10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Videobearbeitung ist harte Arbeit. Es ist ein sehr kreativer Prozess, und kann Stunden dauern, egal wie gut Sie sind und dies vorausgesetzt, Sie haben einen Computer, der für den Job ist.

Ob Sie nun ein YouTube-Studio erstellen oder Ihre Videos kinoreicher gestalten möchten 7 Möglichkeiten, Ihr Video kinematographischer zu gestalten 7 Möglichkeiten, Ihr Video kinematographischer zu gestalten Während sich keiner dieser Tricks ändert Sie in Quentin Tarantino über Nacht, kombiniert sie addieren, um Ihre Videoaufnahmen kinematographischer zu machen. Lesen Sie mehr, diese 10 Tipps beschleunigen Ihren Arbeitsablauf. Von Performance-Tricks bis zu Workflow-Verbesserungen, hier ist für jeden etwas dabei!

1. Wiedergabeauflösung

Dieser erste Tipp ist einfach. Anstatt eine Vorschau in höchster Qualität anzuzeigen, können Sie die Qualität auf bis zu 1/2 oder 1/4 für HD-Material oder 1/8 oder 1/16 für 4K und darüber reduzieren.

Dies reduziert die Belastung Ihres Systems und hat keinen Einfluss auf die endgültige Videoqualität.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Wählen Sie rechts unten auf Ihrem Programmmonitor die Option Wiedergabeauflösung auswählen aus Box. Diese Optionen reduzieren die Vorschauqualität entsprechend. Wenn Sie 1080p-Material bearbeiten, können Sie keine Einstellung niedriger als 1/4 auswählen.

2. Wiedergabe-Zoomstufe

Premiere Pro bietet eine Vielzahl von Zoomstufen und Clip-Einstellungen, die jedoch manchmal die Leistung beeinträchtigen können.

Auf der linken Seite des Programmmonitors befindet sich ein Steuerelement Wiedergabe-Zoomstufe . Dies passt die Größe Ihres Wiedergabemonitors an. Sie können dies auf 100 Prozent oder einen größeren oder kleineren Prozentsatz einstellen. Möglicherweise möchten Sie diese Größe erhöhen, wenn Sie auf einem kleinen Bildschirm arbeiten, aber wenn Sie die erforderliche Auflösung haben, führt dies zu einem kleineren Prozentsatz, was zu einer geringfügigen Leistungssteigerung führt.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Eine weitere Funktion, die Sie anpassen können, ist Skalieren . Wenn Sie mit einem 4K-Clip auf einer 1080p-Timeline arbeiten, müssen Sie skalieren oder „auszoomen“ (" out ” der Clip, um sicherzustellen, dass alles sichtbar ist. Es ist zwar nichts falsch daran, aber es erfordert mehr Verarbeitungsleistung, also sollten Sie in Betracht ziehen, alles in 1080p zu beginnen oder Ihr Filmmaterial zu trancodieren, wie unten in „Transcode-Footage ” Sektion.

Das Skalieren -Steuerelement finden Sie im Effektsteuerelement unter Bewegung .

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Wenn Sie das Bedienfeld Effekteinstellungen nicht sehen, können Sie es aktivieren, indem Sie zu gehen Fenster > Effektsteuerung

3. Verwenden Sie Proxies

Proxys sind eine großartige Möglichkeit, um mehr Leistung aus Ihrem System herauszuholen. Proxies in Premiere Pro sind einfach eine andere Gruppe von Dateien zum Bearbeiten und zum endgültigen Rendern.

Wenn Sie einen Film in 4K oder höher aufgenommen haben, aber Ihr Computer 4K nicht problemlos bearbeiten kann, können Sie mit reduzierter Qualität arbeiten, Proxies mit 1080p oder weniger, die dann „vertauscht“ werden. von Premiere für den endgültigen Renderout.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Um Proxies zu erstellen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Clip in Ihrem Projektbrowser und wählen Sie Proxy > Erstellen Sie Proxies .

Im Menü Create Proxies können Sie ein Dateiformat und einen Proxy-Speicherort auswählen. Wählen Sie etwas wie GoPro Cineform oder Apple ProRes und drücken Sie OK . Dadurch wird der Adobe Media Encoder geöffnet, der alle ausgewählten Clips automatisch in leicht zu bearbeitende Proxy-Dateien rendert.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Schließlich können Sie eine Schaltfläche hinzufügen, um Proxys in Ihre Programmmonitor-Symbolleiste (die Schaltflächen) ein- oder auszuschalten unter deiner Videovorschau).

