10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Werbung

In letzter Zeit haben sich viele Leute von Facebook abgewandt. Das Fake-News-Problem, der Cambridge Analytica-Skandal und die anhaltenden Datenschutzprobleme haben allesamt das Vertrauen in das Unternehmen untergraben.

Dennoch bleibt das Netzwerk der beste Weg, um in Kontakt mit alten Freunden und weitverzweigten Familien zu bleiben, und es ist konkurrenzlos in Bezug auf Benutzerzahlen.

Wenn Sie also noch nie ein Konto hatten, aber entschieden haben, dass es jetzt an der Zeit ist, sich den anderen 2,2 Milliarden aktiven monatlichen Nutzern anzuschließen, was müssen Sie wissen? Hier sind einige wichtige Facebook-Tipps für absolute Anfänger.

1. Bearbeiten Sie Ihre Facebook-Anzeigeneinstellungen

Wenn Sie auf die Schaltfläche Beitreten klicken, sollten Sie wissen, dass Sie Ihre Daten an eines der größten Anzeigenunternehmen weitergeben möchten in der Welt. Schließlich gibt es einen Grund, warum Facebook frei ist.

Sie können Facebook nicht daran hindern, Ihre Daten in den Unternehmens-Nutzungsbedingungen zu sammeln. Sie können jedoch die Art und Weise einschränken, in der Facebook Ihre Daten verwendet.

Um zu beginnen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und navigieren Sie zu Einstellungen > Anzeigen > Anzeigeneinstellungen

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Sie müssen drei Einstellungen ändern:

  • Anzeigen basieren auf Daten von Partnern
  • Anzeigen basierend auf Ihrer Aktivität auf Facebook Unternehmen Produkte, die Sie anderswo sehen
  • Anzeigen mit Ihren sozialen Aktivitäten

Legen Sie die ersten beiden Optionen auf Nicht zulässig fest und ändern Sie die endgültige Einstellung in Niemand .

2. Teilen Sie keine persönlichen Daten auf Facebook

Viele Anfänger machen den Fehler, dass sie jedes Feld auf ihrer About Seite ausfüllen müssen. Aber das ist der falsche Ansatz.

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Stattdessen ist es besser, sich Ihren Facebook-Account wie ein besseres Telefonbuch vorzustellen. Sicher, füge alle deine Freunde hinzu und lade ein paar Fotos hoch, aber es gibt keinen Grund, deinen Arbeitsplatz, deine Lebensereignisse, deine Familienmitglieder oder irgendwelche anderen Details zu teilen, die du nicht gerne mit Fremden teilen würdest. Gesicht.

3. Beschränken Sie den Zugriff auf Ihr Facebook-Profil

Wenn Sie bereits wissen, dass Facebook mit Freunden geteilt wird, wussten Sie, dass die Facebook-Standardeinstellung bei der Erstellung eines neuen Kontos alle Ihre Beiträge anzeigt?

Darüber hinaus lässt Ihr neues Konto die Suchmaschinen Ihr Profil indizieren und es in ihren Ergebnissen anzeigen.

Diese beiden Einstellungen bedeuten, dass jemand Ihren Namen googlen und Ihren Account sowie Ihren Postverlauf in Sekunden finden kann.

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Sie müssen beide Einstellungen ändern, bevor Sie Ihr Konto verwenden.

Klicken Sie dazu auf das Zahnradsymbol und gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz Sie müssen Wer kann Ihre zukünftigen Posts sehen zu Freunde und Möchten Sie, dass Suchmaschinen außerhalb von Facebook auf Ihr Profil verlinken zu Nein .

Es lohnt sich auch, sicherzustellen, dass die anderen Einstellungen auf dieser Seite korrekt sind. Verwenden Sie das Beispiel im Bild oben für eine Anleitung.

4. Passen Sie Ihren Facebook-News-Feed an

Wie bereits erwähnt, geriet Facebook im Jahr 2017 in die Kritik, weil er sich von seinen Wurzeln entfernt hat. Statt eines Stroms von Inhalten, die Sie von Familie und Freunden interessieren, wurde der News Feed von Unternehmen dominiert ’ Seiten und zufällige Nachrichten in Gruppen.

