10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus

10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus

10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus

Sie haben also ein iPhone 7 oder ein iPhone 7 Plus? Schöne Wahl! Diese haben eine hohe Batterielebensdauer; Eigentlich sind dies Apple iPhones mit der längsten Akkulaufzeit. Ein Teil davon ist aufgrund der ultra-schnappte und effiziente Quad-Core-A10 Fusion-Chip und ein weiterer Teil ist aufgrund der größeren Batterien in diesen.  
Während Sie rund 40 Stunden drahtlose Audio-Wiedergabe auf dem iPhone 7 erhalten, Auf dem iPhone 7 Plus erhalten Sie etwa 60 Stunden, und 3G Gesprächszeit ist auch wesentlich länger auf dem iPhone 7 Plus: 21 Stunden vs 14 Stunden auf dem iPhone 7. Unsere Akku-Tests zeigten, dass das iPhone 7 liefert 7 Stunden und 46 Minuten Akkulaufzeit, während das iPhone 7 Plus nicht überraschend hat eine Batterie Ausdauer von 9 Stunden und 5 Minuten.
Alles fein und dandy, aber es gibt viel können Sie tun, um die Akkulaufzeit Ihres iPhone 7 oder 7 Plus weiter zu verbessern. Sie wahrscheinlich wissen und wenden viele von diesen bereits, aber wir werden Ihnen trotzdem geben Sie eine Handvoll Tipps und Tricks mit nach Hause nehmen und Ihre Batterie Leben Spiel.
Achten Sie darauf, überprüfen Sie unsere Bewertungen der beiden Geräte: Apple iPhone 7 Review 22 September 2016
Ist das iPhone 7 eine echte Verbesserung gegenüber dem 6s, oder ist Apple Apfel iPhone 7 Plus Review 28 Sep 2016
Nachdem wir eingehend mit unserem iPhone 7 Review, wir sind unsere Aufmerksamkeit auf die größere , Flashier, und …
10 iPhone 7 und iPhone 7 Plus Akkulaufzeit Tipps und Tricks Beliebte Galerien FIT 100% – + PREV 1 von 10 WEITER 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus image Zugegeben, Raise to Wake ist eine der nützlicheren neuen iOS 10 Features. Es weckt automatisch Ihr Telefon, sobald Sie Ihr Gerät heben; Die meisten der Zeit, das funktioniert wie es beabsichtigt ist, aber es gibt einen überraschenden Nachteil – Ihr Telefon wacht jetzt häufiger auf, was möglicherweise ein Hit für Ihre Batterie, was zu einem ungewöhnlich hohen   „Home & lock screen“ Macht Verbrauch im Batteriemenü.  

Deswegen wäre die Deaktivierung von Raise to Wake von Vorteil für die Lebensdauer Ihres Telefons. Um die Option Raise to Wake zu deaktivieren, öffnen Sie Ihre Einstellungen und dann Display & Helligkeit, dann flick die Raise to Wake zu deaktivieren. Erledigt! Deaktivieren Sie Raise to Wake 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus image Über die Hintergrund-App-Aktualisierung können Sie festlegen, welche Apps Ihre Systemressourcen verwenden und in diesem Status nach Updates suchen können. Nicht alle iOS-Apps benötigen Zugriff auf die Hintergrundaktualisierungsfunktion — Zum Beispiel spielen kaum, während die Funktion ist alles, aber wesentlich für Messaging-Anwendungen. Während Sie mehr und mehr Apps installieren, wird die Gesamtzahl derjenigen, die versuchen, im Hintergrund zu aktualisieren und verwenden Sie Ihre Ressourcen, auch wenn in einem suspendierten Zustand logisch steigen. Eine Sache führt zu einem anderen, und Ihre Akkulaufzeit verschlechtert sich langsam.  