Beginnen Sie mit der Schaltfläche Schaltflächeneditor unten rechts in Ihrem Vorschaufenster.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Ziehen Sie die Schaltfläche Toggle Proxies auf Ihre Symbolleiste und beenden Sie den Schaltflächeneditor. Wenn Sie nun die Proxy-Taste drücken, wird sie blau und Proxies werden verwendet. Drücken Sie die Taste erneut, um das Originalmedium zu verwenden. Premiere Pro verwendet jedoch beim Rendern automatisch Ihre Originalmedien, sodass Sie sich keine Gedanken über Qualitätsverluste machen müssen.

4. Transcodiertes Videomaterial

Die meisten Videos, die auf einer DSLR- oder spiegellosen Kamera aufgenommen wurden, werden in einem stark komprimierten Format gespeichert, normalerweise H.264 . Während unserer Anleitung zu Codecs alles, was Sie über Video-Codecs, Container und Komprimierung alles wissen müssen Sie wissenWissen über Video-Codecs, Container und Komprimierung Das Erklären des Unterschieds zwischen Codecs und Containern ist relativ einfach, aber der schwierige Teil versucht, jedes Format zu verstehen. Lesen Sie mehr hat mehr Informationen, einfach gesagt, Codecs wie H.264 sind sehr gut bei der Verringerung der Dateigröße, aber sind unglaublich hart für Ihren Computer zu arbeiten.

Editierfertige Formate wie Apple ProRes erzeugen größere Dateigrößen, sind aber für die Bearbeitung Ihres Systems weniger anstrengend.

Wenn Sie alle Ihre Aufnahmen in ein leicht zu bearbeitendes Format konvertieren, werden Sie feststellen, dass Ihr Computer weniger besteuert wird, und Sie können die Leistung weiter reduzieren.

Der Adobe Media Encoder kann schnell und einfach mehrere Dateien konvertieren. Dieses hervorragende Tutorial vom YouTube-Kanal AdobeMasters deckt alles ab, was Sie wissen müssen:

Wie bereits erwähnt, können Sie, wenn Sie mit 4K-Material arbeiten, aber nur 1080p liefern müssen, mit dem Media Encoder diese Aufnahmen auf 1080p rendern. Sie behalten noch einige der Vorteile von 4K, aber Ihr Computer muss nicht mit so vielen Pixeln arbeiten!

Wenn Sie von 4K noch nicht überzeugt sind, dann werfen Sie einen Blick auf unsere Gründe um in 4K zu schießen 6 Gründe, warum Sie anfangen sollten 4K Videos zu schießen Bereits 6 Gründe, warum Sie anfangen sollten, 4K Videos zu schießen Bereits Sie brauchen keine super-teure Kamera, um 4K Videos zu schießen. Hier sollten Sie wechseln. Lesen Sie mehr Leitfaden.

5. Rüsten Sie Ihren Computer auf

Wenn Sie bisher alle Leistungstipps ausprobiert haben und Ihr Gerät immer noch nicht für die Aufgabe geeignet ist, kann es Zeit für ein Upgrade sein. Wir haben ein Budget 4K Editiercomputer Anleitung Die beste Videobearbeitung 4K PC Build für unter $ 1.000 Die beste Videobearbeitung 4K PC Build für unter $ 1.000 Suchen Sie nach dem besten PC-Build für 4K-Bearbeitung (oder effizientes Gaming)? Wir haben einen kompletten PC-Build für weniger als 1.000 US-Dollar zusammengezählt! Lesen Sie mehr, aber die Wahl Ihres Computers hängt von Ihren Videoanforderungen und Ihrem Budget ab.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Zum Beispiel kann das 2011 MacBook Pro gerade grundlegende Videobearbeitung 1080p behandeln, aber wirklich mit jeder Art von Effekten oder irgendetwas mehr kämpfen komplexer als einfache Schnitte. Der 2017er 5K iMac kann fast jeden Consumer-Level bewältigen, aber diese Maschine wird auch mit den Kameras kämpfen, die zum Filmen verwendet werden, oder den High-End-Kameras von YouTubers wie Marques Brownlee oder Jonathan Morrison, die beide auf teurem Red filmen Kameras.

Was auch immer Ihre Bedürfnisse sind, seien Sie darauf vorbereitet, auf Premium-Komponenten zu spritzen — Videobearbeitung ist wirklich so anspruchsvoll. Wenn Sie Ihr eigenes System aufbauen, dann werfen Sie einen Blick auf unsere Anleitung zum Erstellen Ihres eigenen PCs. Wie Sie Ihren eigenen PC bauen Wie Sie Ihren eigenen PC bauen Es ist sehr erfreulich, Ihren eigenen PC zu bauen; sowie einschüchternd. Aber der Prozess selbst ist eigentlich ziemlich einfach. Wir führen Sie durch alles, was Sie wissen müssen. Weiterlesen .

