10 wichtige Möglichkeiten, Ihr iPhone oder iPad

10 wichtige Möglichkeiten, Ihr iPhone oder iPad

kindersicher zu machen

Sie können nicht weit gehen, ohne ein kleines Kind mit einem iPhone oder iPad zu sehen. Aber während die endlosen Spiele und Videos des Geräts eine tolle Möglichkeit sind, Kinder zu unterhalten, müssen Sie ein wenig Vorbereitungsarbeit leisten, bevor Sie Ihrem Kind die Freiheit geben.

Sie sollten Ihr iPhone oder iPad sowohl physisch als auch durch Kontrolle der Software schützen und es für Jugendliche optimal einrichten.

1. Heavy-Duty Case

Kinder sind nicht dafür bekannt, sich um ihre Sachen zu kümmern. Übergeben Sie Ihr $ 800 + -Gerät und Sie werden wahrscheinlich sehen, wie es in eine Wand kracht, fällt oder sitzt.

Ähnlich hat Apple seinen Namen nicht auf einem Ruf für starke Produkte aufgebaut. Wir erinnern uns alle an „bendgate“, ” richtig?   Legen Sie diese beiden zusammen, und Sie werden Glück haben, wenn Sie mit nur einem zerschlagenen Bildschirm wegkommen, nachdem Ihr Kind seinen Weg hat.

Die Lösung ist ein schwerer Fall. Als wir uns die besten iPhone Hüllen ansahen, fanden wir zwei Produkte, die hervorragend für den harten Einsatz geeignet sind: den Griffin Survivor Extreme und den OtterBox Defender. Sie könnten auch einen kinderfreundlicheren Ansatz wählen: Amazon verkauft iPhone Hüllen von Pikachu bis Mario .

Griffin, robustes iPhone X-Gehäuse, Survivor Extreme mit drehbarem Gürtelclip, 10-Ft-Fallschutz, Slim-Schutzhülle, schwarzer Tönung Griffin, robustes iPhone X-Gehäuse, Survivor Extreme mit drehbarem Gürtelclip, 10-Ft-Fallschutz , Schlank Schutzhülle, Schwarz Tönung Jetzt kaufen bei Amazon $ 49.95

2. Screen Protector

Für einige Leute ist es nicht praktisch, ihr iPhone in eine Hülle zu stecken. Zum Beispiel, wenn Ihr Kind mit Ihrem Arbeitsgerät spielt, können Sie nicht realistisch in Ihr nächstes Treffen mit einem Dinosaurier-Themen-Design auf sie stolzieren.

Zumindest sollten Sie jedoch einen Bildschirmschutz verwenden. In der Tat, Kinder oder keine Kinder, es ist ein Muss iPhone Zubehör.

Diese brauchen nur einen Moment zum Einrichten. Tragen Sie einfach die dünne Schutzschicht auf Ihrem Telefonbildschirm auf. Die Folie verhindert, dass der Bildschirm bei normalem Verschleiß reißt. Eine gute Wahl ist der Maxboost Screen Protector bei Amazon.

Maxboost Displayschutzfolie für Apple iPhone XS & iPhone X (Klar, 3 Packungen) 0.25mm iPhone XS / X Gehärtetem Glas Displayschutzfolie mit Advanced Clarity [3D Touch] Arbeiten mit den meisten Fällen 99% Touch Genaue Maxboost Displayschutzfolie für Apple iPhone XS & iPhone X (Klar, 3 Packungen) 0,25 mm iPhone XS / X gehärtetem Glas Displayschutzfolie mit Advanced Clarity [3D Touch] Arbeiten mit den meisten Fällen 99% Touch Accurate Jetzt kaufen bei Amazon $ 13,95

3. Elektrische Sicherheit

Je nachdem, wie alt Ihr Kind ist, kann das Laden Ihres Geräts einige Risiken beinhalten.

Kleine Kinder sollten nie in der Nähe von Strom sein. Ihre Neigung, Gegenstände in den Mund zu nehmen, herumzuspielen und im Allgemeinen ihre unmittelbare Umgebung zu erkunden, gefährdet sie, einen elektrischen Schlag zu bekommen.

