10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen

10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen

Egal, ob Sie die Einrichtung eines neuen Heimnetzwerk oder der Modernisierung bestehender up, der Kern der gesamten Einrichtung ist der WLAN-Router. Es kann der Unterschied zwischen einem nahezu fehlerlos Netzwerk und eine, die Sie immer wieder Probleme gibt.

Also hier ist das, was Sie vor dem Kauf eines neuen Router wissen müssen.

Wenn Sie den Router verwenden, zur Verfügung gestellt von Ihr ISP? 10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen Josh Miller / CNET

Wenn Sie mit einem neuen Internet-Service-Provider (ISP) anmelden, werden sie bieten oft eine Leihausrüstung für rund $ 5 (£ 3.45 oder AU $ 6,72) bis $ 7 (£ 4.84 oder AU $ 9,40) pro Monat.

In den meisten Fällen das Gerät schicken sie Ihnen ein Modem / Router-Kombination, die ist, mehr oder weniger, gewartet werden. Allerdings, wenn Sie planen, auf die gleiche Netzwerk-Ausrüstung für mehr als ein Jahr zu halten, es ist in der Regel kostengünstiger Ihre eigene Ausrüstung zu kaufen. Ihr ISP bietet wahrscheinlich eine Liste der kompatiblen Geräte, die Sie online für rund 50 $ finden (£ 34.54 oder AU $ 67,17) und höher. Denken Sie daran, müssen Sie sowohl einen Router und ein Modem, getrennt oder ein Kombinationsgerät.

Der Kauf Ihre eigene Ausrüstung nicht immer eine bessere Leistung zu garantieren, aber es kann Ihnen etwas Geld auf lange sparen laufen und geben Ihnen eine bessere Kontrolle und Optionen, die ihre run-of-the-mill-Router nicht enthalten. Zum Beispiel Netzwerk-Speicher.

Ändern Wireless-Standards

Die Standards für Wireless-Technologie haben ziemlich viel in den letzten zehn Jahren verändert. Zum Beispiel, die meisten neueren Laptops, Smartphones und Tablet-PCs nutzen, um die neueren Standard 802.11ac. Das heißt, sie von höheren Geschwindigkeiten über Wi-Fi fähig sind. Wenn Ihr Internet-Paket Geschwindigkeiten von über 100 Mbps verspricht, und Sie sind immer noch ein Wireless-N-Router verwenden, um die Einschränkungen des Wireless-Funktionen des Routers kann ein Engpass für das Netzwerk werden.

Mehr Router Tipps

  • Warum Ihre rotuer versteckt ist eine schreckliche Idee
  • Heimvernetzung: erklärt
  • Finden tote Punkte in Ihrem Wi-Fi-Netzwerk

das heißt, wenn Sie haben keine Geräte zu Hause, die Wireless-AC unterstützen, dann ist der Router nicht so sehr das Problem, wie die einzelnen Client-Geräte sind. Die Chancen stehen jedoch, dass wenn Sie Ihren Computer oder mobile Geräte beim nächsten Mal zu aktualisieren, sie Unterstützung für 802.11ac haben wird.

Wenn Ihr ISP höheren Geschwindigkeiten bietet, kann es für die Zukunft zu einem AC-Router Upgrade wert sein -proofing Zwecke. Andernfalls wird im Auge behalten, dass, wenn Sie zu einem schnelleren Internet-Paket zu aktualisieren tun, können Sie auch einen neuen Router benötigen.

Die Lebensdauer eines Routers

Beachten Sie, dass Netzwerk-Hardware nicht ewig dauern. Nicht nur die Standards ziemlich oft ändern, aber die Netzwerk-Hardware wird durch eine Menge Stress auf einer täglichen Basis zu stellen. Ihre Wi-Fi-Verbindung über den Computer, Spielekonsole, Smartphone, Tablet und Streaming-Geräte gestreckt. Und mit mehr Geräte zur Mischung hinzugefügt werden, wie intelligente Leuchten oder Thermostate, dass die Last nur wird immer größer, und im Laufe der Zeit kann ein Router die Leistung beeinträchtigen.

Wenn Sie den gleichen Router habe für ein paar Jahre und kann keine andere Erklärung für eine Abkühlung der Zuverlässigkeit des Netzwerks finden, kann es Zeit zu prüfen, Austausch des Routers. (Das, oder könnte es Zeit sein, den Router zu reinigen.)

Preis 10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen James Martin

Der Preis von Routern reicht von weniger als $ 15 (£ 10.36 oder AU $ 20,18) nach oben von $ 400 (£ 276.32 oder AU $ 538,14). Was Ihre Bedürfnisse sind und Ihr Budget wird letztlich bestimmen, wo Sie sich auf dieses Spektrums fallen.

Es ist schwierig, ein Super-High-End-Router an einen durchschnittlichen Verbraucher für mindestens zwei Gründen zu empfehlen. Erstens ist das Tempo der Weiterentwicklung der Technologie sehr schnell, das heißt, während ein $ 400 (£ 276.32 oder AU $ 538,14) Router kann sehr gut zukunftssicher Sie für die nächsten paar Jahre, dann ist es fast so anfällig für Veralterung als $ 100 (£ 69.08 oder AU $ 134,54) oder $ 200 (£ 138.31 oder AU $ 269,07) Router. Zweitens wird die Netzwerk-Hardware schneller als ISPs zu bewegen, die für den durchschnittlichen Benutzer Mid-Tier-Router sind in der Regel mehr als genug Mittel und sogar einige Power-User.