Facebook r n r n

Sie können bestimmte Personen und Seiten sogar ganz aus Ihrem Feed ausblenden.

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Wenn Sie weiterhin Posts sehen, die Sie als störend empfinden, klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte in der oberen rechten Ecke der Postkarte . Ein neues Menü wird angezeigt. Wählen Sie entweder Post ausblenden , 30 Tage lang ausschleichen oder Nicht mehr folgen [Benutzer] , je nachdem, was Sie erreichen möchten.

Und denken Sie daran, dass Sie im Extremfall sogar Ihren News Feed komplett deaktivieren können. Es ist Zeit, die Facebook News Feeds zu löschen. Es ist Zeit, den Facebook News Feed zu löschen Neuigkeiten. Es ist eher eine Ablenkung als alles andere. Hier ist, wie (und warum) Sie es löschen können. Weiterlesen .

5. Sehen Sie sich einen News-Feed von Facebook-Seiten an, die Sie mögen

Nur weil Facebook den Inhalt in Ihrem Haupt-Newsfeed überarbeitet hat, bedeutet das nicht, dass Sie einen Weg verlieren, um einfach über die neuesten Posts fr informiert zu bleibenom die Seiten, die Sie mögen Wie Sie Facebooks News-Feed umkehren Ändern und Ihre Lieblings-Seiten wieder ansehen Wie Sie Facebooks News-Feed umkehren und Ihre Lieblings-Seiten wieder sehen Facebook verschiebt Ihren News-Feed von Seiten und Marken, aber Sie können umgehen es durch Ändern einer wichtigen Einstellung. Weiterlesen .

Tatsächlich ist es möglich, einen Feed zu sehen, der nur Seiten ’ Beiträge. Sie finden den Link im Panel auf der linken Seite des Bildschirms. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Erkunden und klicken Sie auf Seiten-Feed .

6. Organisieren Sie Ihre Facebook-Freunde in Listen

Einige Leute befürworten das Löschen von Facebook-Freunden 5 Gründe, warum Sie beginnen sollten, Facebook-Freunde zu löschen 5 Gründe, warum Sie beginnen sollten Facebook-Freunde zu löschen Es war einmal Facebook; mehr soziale verwendet, um mehr Spaß zu machen. Nicht länger. Jetzt geht es nur ums Löschen. Lesen Sie mehr, so dass Sie nur mit einer kleinen Gruppe von Menschen verbunden sind, die Ihnen wichtig sind, andere behaupten, es ist besser, so viele Verbindungen wie möglich zu haben. In Verteidigung einer großen Facebook-Freundesliste In Verteidigung einer großen Facebook-Freundesliste Warum habe ich so viele Facebook-Freunde? Warum lösche ich sie nicht? Und wie leite ich den Lärm von so vielen Menschen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Weiterlesen .

Letztendlich gibt es keine einheitliche Antwort für alle Fälle. Das hängt davon ab, wie Sie Ihr Konto nutzen möchten.

Unabhängig davon, wie viele Freunde Sie haben, bietet Facebook jedoch ein großartiges Werkzeug, um sie zu kategorisieren und zu verwalten.

Sie können Gruppen von Verbindungen erstellen, indem Sie im linken Bereich auf Freundeslisten klicken. Facebook erstellt automatisch einige Listen basierend auf Orten, an denen Sie gelebt haben und für die Sie gearbeitet haben. Sie können jedoch eigene Listen erstellen, indem Sie auf Liste erstellen klicken und Personen hinzufügen.

Sie können einen Feed von Posts von Personen in einer Liste sehen, indem Sie auf den Namen einer Liste klicken.

7. Mit dem Facebook Activity Log zu Grips kommen

Das Activity Log zeichnet alle deine Aktionen auf Facebook auf. Sie können Inhalte, die Sie freigegeben haben, überprüfen und verwalten.