Also lassen Sie niemals Kleinkinder ohne eine genaue Überwachung auf einem Gerät spielen, das auflädt. Und denken Sie daran, dass Sie als Sicherheitsstandard immer einen Steckerschutz in alle freiliegenden Steckdosen stecken sollten.

Amazon verkauft Jool Baby Plug-Protektoren zu einem sehr günstigen Preis.

Steckdose Stecker Abdeckungen (32 Pack) klar Kindersicherer elektrischer Schutz Safety Caps von Jool Baby Produkte Steckdose Stecker Abdeckungen (32 Pack) klar Kindersicherer elektrischer Schutz Safety Caps von Jool Baby Produkte Jetzt kaufen bei Amazon 9,95 € p>

4. Familienfreigabe

Mit der Familienfreigabefunktion können Sie Ihre Einkäufe in iTunes, iBooks und App Store für bis zu fünf weitere Nutzer freigeben. Sie können auch freigegebene Kalender, Fotoalben und iCloud-Speicher erstellen.

Eine Person im Familienfreigabekonto ist der Familienorganisator; Alle Einkäufe verwenden die Kreditkarte dieser Person. Jeder Benutzer hat immer noch seine eigene Apple ID.

Für die Verwaltung der Gewohnheiten von Kindern ist Family Sharing hervorragend. Sie können sicherstellen, dass Sie jedes Mal, wenn Ihr Kind versucht, etwas herunterzuladen, eine Ask to Buy Benachrichtigung erhalten. Sie können dann den Download (und den Kauf) nach Ihren Wünschen genehmigen oder ablehnen. Wenn Sie eine Apple ID für eine Person unter 13 Jahren erstellen, sind diese Benachrichtigungen standardmäßig aktiviert.

Familien-Sharing ist auch nützlich für Zeiten, wenn Sie weg sind. Sie könnten beispielsweise vorübergehend einem Großelternteil oder Babysitter erlauben, Einkäufe zu genehmigen.

5. Deaktivieren Sie App-Downloads und In-App-Käufe.

10 wichtige Möglichkeiten, Ihr iPhone oder iPad

Wir raten Ihnen, die Familienfreigabe zu verwenden, verstehen aber, dass sie möglicherweise nicht für alle geeignet ist.

Als Alternative sollten Sie zumindest In-App-Käufe deaktivieren. Es wird einen Schock am Ende des Monats verhindern, wenn die Rechnung eintrifft und Sie entdecken, dass Ihr kleiner Schatz $ 200 ausgegeben hatn Mikrotransaktionen in ihrem Lieblingsspiel.

Um In-App-Käufe zu deaktivieren, müssen Sie das iOS-Einschränkungen-Menü verwenden. Gehe zu Einstellungen > Allgemein > Einschränkungen um loszulegen. Ziehen Sie den Schalter neben In-App-Käufe in die Position Aus , um die Änderung vorzunehmen.

Wenn Ihre Kinder wirklich jung sind, möchten Sie vielleicht sogar die Möglichkeit deaktivieren, Apps vollständig herunterzuladen. Tippen Sie erneut auf den entsprechenden Schalter.

6. Geführter Zugriff

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder die aktuelle App verwenden und verhindern, dass sie zu einer anderen wechseln, sollten Sie Guided Access verwenden. Diese Funktion deaktiviert Lautstärkeregler, Bewegungssteuerungen, Touch-Steuerelemente und Tastaturen.

Um Guided Access zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zugänglichkeit > Geführter Zugriff . Um den geordneten Zugriff während des normalen Gebrauchs zu ermöglichen, drücken Sie dreimal die Home-Taste.

7. Verwenden Sie Apps von Drittanbietern

Bemerkenswerterweise unterstützen iPhones noch immer nicht mehrere Benutzer. Das Fehlen dieser Unterstützung macht es zu einer Herausforderung, Ihre wichtigen Dokumente, E-Mails und Fotos von Ihren Kindern fern zu halten. Schließlich verfügt Ihr Kind möglicherweise über eigene Konten, die hinzugefügt werden sollen.