Sobald Sie Ihren ultimativen Bearbeitungscomputer haben und Ihre Einstellungen feinabgestimmt sind, können Sie sich auf Möglichkeiten zur Steigerung Ihrer Effizienz konzentrieren. Diese nächsten fünf Tipps werden dir helfen, in kürzester Zeit ein Editier-Ninja zu werden!

6. Festlegen von In- und Out-Points

Bei der Vorschau Ihrer Aufnahmen im Quellmonitor ist es möglich, In und Out Punkte. Diese teilen Premiere einfach mit, wann Ihr Clip beginnen und enden soll. Kein Footage wird jedoch gelöscht.

In und Out Punkte sparen viel Zeit. Anstatt einen Clip auf die Timeline zu ziehen, den gewünschten Teil zu scrubben und dann den Anfang und das Ende zu trimmen, schneidet Premiere die Clips automatisch anhand der In- / Out-Punkte ab.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Sie können den Quellmonitor durch Doppelklicken auf einen Clip in Ihrem Projektbrowser aufrufen Drücken Sie Leertaste , oder verwenden Sie die Steuerelemente am unteren Rand, um mit dem Abspielen und dem Scrubbing durch den Clip zu beginnen. Sobald Sie einen Abschnitt gefunden haben, der Ihnen gefällt, drücken Sie die Taste I , um den In-Punkt zu markieren, und drücken Sie dann die Taste O , sobald Sie den Out-Punkt erreicht haben. Sie können auch die Schaltflächen Mark In und Mark Out in den Steuerelementen unterhalb dieses Clips verwenden.

Sobald Sie Ihre Punkte markiert haben, sehen Sie eine " Mini-Timeline ” erscheinen unter deinem Clip. Dies zeigt ungefähr, wo Ihr markierter Abschnitt in Bezug auf den gesamten Schuss erscheint. Sie können auch auf die geschweiften Klammern klicken und diese ziehen, um Ihre Punkte anzupassen, oder einfach die Wiedergabe fortsetzen und so oft wie möglich auf I und O tippen.

7. Lerne die Shortcuts

Shortcuts macheneine Welt des Unterschieds darin, diesen Schnitt schnell zu beenden. Sobald Sie die Abkürzungen gelernt haben, können Sie durch die Zeitleiste fliegen, Schnitte machen, Effekte anwenden und vieles mehr. Wenn Sie Tastenkürzel in Kombination mit der Einstellung von In- und Out-Points verwenden, wie oben gezeigt, bearbeitet sich Ihr Film praktisch selbst.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Gehen Sie zu Premiere Pro CC und dann zu Tastaturkürzeln , um Premiere aufzurufen Tastenkombinationen. Hier können Sie alle aktuell zugewiesenen Verknüpfungen sehen, was großartig ist, um sie zu lernen. Alternativ können Sie beliebig viele Bereiche neu zuordnen, wodurch Sie Ihren Workflow wirklich beschleunigen können.

Die YouTube-Legende Peter McKinnon hat einen unglaublichen Trick, mit dem du deine Änderungen erstellen kannst. Es genügen ein paar Abkürzungen:

8. Ripple Edit

Haben Sie jemals frustriert, Clips in Premiere Pro zu schneiden? Ja, das Setzen von In- / Out-Punkten hilft sehr, aber was, wenn Sie eine Sekunde vom Anfang oder Ende eines Clips entfernen möchten, der sich bereits in Ihrer Timeline befindet? Der gesamte Prozess kann zeitaufwendig sein. Sie müssen das Razor-Werkzeug auswählen (mit der Tastenkombination C ), den Clip ausschneiden, den beschädigten Abschnitt löschen und anschließend alle folgenden Clips mischen, um die Lücke zu füllen.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Nun, indem Sie das Ripple Edit Tool (Verknüpfung B ) verwenden kann gezogen werden, um einen Clip zu erweitern oder zu reduzieren, und Premiere verschiebt automatisch alle anderen Clips, um die Lücke zu füllen.

Dieses kurze Tutorial von YouTuber Richard Rho zeigt Ihnen, wie Sie das Ripple-Bearbeitungswerkzeug in weniger als drei Minuten verwenden können:

9. Verwenden Sie Anpassungsebenen

Anpassungsebenen sind ein unglaublich leistungsstarkes Werkzeug, und sie sind sehr einfach zu erlernen.

