10 Möglichkeiten, Multichannel-Unternehmen können Vertrauen mit Kunden aufbauen

10 Möglichkeiten, Multichannel-Unternehmen können Vertrauen mit Kunden aufbauen

Einer der Eckpfeiler eines erfolgreichen Unternehmens, insbesondere eines Mehrkanal- oder Online-Geschäft, ist Vertrauen. Wenn die Verbraucher don ’ t Sie vertrauen, sie gewannen ’ t von Ihnen kaufen oder mit Ihnen Geschäfte zu machen. Also, was können Sie, Sie sind vertrauenswürdig, um zu zeigen, tun und Besuchern eine komfortable Einkaufen auf Ihre E-Commerce zu machen? Hier sind 10 Tipps

[Verwandte: 8 Möglichkeiten zum Erstellen einer erfolgreichen Multichannel Customer Experience ].

1. Verwenden Sie SSL-Verschlüsselung und Post Vertrauen Zertifikate / Logos “. Datenschutz und Sicherheit weiterhin wichtige Anliegen für Online-Kunden zu sein, ” sagt Doug Beattie, Vice President, Global. &Ldquo; Kunden Vertrauen und die Treue Anbieter bleiben, die sicher ihre Identitäten, Transaktionen und Daten zu schützen ”.

Und eine Möglichkeit zum Schutz der Verbraucher auf Ihrer Website einkaufen ist durch Verschlüsselung

“ die Verschlüsselung ist wichtiger denn je, und das nicht nur für die Anmeldung oder Bezahlung Bildschirme, sondern auch für die gesamte Länge eines Benutzers ’ s Website besuchen, ” er sagt. &Ldquo; Die gute Nachricht ist, Lösungen in Ihre Dienste SSL / TLS-Integration ist jetzt einfacher als je zuvor und Ihr Angebot sofort unterscheiden kann. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass eine sichere HTTPS-Websites bessere Suche Ranking Ergebnisse zu erhalten, die auch Kundenbewusstsein aufbauen helfen ”.

“ Während die Verwendung von SSL-Zertifikaten an der Kasse ist in Ordnung, gehen darüber hinaus [und ] SSL für Ihre gesamte Website zu nutzen, ” sagt Bart Mroz, Mitbegründer & CEO, SUMO Heavy, eine digitale Strategie fest. &Ldquo; Das wird Ihren Besuchern zeigen, dass Sie ihre gesamte Online-Shopping-Erlebnis ernst nehmen, wenn es um die Sicherheit, die sie dann Vertrauen hilft – und deshalb Shop – . Ihre Marke ”

Ein anderer Weg “ mehrkanaligen Unternehmen Sicherheit verstärken können und Vertrauen Online bauen [ist] von Logos von Drittanbietern Authentifizierungsdienste auf ihren Homepages und die Bereitstellung von Informationen darüber, wie Kundendaten kann oder Anzeigen nicht verwendet werden, ” sagt Mark Bergner, Leiter der Produktstrategie, Worldpay US  . “ Mehr als 50 Prozent der Käufer berichten, dass sie ein Konto zu erstellen, empfehlenswerte Datenverwendungsinformationen zu sehen. Die Darstellung dieser Sicherheitsinformationen in den frühen Phasen des Kaufprozesses kann helfen, Marken weiter Loyalität drive ”.

“ It ’ s keine Überraschung, dass Dichtungen wie das VeriSign Trust-Siegel vertrauen ein Gefühl von Vertrauen vermitteln kann Ihre Website-Besucher, ” sagt Paige Weiners, Corporate Marketing-Spezialist, Blue Fountain Medien. &Ldquo; dieses Siegel Hinzufügen kann einen wirklich signifikanten Unterschied & mdash machen, vor allem, wenn auf eine Zielseite platziert, wo Nutzer persönliche Informationen zu übermitteln haben, wie zum Beispiel eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ”.