Anstatt alle Ihre E-Mail-Konten in die native E-Mail-App von Apple zu stapeln, laden Sie verschiedene Apps von Drittanbietern herunter und fügen Ihre E-Mail-Konten separat hinzu.

Sie können das auch tun Apps von Drittanbietern für die verschiedenen sozialen Netzwerke sowie Kalender, Browser und andere Produktivitätstools. Dadurch werden Ihre Nachrichten, Agenden, Web-Verlauf und alles andere vollständig getrennt.

8. Verwenden Sie Ordner

iOS hat Startbildschirmordner unterstützt, die Ihre Apps für eine lange Zeit organisieren. Also, anstatt all Ihre Apps mit den Apps Ihres Kindes zu verwechseln, warum legen Sie Ihre Apps nicht in zwei separate Ordner? Jeder Ordner kann als ein Portal in die iPhone-Welt dieses Benutzers dienen.

Die Verwendung von separaten Ordnern erhöht auch die Vorteile der Verwendung mehrerer Apps von Drittanbietern, wie wir gerade erwähnt haben.

Wenn Sie nicht durch viele Apps in einem Ordner blättern wollen, um das zu finden, wonach Sie suchen, gewöhnen Sie sich an, Spotlight auf Ihrem iPhone zu verwenden, um Zeit zu sparen Spotlight auf Ihrem iPhone verwenden, um Zeit zu sparen Spotlight gibt es schon seit einiger Zeit auf iOS-Geräten, aber mit iOS 9 ist es deutlich leistungsfähiger geworden. Lesen Sie mehr.

9. Verwenden Sie iTunes Geschenkkarten

Wenn Ihr Kind älter wird, möchten Sie es vielleicht mit dem Wert von Geld vertraut machen. Ein guter Ansatz ist es, iTunes-Geschenkkarten zu verwenden, um jeden Monat eine kleine Menge an Geld dem iTunes-Guthaben Ihres Kindes hinzuzufügen.

Sie müssen die Einkäufe noch genehmigen, aber es wird etwas von der Hitze Ihrer Kreditkarte nehmen und gleichzeitig den Kindern die Kontrolle über ihre Ausgaben geben.

10. Geschenk-Apps

10 wichtige Möglichkeiten, Ihr iPhone oder iPad

Schließlich, wussten Sie, dass es möglich ist, Apps von einer Apple ID auf eine andere zu verschenken?

Daher ist unser letzter Vorschlag, eine Apple-ID speziell für das Gerät, das Ihr Kind verwendet, zu erstellen, dann kaufen Sie die Apps mit Ihrer eigenen Apple-ID und geben sie nach Bedarf weiter.

Weitere iPhone-Tipps für Kinder

Wenn Sie die 10 Punkte beachten, die wir besprochen haben, sind Sie auf dem besten Weg, einen sicheren und angenehmen iPhone- oder iPad-Nutzer zu finden Erfahrung für Ihre Kinder. Denken Sie daran, ständige Überwachung ist immer der Schlüssel.

Und wenn Sie möchten, erfahren Sie mehr über die Verwendung eines iPhone oder iPad mit Jugendlichen, überprüfen Sie die besten iOS-Bildungs-Apps für Kinder 10 spannende iPhone-Bildung Apps für Kinder 10 spannende iPhone-Bildung Apps für Kinder mit diesen tolle iPhone Lern ​​Apps für Kinder, Ihre Kinder können viel Spaß haben und gleichzeitig lernen. Lesen Sie mehr und Apps, die Ihnen helfen, gelangweilte Kinder zu unterhalten Eltern: Entertain Bored Kids überall mit diesen 12 Spielen Eltern: Entertain Bored Kids überall mit diesen 12 Spielen Jeder Elternteil kennt den Schmerz gelangweilter Kinder. Egal wie alt deine Kinder sind, halte diese tollen Spiele auf deinem Handy, um sie überall zu unterhalten. Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.