Jede Änderung oder Wirkung, die Sie an einer Einstellungsebene vornehmen, wird auf alle nachfolgenden Clips angewendet. Dies ist besonders nützlich bei der Farbkorrektur. Sie können Ihre Einstellungsebene dramatisch ändern und sie auf Dutzende oder Hunderte von Clips darunter auswirken. Dies spart Ihnen viel Zeit und verhindert, dass Sie häufige Änderungen an mehreren Clips vornehmen müssen.

Wenn Sie sich für eine weitere Änderung entscheiden, ändern Sie einfach Ihre Einstellungsebene und nicht die einzelnen Clips.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Erstellen Sie eine neue Ebene, indem Sie Neues Objekt > Anpassungsebene im Projektbrowser .

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Lassen Sie im eingeblendeten Einstellungsebene-Einstellungen alle Optionen unverändert und wählen Sie dann OK . Ihre neue Einstellungsebene wird neben Ihrem Filmmaterial angezeigt und kann genau wie ein Clip behandelt werden. Ziehe es auf deine Zeitleiste und erstelle dann kreative Effekte, die du magst. Auf Footage unterhalb dieser Einstellungsebene werden die Effekte angewendet.

10. Arbeitsbereiche verwenden

Premiere Pro bietet die Möglichkeit, verschiedene Arbeitsbereiche zu speichern. Diese Arbeitsbereiche enthalten verschiedene Optionen, Werkzeuge und Bedienfelder, um Ihnen verschiedene Aufgaben zu erleichtern. Premiere Pro verfügt standardmäßig über verschiedene Arbeitsbereiche, es ist jedoch auch möglich, eigene Arbeitsbereiche zu erstellen. Auf diese Weise können Sie Ihre bevorzugten Werkzeuge und das Layout speichern, um es im Handumdrehen wiederherzustellen.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Oben in Premiere Pro befindet sich das Arbeitsbereichsfenster . Hier können Sie alle Standardarbeitsbereiche sowie benutzerdefinierte benutzerdefinierte Arbeitsbereiche anzeigen.

Um einen eigenen Arbeitsbereich zu erstellen, verwenden Sie einen vorhandenen Arbeitsbereich als Ausgangspunkt. Sie können auf jedes Panel klicken und es an eine beliebige Stelle ziehen, um das perfekte Setup zu arrangieren. Wenn Sie ein zusätzliches Toolset benötigen, können Sie dies über das Fenster -Menü aktivieren.

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Wenn Sie fertig sind, können Sie dieses Layout als benutzerdefinierten Arbeitsbereich speichern. Wählen Sie Fenster > Arbeitsbereiche und dann Als neuen Arbeitsbereich speichern .

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Geben Sie Ihrem Arbeitsbereich einen geeigneten Namen und wählen Sie OK .

10 Tipps zum Bearbeiten von Videos schneller in Adobe Premiere Pro

Jetzt ist Ihr benutzerdefinierter Arbeitsbereich eingerichtet und einsatzbereit. Es gibt zwei zusätzliche Arbeitsbereichsoptionen, die Sie hilfreich finden können. Beide können über das Fenster Window > Arbeitsbereiche Menü.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Arbeitsbereich neu anzuordnen, können Sie dies ohne Probleme tun. Sobald Sie Premiere Pro schließen, verlieren Sie jedoch alle Ihre Änderungen. Sie müssen Ihre Änderungen in Ihrem Arbeitsbereich speichern. Wählen Sie Änderungen in diesem Arbeitsbereich speichern und der benutzerdefinierte Arbeitsbereich wird aktualisiert.

Wenn Sie zu weit gegangen sind und Ihren Arbeitsbereich in seinem alten Glanz erstrahlen lassen möchten, wählen Sie einfach Auf gespeichertes Layout zurücksetzen und Sie befinden sich dort, wo Sie begonnen haben.

Beschleunigen Sie die Videobearbeitung inAdobe Premiere Pro

Diese Tricks zeigen, dass kleine Änderungen hier und da zu großen Gewinnen über einen ganzen Schnitt führen können. Von Transcodierung über Tastaturkürzel bis hin zu allem dazwischen sind diese Tipps die beste Methode, um die Bearbeitungsgeschwindigkeit in Adobe Premiere Pro zu erhöhen!

Wenn Sie diese Grundlagen gelernt haben, können Sie diese Tipps zum Bearbeiten von Videos verwenden Ein Profi und lernen, wie man die Zeit-Neuzuordnung in Premiere Pro umsetzt Zeit-Neuzuordnung in Premiere Pro: Ein Anfängerhandbuch Zeit-Neuzuordnung in Premiere Pro: Ein Anfängerhandbuch Die Neuzuordnung von Zeit ist eine Technik zum Beschleunigen oder Verlangsamen von Videomaterial. In Adobe Premiere Pro ist das ganz einfach! Weiterlesen .

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.