Sie können damit alte Beiträge löschen, Personen, mit denen Sie nicht mehr in Kontakt sind, unfreundlicher machen, ändern, wo Beiträge gemacht wurden, und vieles mehr.

Um auf Ihr Logbuch zuzugreifen, klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Aktivitätsprotokoll aus dem Menü.

8. Passen Sie Ihre Facebook-Benachrichtigungen an

Wenn Sie ein Serienfreund und eine ähnliche Seite sind, werden Sie schnell von Facebook-Benachrichtigungen überrannt. Und wie die meisten Benachrichtigungen können Sie 90 Prozent von ihnen ignorieren.

Glücklicherweise ist es möglich, die Spreu vom Weizen zu trennen, indem Sie die Benachrichtigungen anpassen, die Sie erhalten. Besser noch, Sie können sie auf Desktop- und Mobilgeräten anders anpassen.

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um Ihre Desktop-Benachrichtigungen Ihren Anforderungen anzupassen, und gehen Sie zu Einstellungen > Benachrichtigungen > Desktop und Mobile .

Um Ihre mobilen Benachrichtigungen anzupassen, öffnen Sie die Facebook App, klicken Sie auf die drei vertikalen Linien und wählen Sie Benachrichtigungseinstellungen .

9. Suche nach Facebook Posts Gefällt mir von jemandem

Wir möchten Facebook Stalking sicher nicht fördern, aber wusstest du, dass es möglich ist, die Suchfunktion zu verwenden, um Inhalte zu finden, die von einer bestimmten Person gemocht werden?

>

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Geben Sie einfach posts gemocht von [person] , Fotos von [person] oder Videos, die von [person] in der Suchleiste gemocht werden.

Sie müssen nicht einmal den Namen einer Person verwenden. Wenn Sie zum Beispiel annehmen, dass Ihre Verbindung zu Ihrem Lebensgefährten aktuell ist, können Sie von meiner Frau gemochte Beiträge oder von meinem Freund gemochte Fotos eingeben, um die gleichen Ergebnisse zu sehen.

10. Leute auf Facebook blockieren

Schließlich ist es wichtig zu wissen, wie man Leute blockiert.

Vielleicht hast du ein altes Liebesinteresse, das dich nicht in Ruhe lässt oder einen Ex-Boss, der entschlossen ist, deine neue Karriere zu sabotieren.

10 wesentliche Facebook-Tipps für absolute Anfänger

Facebook macht es einfach, Leute zu blockieren. Navigieren Sie einfach zum Profil der Person, klicken Sie auf die drei Punkte unter dem Titelbild und wählen Sie Blockieren . Stimmen Sie der Bestätigung auf dem Bildschirm zu und die Person ist nicht in der Lage, Sie zu sehen oder mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Sie können jemanden auf Facebook entsperren. Wie man jemanden auf Facebook freigibtWenn Sie jemanden auf Facebook gesperrt haben und Sie Ihre Meinung geändert haben, können Sie sie wie folgt aufheben. Lesen Sie weiter, indem Sie zu Einstellungen > Blockieren > Benutzer blockieren .

Jetzt ist es Zeit, um mehr zu erfahren Facebook Tricks

Diese wesentlichen Facebook-Tipps helfen Ihnen, Ihr Facebook-Abenteuer auf den richtigen Fuß zu starten. Aber Facebook ist ein massives Biest; Es gibt eine endlose Anzahl von Tipps und Tricks, die wir teilen könnten.

Also, wenn Sie diese Grundlagen erst einmal durchgearbeitet haben, warum versuchen Sie nicht, ein Level zu erhöhen? Sie können beginnen, indem Sie unsere Artikel lesen, wie Sie Ihren Standortverlauf anzeigen und löschen, wie Sie Facebook verwenden, um ein Datum zu finden, und wie Sie Ihren Facebook-Suchverlauf löschen können. Wie Sie Ihren Facebook-Suchverlauf löschen können wollen nicht, dass andere wissen, was du auf Facebook gesucht hast, du kannst es mit ein paar Klicks löschen. Weiterlesen .

Erfahre mehr über: Facebook.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.