ablenken lässt. Workaholics, die sich zwingen müssen, eine Pause zu machen.

11. Incognito

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Haben Sie etwas auf Ihrem Telefon, über das Sie nichts wissen möchten? Vielleicht eine App, die Sie gerne verstecken möchten? Verwenden Sie Shortcuts oder Makeovr, um ein unsichtbares Symbol dafür zu erstellen, und benennen Sie es mit einem unsichtbaren Unicode-Zeichen.

Halten Sie mindestens eine leere Zeile pro Seite des Startbildschirms bereit, und niemand wird jemals erfahren, dass Sie dort etwas streng geheimes versteckt haben.

Für wen ist es gut geeignet? : Spione und alle anderen, die ein Geheimnis für sich behalten möchten.

12. Der Bibliothekar

12 Kreative Layouts zum Organisieren Ihres iPhone-Startbildschirms

Sie können sich nicht entscheiden, wie Sie Ihre Apps organisieren. 5 Praktische Tipps zum Verwalten Ihrer iPhone- und iPad-Apps 5 Praktische Tipps zum Organisieren Ihre iPhone- und iPad-Apps Waten Sie effektiver durch ein endloses Meer von Symbolen und suchen Sie nach einer App? Es gibt einen besseren Weg. Organisieren Sie Ihre iPhone- oder iPad-Apps. Weiterlesen ? Können Sie nicht zwischen dem Sortieren der Symbole nach Stil oder der Klassifizierung nach Farbe wählen? Nutzen Sie die Option des Bibliothekars und ordnen Sie Ihre Apps in alphabetischer Reihenfolge.

Sie müssen sich nie wieder darüber ärgern, wo das neu heruntergeladene Hilfsprogramm oder Spiel abgelegt werden soll. Stecken Sie es einfach entsprechend seiner Na- tur einmir.

Für wen ist es gut geeignet? : Menschen mit geordneten Köpfen.

Denken Sie für Ihr iPhone-Layout über den Tellerrand

Trotz der Einschränkungen, die Apple auf dem iPhone-Startbildschirm auferlegt, sind ein paar Gedanken von Anfang an und einige einfache Tricks. Sie können mit allen möglichen alternativen Layouts aufwarten. Wenn Sie einen von Ihnen haben, teilen Sie ihn bitte in den Kommentaren unten mit.

Brauchen Sie weitere Hilfe, um Ihren Startbildschirm zu sortieren? Dann sollten Sie sich die Tipps zur Entschlüsselung Ihres iPhone 5 Easy Steps zu einem störungsfreien und minimalistischen iPhone ansehen. 5 Easy Steps zu einem störungsfreien und minimalistischen iPhone Möchten Sie ein saubereres und minimalistisches iPhone? Diese Tipps helfen Ihnen, das Durcheinander zu beseitigen und ein benutzerfreundlicheres Gerät zu erhalten. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.