Also, wenn Sie unbedingt brauchen eine Top-Tier-Router mit der bestmögliche Leistung, einen Router im Bereich von $ 100 oder $ 200 genügt. Und wenn Sie nur etwas brauchen, drahtlosen Zugang zu bieten und zu Hause Internet-Geschwindigkeiten sind so günstig wie 20Mbps oder 30Mbps, können Sie sich einige ernsthafte Geld zu sparen, indem für eine sub- $ 100 (£ 69,08 oder AU $ 134,54) Router entscheiden.

ist Gigabit notwendig noch?

Fiber ist immer häufiger um die Nation, aber in keiner Weise ist es noch üblich. Noch knapp sind Gigabit (1,000Mbps) Geschwindigkeiten. Das bedeutet nicht, dass Sie keinen Router der Lage Gigabit benötigen, aber. Die meisten mäßig Modelle preislich in diesen Tagen sind mit Gigabit-Ethernet-Funktionen, aber auch ein Router wie die TP-LINK Archer C7 ist in der Lage theoretische Geschwindigkeiten von 1300Mbps durch seine 5-GHz-Wireless-Kanal.

Mit anderen Worten, erhalten eine Gigabit Router für Zukunftssicherheit Zwecke. Sie können es vor dem nächsten Router Upgrade benötigen

Single- oder Dual-Band

Wireless-Router auf zwei unterschiedlichen Frequenzbändern arbeiten.? – 2,4 GHz und 5 GHz. Das 2,4-GHz-Band wird durch eine große Anzahl von Geräten rund um Ihr Haus und ist anfälliger für Störungen und Staus verwendet. Die neuere 5 GHz-Band ist in der Regel weniger überladen und bietet eine schnellere Verbindung. Ein Dual-Band-Router bietet sowohl 2,4 GHz und 5 GHz, oft gleichzeitig beide Bänder verwendet wird.

Die Wahl zwischen einem Single-Band-und Dual-Band-Router ganz einfach. Wenn Sie in einem überfüllten Nachbarschaft oder einem dicht besiedelten Gebiet leben, sind Sie mit einem Dual-Band-Router besser dran. Wenn Sie schneller brauchen keine Wireless-Geschwindigkeiten und Sie haben noch keine in der Nähe Nachbarn, deren drahtloses Netzwerk könnte mit Ihnen stören, ein Single-Band-Router wird es tun.

Bereich 10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen Steve Conaway / CNET

Die Positionierung des Routers ist extrem wichtig. Es sollte von anderen Geräten oder Hindernissen und idealerweise hoch oben auf einem Regal.

Doch auch mit großer Positionierung in zentraler Lage, weit weg sein, die Sie wahrscheinlich in tote Punkte in Ihrem Hause zu laufen Orte, an denen das drahtlose Signal kann einfach nicht erreichen. Heatmap-Software können Sie Ihre Wireless-Abdeckung zu maximieren und einen teureren Router kaufen könnte man eine bessere Reichweite geben, aber es bedeutet noch nicht das Signal wird die lange Ecke oder Ihrem Keller erreichen.

In den meisten Fällen wird ein günstiger Router (oder zwei) und ein paar Power-Line Adapter kaufen den Trick besser als alles. Die Netzadapter verwenden, um die bestehende elektrische Verkabelung in den Wänden Ihres Netzwerks zu erweitern. Sie sind relativ erschwinglich und Wunder wirken, wenn es darum geht, Ihr Netzwerk zu schwer zu erstrecken Orte in Ihrem Haus zu erreichen. Nur beachten Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen der Power-Line-Adapter, als auch, da sie nicht alle gemacht sind gleich.

Do not Ihren alten Router

Apropos Erweiterung Ihrer Netzwerk werfen, nur weil kann es Zeit sein, Ihre alten Router zu aktualisieren, bedeutet nicht, es ist Zeit für die alten Router ist im Ruhestand zu sein. Wenn es immer noch ist in einwandfreiem Zustand, man kann es in eine drahtlose Brücke drehen (zu erweitern Sie Ihr Netzwerk mit etwa der Hälfte der ursprünglichen Durchsatz) oder ein Zugangspunkt die oben genannten Power-Line Adapter verwenden.

USB-Anschlüsse

Vor dem Drucker mit integrierter wireless-Fähigkeiten üblich waren, war ein USB-Port an Router wichtig, den Drucker für die Vernetzung. Router mit USB-Ports sind jetzt häufiger für günstige Netzwerkspeicher verwendet. Sie können eine Festplatte oder Flash-Speicher-Laufwerk in die Rückseite des Routers stecken und diese Daten mit jedem Gerät im Netzwerk freigeben. Sie können auch eine vernetzte Medien-Hub für das Streaming von Filmen, Musik oder Fernsehen zeigt Ihnen besitzen lokal verwenden zu erstellen.

Wenn Sie nicht brauchen, um einen Drucker zu vernetzen, die nicht Wireless-Fähigkeiten hat oder Sie don ‚t-Netzwerkspeicher benötigen, USB-Unterstützung auf einem Router ist nicht etwas, was Sie besorgt sein sollte.

Smart Router 10 Dinge zu beachten, wenn Sie einen Router kaufen Josh Miller / CNET

Nicht nur Router immer schneller oder stärker, sie sind auch immer intelligenter. Googles OnHub Router oder die Linksys Smart Wi-Fi-Router machen die Einrichtung und Ihr Heimnetzwerk viel einfacher zu steuern. Sie können wie Streaming-Filme und Videospiele von einem Begleiter Smartphone-App Bandbreite für Dinge zu priorisieren und Updates geschehen automatisch.

OnHub Router für das Smart Home mit IFTTT Integration mit verbesserter Unterstützung kommen. Das bedeutet zum Beispiel, können Sie ein Rezept erstellen, die eine August Smart Lock entsperren wird als Ihr Telefon mit dem Netzwerk des OnHub Router verbindet. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.