Deshalb müssen Sie eine enge Verzögerung auf die Anwendungen, die im Hintergrund aktualisieren zu halten. Falls Sie nicht wissen, können Sie aktivieren und deaktivieren, welche davon erlaubt werden, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein > Hintergrund App aktualisieren. Sie können auch die Hintergrund-App-Aktualisierung ganz deaktivieren; Der Energiesparmodus führt dies standardmäßig aus. Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung für unwichtige Apps 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus image Nun wissen Sie, dass standardmäßig jede Benachrichtigung auf Ihrem Sperrbildschirm erscheint und die Anzeige Ihres iOS-Geräts aufleuchtet und Sie auffordert, es anzuzeigen . Das ist schön und alle, aber das Aufwachen des Telefons und Einschalten des Bildschirms für jede Benachrichtigung ist ein Rezept für eine Katastrophe für Ihre Akkulaufzeit. Das ist nicht gut, nicht gut!

Je weniger Apps können Sie aktiv zeigen Sie Ihre Benachrichtigungen, desto weniger Zeit Ihre Anzeige ist wach, was zu einer verbesserten Akkulaufzeit. Glück für uns alle, können Sie Ihre Benachrichtigungen anpassen und wählen Sie, welche Anwendungen können Benachrichtigungen auf Ihrem Bildschirm Sperre und wachen Sie das Telefon. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Benachrichtigungen, wählen Sie eine bestimmte App und deaktivieren Sie die „Show on Lock Screen“ -Option. Dies wird Ihr Telefon aus mit seinem Display von der App eingeschaltet, möglicherweise sparen Sie einige Batterie zu stoppen.

Wenn Sie alle Benachrichtigungen beenden möchten, gehen Sie zu den Einstellungen „Nicht stören“ und legen Sie „Stille“ auf „Immer“ fest. Micro-Verwaltung von Benachrichtigungen für ausgewählte Apps

Es gibt keine Notwendigkeit, Ihr Telefon wach für Minuten lassen, wenn Sie es nicht verwenden. Ganz im Gegenteil, raten wir Ihnen, es auf die niedrigste mögliche Option, die 30 Sekunden eingestellt ist. Dies bedeutet, dass nach 30 Sekunden Inaktivität wird Ihr Display ausschalten und Ihr Telefon wird sich selbst zu sperren.  