Und falls Ihr Unternehmen hat keine Auszeichnungen erhalten haben, zeigen sie. Auszeichnungen “ dienen als Vertrauensfaktor für die Nutzer und zeigen, dass die Leistungen Ihrer Marke überdurchschnittlich sind in Ihrer jeweiligen Branche gemacht hat, ” Sie sagt. Sie können auch mit Konvertierung helfen.

2. Haben Sie eine professionell aussehende E-Commerce-Webseite “. Die Website-Design das wichtigste Element in den Aufbau von Vertrauen ist, ” sagt Rathna Sharad, Gründer, Runway2Street, eine E-Commerce-Plattform für Luxusmarken entstehen. &Ldquo; Es muss professionell aussehen und zu sichern, so gibt es kein Zögern [zum Shop] auf Seiten der Kunden. Dies gilt insbesondere für eine internationale Website mit High-End-Produkte ”

. [Siehe auch: E-Commerce-Prognosen für das Jahr 2016 ] strong >

“ Sie möchten Ihre Website [professionell aussehen, sondern auch auf] einfach und zugänglich & mdash sein, der Fokus auf die Produkte sein sollte und wie leicht sie in Ihren Kunden & rsquo zu erhalten; Hände, ” fügt Jesse Ness, CMO, Ecwid, eine Cloud-basierte E-Commerce-Plattform. &Ldquo; Ein sauberes Design mit einer lesbaren Schrift ist ein Muss & rdquo. Und “ optimieren Sie Ihre Website für Mobiltelefone ”.

3. Haben konsistente Messaging / Branding über Kanäle und Geräte “. Multichannel-Unternehmen müssen ein einheitliches Erscheinungsbild haben, fühlen und Erfahrung auf allen Kanälen, ” sagt Mroz. &Ldquo; Wenn die Verbraucher einen Unterschied in der visuellen Branding und Messaging Ihrer Produkte von Einzelhandelsgeschäft zu Website zu sehen, können sie die Trenn spüren und zögern auf den Kauf durch zu folgen ”.

“ Der Aufbau von Vertrauen und Loyalität mit technisch versierten Käufer bedeutet [auch] ein konsistentes Markenerlebnis, unabhängig von Gerät, Betriebssystem oder Bildschirmgröße, & rdquo zu schaffen; sagt Brian Rigney, CEO, Zmags, ein Anbieter von Digital-Publishing-Software. &Ldquo; Die Verbraucher wollen visuelle, leicht zu durchsuchen Erfahrungen, die einen integrierten Routen bieten von jedem Gerät zu kaufen. Eine Möglichkeit für Online-Händler diese Forderung zu erfüllen, ist zu Responsive Webdesign umfassen, die automatisch Erfahrungen für verschiedene Geräte Schneider. [Und] nach Aberdeen Group, ansprechende Websites erreichen 11 Prozent mehr Umsätze als nicht reagierende Sites ”.

4. Liefern Sie Produkte schnell – wenn Sie sagten, Sie würden “. Versandgeschwindigkeit ist ein oft übersehener Aspekt der Kundenbeziehungen, ” sagt Michael Lucarelli, Mitbegründerin, RentSpree.com. &Ldquo; Die schnelleren Waren kommen, desto glücklicher wird der Kunde sein.   Es erzählt Kunden, dass ihre Transaktion von der Gesellschaft geschätzt wird.   Niemand mag zwei Wochen warten, dass ihr Produkt zu gelangen, ” er weist darauf hin,  . “ Verarbeitung [und Versandkosten] Aufträge schnell, [und sie liefern, wenn versprochen] Kunden eher zu bestellen [wieder] in der Zukunft macht ”.

5 . Beitrag Kundenrezensionen – die guten und die schlechten – . Und Testimonials Testimonials und “ Empfehlungen von bestehenden Kunden kann ein langer Weg in Bezug auf Vertrauen gehen mit potenziellen Kunden Einträufeln, ” Weiners sagt.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.