Es wäre noch besser, wenn Apple gab uns weitere Optionen für diese raffinierte Einstellung, wie noch niedrigere Timeouts , Aber trotzdem, 30 Sekunden ist in Ordnung. Um den Bildschirm Timeout zu verwalten, gehen Sie zu General und suchen Sie nach „Auto-Lock“. Öffnen Sie das Menü und stellen Sie es, was Sie wünschen (30 Sekunden, 30 Sekunden, 30 Sekunden!) Kürzen Sie die automatische Verriegelung 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus image Es versteht sich von selbst, dass je mehr Funktionen Sie eingeschaltet haben, desto weniger das Telefon Wird dauern. Dies gilt für alle Geräte da draußen, nicht nur iOS diejenigen. Deshalb ist es immer wichtig, um Ihre Features in Schach zu halten und halten nur diejenigen, die Sie benötigen aktiviert. Nicht, dass das Verlassen Wi-Fi auf wird deutlich verkürzen die Lebensdauer der Batterie, aber es kann möglicherweise sparen Sie einige Saft. Das gleiche gilt für Bluetooth und AirDrop: verlassen diese auch durch ein wenig aktiviert kann die Akku-Lebensdauer zu verkürzen, so ist es ratsam, sie zu deaktivieren, wenn Sie sie nicht verwenden. Deaktivieren Sie Connectivity-Features Sie nicht verwenden 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus Bild Eingeführt mit iOS 9, diese Batterie-Sparfunktion Hintergrundaktualisierung deaktiviert, verringert sich die Helligkeit Ausgang durch eine Kerbe, stoppt E-Mail-Abrufen für die integrierten App, automatische App-Updates und bestimmte visuelle Effekte so erhalten behauen, dass Sie jeden Tropfen Saft aus Ihrer Batterie fristen kann. Darüber hinaus wird der Prozessor ein wenig gedrosselt, so dass Ihr Gerät noch weniger Strom verbraucht. Ihr Telefon fordert Sie auf, es zu aktivieren, sobald Ihre Batterie auf 20% und 10% sinkt. Sobald Sie Ihren Akku auf über 80% aufladen, schaltet er sich automatisch ab.
können Sie aktivieren sie manuell auf jedem Batteriezustand, obwohl, was potenziell die Lebensdauer der Batterie Ihres Geräts zu verlängern können, sowohl im Standby-Modus und während der aktiven Nutzung. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Batterie und dann den Toggle. Erledigt. Achten Sie darauf, zu ermöglichen, dass Low-Power-Modus 10 Tipps und Tricks, um die Batterielebensdauer auf Ihrem iPhone 7 oder iPhone 7 zu erhöhen. Plus Bild Nun, wir sagen nicht, dass Sie alle Ortungsdienste deaktivieren sollten, da Sie im Wesentlichen sind Strippen „smart“ aus „phone“. Aber genau wie mit Meldungen und Hintergrundaktualisierung können diese Mikro verwaltet werden, um unnötige Batterieentladung zu verhindern. Wenn Sie viele Anwendungen haben, die immer Ihre Ortungsdienste nutzen, dann könnten Sie in für einige schlechte Zeit sein, da diese negativ sein könnte, die Akku-Lebensdauer zu beeinträchtigen. Deshalb ist es ratsam, in iOS Menüs zu vertiefen und die Bedingungen wählen, wenn die Anwendungen auf Ihrem Aufenthaltsort sperren in kann. Sie können die Standorteinstellungen verwalten, indem Sie auf Einstellungen > Datenschutz > Standortdienste und scrollen Sie dann nach unten in der Liste der Apps, um zu sehen, welche auf Ihren Standort zugreifen können, während Sie sie verwenden und welche dies jederzeit tun können. Verwalten Sie Ihre Einstellungen für die Standorteinstellungen Sie können intuitiv klingen, aber das Durchsickern der App-Karte aus Ihrem App-Switcher verkürzt wesentlich die Lebensdauer Ihres iPhone. Warum so? Denn sobald Sie sie aus dem App-Switcher und damit der Arbeitsspeicher Ihres Geräts zu reinigen, muss iOS zusätzliche Ressourcen zu verschwenden, um sie von Grund auf neu zu öffnen, sobald Sie entscheiden, sie wieder zu öffnen. Erhöhte Ressourcennutzung ist gleichbedeutend mit erhöhten Akku-Abfluss, und obwohl dies im Vergleich zu anderen Akku-Abscheidern düster erscheinen mag, ist es immer noch wert, dies zu berücksichtigen, wenn Sie plötzlich entscheiden, sie weg von der App wechseln. Force-closing apps macht mehr schlecht als gutes Image Obwohl iOS ‚Animationen und Parallaxeffekte ziemlich rad sind, würde das ausschalten würde definitiv helfen Sie eke die meisten Ihrer Batterie. Dies ist einfach — Gehen Sie einfach zu Einstellungen > Zugänglichkeit > Motion reduzieren und den Toggle-Modus aktivieren. Dies wird einen großen Teil der Animationen und Parallaxe-Effekte in iOS 10 ausschalten. Reduzieren Bewegung könnte von Vorteil sein Image Wenn Sie nicht in intelligente Assistenten und Sie nicht mit Siri, dann ist es ratsam, dass Sie deaktivieren Sie die proaktiven Vorschläge Siri Versucht, Ihnen jedes Mal, wenn Sie die Spotlight-Suche öffnen. Gehen Sie dazu einfach zu Einstellungen > Allgemein > Spotlight-Suche. Proactive Siri Vorschläge, begone! &Lsquo; Prev Next Zugegeben, Raise to Wake ist eine der nützlicheren neuen iOS 10 Features. Es weckt automatisch Ihr Telefon, sobald Sie Ihr Gerät heben; Die meisten der Zeit, das funktioniert wie es beabsichtigt ist, aber es gibt einen überraschenden Nachteil – Ihr Telefon wacht jetzt häufiger auf, was möglicherweise ein Hit für Ihre Batterie, was zu einem ungewöhnlich hohen   „Home & lock screen“ Macht Verbrauch im Batteriemenü.  

Deswegen wäre die Deaktivierung von Raise to Wake von Vorteil für die Lebensdauer Ihres Telefons. Um die Option Raise to Wake zu deaktivieren, öffnen Sie Ihre Einstellungen und dann Display & Helligkeit, dann flick die Raise to Wake zu deaktivieren. Erledigt! Ansicht als eine Seite » Ansicht Als Diashow » 10 iPhone 7 und iPhone 7 Plus Akkulaufzeit Tipps und Tricks

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.